…kalte Füsse!

Montag, 5. November 2018

#Kamares Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Kamares Beach ♥

….heute falle ich wieder früher aus dem Bett – ganze 10 Minuten vor dem 9-Uhr-Alarm! Das ist doch schon was – oder :D
Heute wieder bei wunderbar sonnigem Wetter – herrlich!

View today - Kamares Beach – Greece

View today – Kamares Beach – Greece

Schon bald bin ich – natürlich – wieder am Strand zu finden und springe auch sogleich in die glasklaren Fluten! Ich messe wieder 22,5°C Wassertemperatur! Und danach gibt es bissel relaxen in der Sonne – ähhhmmm – nö!
Schon bei meinem Bad schieben sich Schäfchen-Wolken vor die Sonne *grmpf*! Baffo kocht derweil schon mal den Kaffee vor, den ich am Nachmittag für das neue Tiramisu und die Tiramisu-Eiscreme brauche – dann ist der schon kalt und kann ich gleich verwenden, muss also nicht warten!

Schäfchenwolken direkt vor der Sonne - Kamares Beach – Greece

Schäfchenwolken direkt vor der Sonne – Kamares Beach – Greece

Macht nix – ich relaxe trotzdem ein bissel mit „Bällchen schieben“ :D Später kommt die Sonne wieder mit voller Kraft und ich überlege schon, ob ich nochmals in die Fluten springe – aber es ist schon zu spät. Dann wäre mein Bikini noch zu nass beim Lunch. Heute wieder „nur“ ein weichgekochtes Ei und ein bissel Frischkäse mit etwas Brot – mehr brauchen wir manchmal nicht – wir sind halt Spatzenesser ;)

Kalter Kaffee für das Tiramisu und die Tiramisu-Eiscreme - Kamares Beach – Greece

Kalter Kaffee für das Tiramisu und die Tiramisu-Eiscreme – Kamares Beach – Greece

Wenn man ganz genau hin schaut, sieht man im Teller eine Spiegelung und somit mein SmartPhone, mit welchem ich das Bild knipse! Im Teller ist für das Tiramisu – in der Tasse das für die Tiramisu-Eiscreme!

So – jetzt geh’ ich ins Netz schauen und dann Tiramisu machen – vielleicht schaff’ ich ja dann noch ein oder zwei Einträge für den Adventskalender 2018. Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt – aktuell 22:08 Uhr ♥ Leider schaffe ich heute keine weitere Geschichte für den Adventskalender 2018 mehr! Den Kaffe trinke ich noch draussen relaxend auf meinem Strandplatz, aber schon leicht fröstelnd, denn das bisschen Wind ist schon wieder ganz schön frisch! Dann geht es an die Arbeit – die macht sich ja schliesslich nicht alleine (LEIDER!). Und wir sind halt Schleckermäulchen – wir brauchen immer noch was Süßes nach dem Essen (naja – fast immer)!

Halb 6 gibt es einen Spaziergang mit Nicol – wieder an den Kühen vorbei, die sie heute nimmer so ausbellt. Allerdings ist sie neugierig und würde gerne näher an diese „komischen Wesen“ herankommen. Wenn sich das Objekt der Begierde allerdings bewegt, kriegt Nicol Angst vor ihrer eigenen Courage und zieht – voll Taracho – den Rückzug an!

Nur ein Bild davon heute – ein bisschen Abendrot!

Abendrot am Kamares Beach - Greece

Abendrot am Kamares Beach – Greece

Anschliessend gibt es lecker Dinner – Broccoli im Backteig! Nun – wenn ich Tiramisu mache, bleibt immer ein Eiweiß übrig – wenn ich dann auch noch die Tiramisu-Eiscreme mache – haben wir zwei Eiweß! Diese kann Baffo verwenden für die Pastella – so gibt es das also heute für Dinner! Sehr lecker – müsst ihr mal ausprobieren, falls ihr Broccoli noch nie im Backteig gemacht habt!

…die Temperaturen gehen derzeit recht rasant in den Keller! Außer um 13 Uhr und die Wassertemperatur – die sind noch einigermassen konstant. …naja – es wird die längste Zeit Flip Flop Wetter gewesen sein – zumindest am Abend, wenn keine Sonne mehr da ist! Am Morgen geht das noch prima, wenn die Sonne scheint und man sich in der wärmenden Sonne somit etwas aufheizen kann! Aber Abends gibt das jetzt echt so langsam „kalte Füsse“!

Die Temperaturen sinken rapide im Moment!

Die Temperaturen sinken rapide im Moment!

…und nu’ knips’ ich das Licht aus und sag’ mit kalten Füssen: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 5. November 2018

Kamares Beach

9 Uhr

17,8°C

sonnig

wenig Wind

Kamares Beach

13 Uhr

26,0°C

sonnig

wenig Wind

Kamares Beach

17 Uhr

20,7°C

sonnig

mässiger Wind

Kamares Beach

21 Uhr

15,1°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Kamares Beach: 22,5°C

 

26.05.14 09:00

05.11.18 23:01

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1624 Days,

14 Hours + 1 Minutes on Tour! (together)

…since 166 Days in Greece

17 Hours + 31 Minutes…

…since 1964 Days,

10 Hours + 31 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 05.11.2018 um 23:01 Uhr

 

This Articel was read 89 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>