Was für eine Aufregung!

Freitag, 11. Oktober 2019

#Casella #Isorelle #Costalunga #Torriglia #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Casella ♥

…heute wird es 10, bis ich mich aus dem Bett pelle 😀 Wir wollen zwar heute fahren, aber noch so lang‘ wie möglich die Sonne ausnutzen – daher muss ich auch nicht früh aufstehen 😛

My View today - Casella – Italy

My View today – Casella – Italy

Es gibt hier auch Brombeeren – allerdings tragen die Sträucher fast keine Früchte.

Brombeeren in Casella - Italy

Brombeeren in Casella – Italy

Ruckzuck ist dann natürlich Lunch-Time und dafür gibt es heute Ravioli mit Sugo aus Tritata *schmatz* & *Fingerleck*! Sehr lecker – die Ravioli sind vom COOP neulich aus der Frische-Theke – zwar abgepackt, aber so gut wie frisch (und nicht aus der Dose – wo denkt ihr hin – schämt Euch!). Ravioli aus der Dose käme bei uns niemals auf den Tisch!

Nach dem Lunch kriegt Lucky seinen Lunch – wiegen und tadaaaaaaaaaaa → der kleine Mann bringt heute 1600 Gramm auf die Waage!

Nicol in Casella - Italy

Nicol in Casella – Italy

Es ist ein Bus heute hier und ein Truck mit Anhänger – beides Fahrschule und sie üben, üben und üben – ist also heute nicht so ruhig. Aber wir fahren ja eh‘ nach dem Kaffee – kann uns also wurscht sein.
Nach dem Lunch arbeite ich ein bissel – erstelle eine neue Geschichte für den Adventskalender 2019 – dann heisst es zusammen packen und den Camper startklar machen – nach dem Kaffee starten wir direkt. Wir haben eine Area Sosta Camper in Torriglia im Sinn – weil wir Wasser brauchen. Aber zunächst geht es in die entgegen gesetzte Richtung – Baffo will noch eine Flasche Gas kaufen in einem Shop, den er neulich gesehen hatte, als wir in #Busalla waren. OK – sind ja nur ein paar Kilometer und so können wir das auf unserer ToDo-Liste abhaken.

Dort stell‘ ich allerdings fest, dass Baffo zwar das Solar-Panel gefixt hat, aber offenbar vergessen hat, das Rohr zu verschliessen, in welchem die Expander normalerweise aufbewahrt werden. Wir haben am Heck zwei Rohre – eines mit 12,5cm Durchmesser und das grosse mit 16cm Durchmesser – im kleinen sind die Sonnenschirme drin – im oberen der Windschutz, diverse andere Dinge, die man kaum braucht, zur Zeit auch meine Badeschuhe etc. pp.

Die Expander sind weg – meine Badeschuhe und alles andere (auf den ersten Blick jedenfalls) auch noch. Also geht es zurück den gleichen Weg – die Expander seh‘ ich schnell (weil die rot sind!) und sag‘ das Baffo auch (er hatte sie wohl übersehen). Der Verschlussdeckel bleibt jedoch verschwunden. Also haben wir den wohl offenbar kurz nach der Abfahrt verloren – wir halten die Augen offen, fahren wieder in das Gelände und suchen beide. Nix – der Verschlussdeckel bleibt verschwunden. Baffo klebt die Öffnung mit Paketklebeband zu, dass ich nicht auch noch meine (kaum benutzten neuen knallpinken Badeschuhe) verliere!

…nun geht es also nach Torriglia – Lucky schläft in seiner Kiste, wie ich als letzte mit Nicol einsteige… *Anmerkung hierzu später!
Wie wir aus der Ausfahrt fahren, sehen wir unseren Verschlussdeckel sofort – komplett zersplittert – den hat offenbar jemand „mitgenommen“. Baffo sammelt zwei Teile davon ein (die Dichtung und einen Teil des Schraubverschlusses), um im nächsten Baumarkt den gleichen Verschlussdeckel wieder zu bekommen – hoffentlich!

Unterwegs will ich nach Lucky sehen – aber er ist nimmer in seiner Kiste – ich rufe ihn, aber er kommt nicht! Baffo hält an (mit Warnblinker) – wir suchen ihn überall, rufen ihn (und normalerweise kommt er dann ja auch!). Aber nun? Nix zu machen, Lucky bleibt verschwunden! Wir suchen in diversen Schränken, sogar im Kühlschrank (er ist immer der Erste, wenn wer den Kühlschrank aufmacht!), obschon das absurd ist – nach dem Kaffee hat keiner mehr den Kühlschrank geöffnet! Und auch keinen Schrank mehr, weil wir ja schon unterwegs waren (Gas!). Daran denken wir aber in dem Moment nimmer – wir denken nur noch, dass Lucky vielleicht nach draussen entwischt ist, als ich als letzte einstieg mit Nicol! *Anmerkung dazu später!

Baffo dreht sofort um – in einem waghalsigen Wendemanöver, weil die Strasse nicht allzu breit ist und sehr kurvig! Mit einem Affenzahn und vermutlich etlichen Geschwindigkeitsübertretungen fliegen wir zurück zum Parkplatz in #Casella – kaum da eilen wir alle heraus und suchen Lucky! Erst ist die Türe vom Camper noch offen – und ich hab‘ eigentlich auch keine Ahnung, warum ich sie schliesse. Die Lungen aus dem Leib rufend schreiten wir den ganzen Parkplatz ab – nix zu machen – Lucky bleibt verschwunden. Wir denken schon darüber nach, doch hier zu bleiben und uns in die letzte Ecke zu verkrümeln (wegen dem Fahrschul-Training morgen, wo man eigentlich gar nicht hier parken darf!), um einfach HIER zu sein, falls Lucky uns suchen sollte, als…

…ja, als Baffo die Tür zum Camper öffnet und wer – bitteschön – stolziert da gerade verschlafen zur Tür? LUCKY! Es ist nicht zu fassen – da rufen wir ihn im Camper → keine Reaktion! Da rasen wir zurück nach #Casella → (selbst sein Katzenklo war in der Mitte vom Weg bei den Kurven, die Baffo so schnell nahm!) aber er wacht nicht auf und dann kommt er (nach der ganzen Aktion) verschlafen um die Ecke?

Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie erleichtert wir beide sind, dass Lucky wohlauf ist! So erleichtert, dass ich heulen muss – kann die Tränen nicht zurück halten!

*Anmerkung: Es hätte eigentlich auch gar nicht sein können, denn wenn einer von uns die Türe öffnet, (egal ob von innen oder aussen) achten wir darauf, dass Lucky nicht entwischen kann! Aber in all‘ der Aufregung wegen des Verschlussdeckels, war ich mir tatsächlich auch nicht mehr so sicher, ob ich ihn wirklich schlafend in seiner Kiste sah beim einsteigen!

Nun kann es also erneut los gehen nach Torriglia – dieses Mal hab‘ ich Lucky die ganze Fahrt auf dem Schoss! Sicher ist sicher – und er schläft auch die ganze Fahrt! Er ist schon eingespielt – meistens, wenn wir fahren, schläft er. Zuvor tollt er sich meist müde, aber wenn wir starten, schläft er fast wie auf Kommando!

Erst wenn wir ankommen – reichlich spät und wir zapfen natürlich gleich erst mal Wasser ❗ wacht er wieder auf! Längst schon ist es „Pappa“-Time für Nicol – ich geb‘ Nicol das „Pappa“ und Lucky darf dann den Topf aus schlecken, während Nicol frisst. Damit ist er – erst mal – zufrieden. Obwohl auch er Hunger hat – ist auch schon bald seine Zeit für Futter!

Nein – ich arbeite heut‘ nimmer vor dem Dinner (Calamaris) – sondern habe noch Pflichten davor! Das Bild für die Position schiessen, Lucky füttern, sein Katzenklo nochmals säubern und ein bissel entspannen will ich auch noch, während Baffo dann die Calamaris zubereitet.

Zu dem Platz hier – es wäre „eigentlich“ ein grosser Parkplatz auf Asphalt hier – aber es gibt Schilder, dass man hier nicht parken darf (warum auch immer!). Es gibt einige Camper hier, welche alle auf dem abschüssigen Grünstreifen stehen. Keines davon scheint in Benutzung zu sein – sind offenbar alle nur geparkt. Wir haben grösste Mühe, den Camper eben zu bekommen – und das gelingt auch nicht – wir stehen immer noch schief und auch nicht in Position, wie es das Solar-Panel verlangt! Also allzu lang‘ werden wir hier wohl nicht bleiben! Ist ausserdem zu hoch und somit zu kalt *bibber*!

Parking at Via degli Alpini 18 - 16029 Torriglia - Genova - Italy – 769m

Parking at Via degli Alpini 18 – 16029 Torriglia – Genova – Italy – 769m

Parking at Via degli Alpini 18 - 16029 Torriglia - Genova - Italy – 769m

Parking at Via degli Alpini 18 – 16029 Torriglia – Genova – Italy – 769m

So – ich krabbel‘ nu‘ in die Koje – natürlich NACHDEM Lucky seine Nachtmahlzeit hat! Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2019-10-11

Route 2019-10-11

https://goo.gl/maps/zW5zFtTR4tJPovxk7

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher! ← Hat sich offenbar von alleine geklärt – es funktioniert wieder!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 12. Oktober 2019

Casella

9 Uhr

10,5°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Casella

13 Uhr

20,0°C

sonnig

mässiger Wind

Torriglia

17 Uhr

16,2°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Torriglia

21 Uhr

11,9°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Retamar: —– °C

26.05.14 09:00

12.10.19 00:23

13.08.19 11:28

20.06.13 12:30

…since 1964 Days,

15 Hours + 23 Minutes on Tour! (together)

…since 59 Days back in Italy

+ 12 Hours and 55 Minutes…

…since 2304 Days,

11 Hours + 53 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 12.10.2019 um 00:23 Uhr

 

This Articel was read 142 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.