…und heiss geht es weiter!

Sonntag, 22. Juli 2018

#Papa #Aloni – Neas #Potideas #Afytos #Kallithea – Ag. #Nikolaos #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Papa Aloni ♥

…Julia trällert heute wieder ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – und sie wiederholt es vier Mal, bis ich um viertel nach 8 aus dem Bett falle *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* – was bin ich noch müde! Es hilft nix – es heisst in die Hufe kommen – wir müssen weiter, denn unser Wasser reicht gerade mal noch für unsere Wäsche und für den Abwasch des Geschirrs 😮 Jaja – so geht es halt, wenn man lazy ist und bis auf den letzten Tag wartet 😮

My View today - Papa Aloni – Greece

My View today – Papa Aloni – Greece

My View today - Kalives Poligirou – Greece

My View today – Kalives Poligirou – Greece

…schnell noch in die wieder glasklaren Fluten springen ❗ und das Wasser ist heute sehr klar und überaus ruhig! Kaum Wellen – die einzigen Wellen mache ich, denn die grosse Badewanne gehört mir ganz alleine! Fische umschwimmen meine Beine, sind offenbar neugierig auf mich 😉 Aber lange kann ich mich (LEIDER!) nicht aufhalten – die Pflicht ruft → das heisst: „Im Team zusammen den Camper startklar machen!“. Schade – ich würde so gerne noch länger im herrlichen Wasser plantschen. Ich messe heute übrigens 24°C Wassertemperatur – also herrlich erfrischend!

Bis unser Camper startklar ist, ist meine Erfrischung längst dahin und wir schwitzen schon wieder! Nein – wir können nicht nochmal verlängern – wir brauchen Wasser! Also geht es los – gegen halb 11 sind wir startklar!
Auf dem Weg nach #Kassandra kommen wir erst mal in einen Stau! Es ist die einzige Strasse, die zu der Halbinsel führt, weil sie eine Brücke über den Kanal hat. Kurz vor der Brücke – in Neas #Potideas – müssen wir tanken. Der Preis ist gut und wir tanken voll. Ich sehe bei der Anfahrt die Wasserschläuche um die Ecke des Gebäudes und sage Baffo, dass er fragen soll, ob es Trinkwasser ist und wenn ja, ob wir unsere Tanks wieder befüllen dürfen.
JA – und JA! Es ist Trinkwasser und wir dürfen unsere Tanks wieder voll machen! OK – wir haben auch den Dieseltank voll getankt hier. Ob man ohne Tanken hier auch so ohne weiteres Wasser bekommt, bezweifle ich mal eher! Aber fragen kostet ja bekanntlich nix – gell?

Weiter geht es zu dem Lidl, den Lotta ausgeguckt hat – in #Afytos – dort gibt es erst mal Lunch (die Avocado) und dann stürmen wir hinein in den klimatisierten Lidl! Aber wie derzeit immer – wir sind eher ratlos, was wir kaufen sollen für Lunch und Dinner! Auf ewig das Gleiche haben wir wenig Lust, kaufen aber trotzdem wieder Hackfleisch für Tatar und für Fleischküchle – auch Hähnchenbrustfilet wandert in unseren Einkaufskorb – einfach, um mal etwas Abwechslung auf den Speiseplan zu bringen. Steaks finden wir hier gar nicht – die Griechen essen offenbar keine Steaks 😮 Naja – wie dem auch sei – Anti-Moskito-Balsam und Anti-Moskito-Spray finden wir in Lidl auch nicht – brauchen dann also noch sowieso einen anderen Supermarkt!

Den finden wir auch – kaum 3 Kilometer weiter in Kallithea – einen #Masoutis-Supermarkt – da halten wir doch sofort nochmal an und huschen hinein. Nein – auch an der Fleisch-Theke sagt uns der junge und übergewichtige Mann etwas unfreundlich: „Nein, das Fleisch ist nicht für ein Steak geeignet, das ist nur zum Kochen. Es ginge also auch für Fleischspieße nicht, wie er sagt, es wäre zu zäh. Er hat fertige Fleischspieße in der Kühltheke und wir sagen ihm, dass wir das für so etwas brauchen. Er beharrt, dass das Fleisch dafür nicht geeignet sei, und bietet auch nix an, was wir dafür verwenden könnten – nur Koteletts! Das liegt aber nicht in unserer Vorstellung – wir verwenden für Spiedinis di Carne nie Schweinefleisch – immer nur Rindfleisch!

Wir kaufen trotzdem eine rote Paprika – dann machen wir die Spiedinis di Carne halt ohne Rindfleisch – die anderen Zutaten haben wir ja! Sonst werden wir dort in (fast) allem fündig, was wir suchen. Frischen Dill gibt es hier überall (sogar in Lidl!) – den getrockneten allerdings nicht, den ich doch so gerne verwende für meinen Salat! Es gibt noch Kaffee-Pause hier auf dem Parkplatz – es ist echt wieder heiss und wir schwitzen uns was weg!

Naja – andere Länder – andere Sitten – gell? Es gibt in jedem Supermarkt Unmengen an verschiedenen Tzatziki’s – aber keinen Bresaola oder Cecina. Nur täglich Tzatziki ist auch nicht unser Ding!
Nach der Kaffee-Pause geht die Suche weiter – aber an der Ostküste vom ersten Finger der #Chalkidikí finden wir nur touristisch fest erschlossenes Gebiet. Entweder kommt man an die Küste gar nicht ran, oder es sind Beach-Bars angesiedelt = Ruhe adé! Wir bleiben meist nahe der Küste – aber keine Chance ein Plätzchen zum Verweilen zu finden da!

Wir sind schon etwas gereizt, weil es schon wieder so spät ist, als wir dann doch noch endlich ein Plätzchen finden – um 18 Uhr! Das heisst wieder Stress und eine lange Nacht für mich! Ausserdem ist dieser Platz nicht perfekt für uns – kein Strand und wenn man ins glasklares Wasser blickt, finden sich unzählige Seeigel auf den Felsen! Interessant ist der Platz ja – im Westen Wasser, im Norden Wasser, im Osten Wasser!

Parking near Ag. Nikolaos - Greece - at the Orthodox Church of St Nicholas

Parking near Ag. Nikolaos – Greece – at the Orthodox Church of St Nicholas

…und im Süden die Orthodoxe Kirche von St Nicholas! Aber einen Strand gibt es nicht – und wie schon erwähnt – die unzähligen Seeigel hier…

Parking near Ag. Nikolaos - Greece - at the Orthodox Church of St Nicholas

Parking near Ag. Nikolaos – Greece – at the Orthodox Church of St Nicholas

Rustikales Segelschiff – at the Orthodox Church of St Nicholas – Greece

Rustikales Segelschiff – at the Orthodox Church of St Nicholas – Greece

Viele Seeigel hier - Ag. Nikolaos - Greece - The Orthodox Church of St Nicholas

Viele Seeigel hier – Ag. Nikolaos – Greece – The Orthodox Church of St Nicholas

Kurz nach 8 gibt es Dinner – der Rest Braten mit Salat! Den Sonnenuntergang verpeile ich damit also mal wieder! Es gibt nur noch ein bisschen Abendrot!

Abendrot - Ag Nikolaos - Greece - The Orthodox Church of St Nicholas

Abendrot – Ag Nikolaos – Greece – The Orthodox Church of St Nicholas

…man sollte meinen, dass dieser Platz hier sehr ruhig ist – aber gegen halb 11 geht hier ein Feuerwerk ab, dass Nicol schon wieder völlig gestresst ist 😮 – zum Glück dauert es nur wenige Minuten!

Naja – ist schon spät und ich bin müde! Ich krabbel‘ nun in die Koje → Gute Nacht meine Lieben ♥

Route 2018-07-22

Route 2018-07-22

https://goo.gl/maps/xfDqHCkufMF2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → [WERBUNG] mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 22. Juli 2018

Papa Aloni

9 Uhr

29,7°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Afytos

13 Uhr

32,6°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Ag. Nikolaos

18 Uhr

31,4°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Ag. Nikolaos

21 Uhr

27,4°C

klar / diesig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Papa Aloni: 24°C

 

26.05.14 09:00

23.07.18 01:13

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1518 Days,

16 Hours + 13 Minutes on Tour! (together)

…since 60 Days in Greece

19 Hours + 43 Minutes…

…since 1858 Days,

12 Hours + 43 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 23.07.2018 um 01:13 Uhr

 

This Articel was read 381 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.