…Nicol kann meine Gedanken lesen!

Samstag, 2. Februar 2019

#Diros Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Diros Beach ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm pelle ich mich wieder aus den Decken – und wie üblich sitzt Baffo schon beim Frühstück 😉 Der heutige Tag erwartet uns schon mit strahlender Sonne *jubel*!

My View today - Diros Beach - Bay Dirou – Greece

My View today – Diros Beach – Bay Dirou – Greece

…und zum ersten Mal ist diese Bucht nun schon um kurz nach 9 in Sonne getaucht! Sonst war um diese Zeit ja noch immer Schatten, weil die Sonne hinterm Berg aufgeht. Fabelhaft – das schaut doch gleich schon viel freundlicher aus!

Nach dem morgendlichen Ritual geht es mit Nicol direkt wieder eine Runde drehen – sie wartet ja (wie immer) schon drauf! Wir gehen wieder nach links bis zum Ende der Bucht…

Diros Beach - Bay Dirou – Greece

Diros Beach – Bay Dirou – Greece

…dann klettern wir wieder etwas nach oben, von wo man ebenfalls eine tolle Aussicht auf den Platz hat!

Parking at Diros Beach - Bay Dirou - Unnamed Road - Diros - Anatoliki Mani - Greece - February 2019

Parking at Diros Beach – Bay Dirou – Unnamed Road – Diros – Anatoliki Mani – Greece – February 2019

Zurück am Camper will ich eigentlich noch weiter nach rechts gehen, aber Nicol will nicht mit – sie bleibt wie angewurzelt stehen. OK – dann packe ich eben meinen Stuhl aus und sonne mich ein bisschen! Bei dem herrlichen Sonnenschein (endlich!) kann ich ja mal wieder ein bissel Farbe kriegen! Zumindest an den Beinen, Amen, im Gesicht und am Dekolleté! Die typische Touristen-Bräune eben – gell?

Der Camper ganz vorne ist der mit den zwei grossen Hunden (einer davon ja der diebische William). Sie fahren heute wieder.

…Nicol fiept auch nimmer seit vier Nächten – sie kann wohl meine Gedanken lesen und ist der Meinung: „Nö Mami, bitte mach‘ keine Morosche Karottensuppe, ich bin auch ganz artig und fiepe nimmer in der Nacht!“. Jedenfalls ist seit meinem Gedanken, dies als letzte Lösung zu versuchen, nun offenbar alles wieder gut! Sehr gut für uns alle!

Zum Lunch gibt es heute den ersten Teil des Reissalat’s (ich mache ja immer zwei Portionen, denn der Aufwand ist für eine Portion oder für zwei Portinen der Gleiche)! Nach dem Lunch arbeite ich heute auch mal wieder – sichte schon mal meine Bilder, erstelle von den letzten Bildern nochmals neue Header-Bilder und lade diese dann auch direkt mal wieder hoch! Ganz schöne Arbeit die gesammelten Werke – immerhin sind nun 263 neue Header-Bilder online! Und diese muss ich ja alle einzeln hochladen → das dauert! Bis weit nach dem Kaffee bin ich damit beschäftigt, dann geht es wieder in die Sonne!

Ansonsten ein ruhiger Tag mit herrlich‘ Sonnenschein – so darf es gerne bleiben!

Für Dinner gönnen wir uns heute wieder lecker Polenta – wir machen das meist in Kombination mit Sugo aus Tritata und Gorgonzola. Gibt es jemanden unter Euch, der auch hin und wieder mal Polenta macht? Danach zwei Runden Ramino, welche ich aber beide verliere 😐

Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 2. Februar 2019

Diros Beach

9 Uhr

13,3°C

sonnig

wenig Wind

Diros Beach

13 Uhr

22,6°C

sonnig

mässiger Wind

Diros Beach

17 Uhr

19,8°C

sonnig

mässiger Wind

Diros Beach

21 Uhr

12,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Diros Beach: —– °C

26.05.14 09:00

02.02.19 22:35

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1713 Days,

13 Hours + 35 Minutes on Tour! (together)

…since 255 Days in Greece

17 Hours + 5 Minutes…

…since 2053 Days,

10 Hours + 5 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 02.02.2019 um 22:35 Uhr

 

 

This Articel was read 151 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “…Nicol kann meine Gedanken lesen!

  1. Erwin Heuser sagt:

    Moin Moin Belle!

    Irgendwie klappt das liken seit zwei Tagen bei mir nicht mehr. Taucht immer ein Fenster mit einem grünem DONE auf um auf

    zurückzukehren

    • belle belle sagt:

      Ohhh – lieber Erwin – das ist leider nicht schön! Deine verlinkte Seite funktioniert bei mir leider nicht :/ Daher weiss ich leider nicht, welche Fehlermeldung angezeigt wird 🙁

      Liebe Grüsse belle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *