Wie kann man an Weihnachten denken wenn man Frühling hat?

Sonntag, 11. November 2018

#Avramiou Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Avramiou Beach ♥

…jajajajaaaaaaaaa – der 9-Uhr-Alarm holt mich wieder aus dem Bett :P Und wieder bei strahlender Sonne *jubel*!

My View today - Avramiou Beach - Avramiou - Kalamata – Greece

My View today – Avramiou Beach – Avramiou – Kalamata – Greece

My View today - Avramiou Beach - Avramiou - Kalamata – Greece

My View today – Avramiou Beach – Avramiou – Kalamata – Greece

Ganz klar – ne? Da bin ich um kurz nach 10 doch glatt wieder am Strand zu finden und schwuppdiwupps springe ich auch schon in die glasklaren Fluten! Wie gestern – ist auch heute das Wasser an der Oberfläche deutlich kühler als bei einem Meter Wassertiefe – 22°C übrigens! Das merkt man ganz deutlich, wenn man in die waagerechte geht zum Schwimmen – oder wenn man die Arme an der Wasseroberfläche hält. Hier kann man mehr dazu nachlesen: Süßwasser & Salzwasser – es bestätigt meine Vermutung, dass Süßwasser erst mal – wie ein Teppich – oben schwimmt – und sich nach und nach erst mit dem Salzwasser vermischt.

Der Fluss muss echt mächtig kalt sein – da will ich nicht baden gehen :o Mir reicht schon der ca. 20cm hohe kalte Süßwasser-Teppich! OK – aber damit werde ich schon für die kälteren Wassertemperaturen getrimmt :P

Pünktlich zum Lunch – bin ich – natüüüüüüüüüüüüürlich :P – wieder zurück am Camper. Es gibt den Rest vom gebeizten Lachs – und da ich noch die süß-saure Senfsauce dazu machen muss, bin ich natürlich 10 Minuten früher zurück – ehe Baffo nervös wird :D

So – und jetzt mach’ ich mich an die Arbeit → an den Adventskalender 2018! Bis später meine Lieben ♥

…heute schaffe ich immerhin drei Stories für den Adventskalender 2018! Die Sonne bleibt uns erhalten – wie vom Wetter-App versprochen *jubel* – und ich kann arbeiten! Jajajajaaaaaaaaa – ich weiss, dass ich auch noch ein weiteres Tutorial mit PhotoShop schuldig bin, für eine weitere Variante, um den Horizont zu begradigen! Aber das muss noch warten – der Adventskalender ist jetzt erst mal wichtiger! Jede verfügbare Minute wird genutzt dafür! Dann wird der Broccoli-Strunk wieder zu einem Sugo verarbeitet – aber Pasta wird es heute nicht geben für Dinner – denn Baffo macht handgemachte Kroketten!
Meine Mutter war eine Meisterin im Sparen – und sie hatte immer auch für den Strunk noch eine Verwendung – das mache ich jetzt einfach nach ;)

Könnte man auch roh essen – geschält und in mundgerechte Stücke schneiden – etwas salzen → schmeckt wie roher Kohlrabi. Baffo rümpft darüber aber die Nase – auch als Sugo (bellaffo-Sprache!) hat er erst mal die Nase gerümpft und war nicht sicher, ob das überhaupt essbar ist, bis er es das erste Mal skeptisch versuchte (und überlebte :P ) – nun liebt er mein Sugo aus dem Strunk vom Broccoli (schmeckt übrigens ähnlich wie gekochter Kohlrabi in heller Sauce!). Und da ich Kohlrabi schon seit Jahren kaum mehr gesehen habe, begrüße ich diese Variante sehr!

Es gibt vieles, was ich nimmer sehe, seit ich #Deutschland verlassen habe – frischen Meerrettich beispielsweise – Rettich, Kohlrabi, zuweilen ist auch Rotkohl eher Mangelware… ist von Land zu Land verschieden – frischen Meerrettich habe ich nur ein einziges Mal gefunden – in #Genova an einem Obst- und Gemüsestand. Kohlrabi auch nur ein einziges Mal – und das (man staune!) – sogar in Marokko in einem grösseren Supermarkt. Rettich findet man eher selten – hier in Griechenland gibt es den jedoch häufig – allerdings nur den weissen Rettich. Rotkohl findet immer mehr Beliebtheit – findet man jetzt auch in Spanien und Italien – hier in Griechenland auch häufiger. Dafür gibt es in Griechenland keine frischen grünen Bohnen – nur im TK-Regal mit 1kg-Tüten! Wir haben nicht so ein grosses Gefrierfach – und da ist immer eine Menge drin – das passt nicht für uns!

Nach dem Dinner springt Nicol wieder so schnell auf ihr Bett, dass sie dem Bürsten ausweichen kann – hehe!
Naja – ich bin auch schon wieder müde – viel gearbeitet heute und Strand-Testen mach ja auch immer so fürchterlich müüüüüüüüüüüüüüüde! Ich sag’ mal: Gute Nacht meine Lieben ♥ …ach ja – es gibt wieder keine Bildergeschichte heute – nur die zwei vom Morgen!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 11. November 2018

Avramiou Beach

9 Uhr

17,4°C

sonnig

wenig Wind

Avramiou Beach

13 Uhr

26,4°C

sonnig

wenig Wind

Avramiou Beach

17 Uhr

22,9°C

sonnig

wenig Wind

Avramiou Beach

21 Uhr

15,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Avramiou Beach: 22°C

 

26.05.14 09:00

11.11.18 22:41

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1630 Days,

13 Hours + 41 Minutes on Tour! (together)

…since 172 Days in Greece

17 Hours + 11 Minutes…

…since 1970 Days,

10 Hours + 11 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 11.11.2018 um 22:41 Uhr

 

This Articel was read 221 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>