…Abschied nehmen heisst auch Neues zu Entdecken!

Montag, 11. Juni 2018

#Néoi #Epivátes #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Néoi Epivátes ♥

…wie üblich – mit dem 9-Uhr-Alarm pelle ich mich aus den Decken :D Schnell das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen und dann langsam aufwachen :D

Néoi Epivátes – Greece

Néoi Epivátes – Greece

Auch wie üblich – kurz nach 10 bin ich schon am Strand zu finden :P

My View today - Néoi Epivátes – Greece

My View today – Néoi Epivátes – Greece

Kaum ist mein Platz fertig, springe ich auch schon in die Fluten! Das Wasser ist heute wieder ruhiger und klarer als gestern und überhaupt klarer als die ganzen anderen Tage!. Gestern war es – für hier – sehr aufgewühlt und somit wenig klar. Ganz klar ist das Wasser hier eigentlich nie wirklich – bei einem Meter Wassertiefe kann man nur noch erahnen, wohin man tritt! Ich messe heute wieder 26°C Wassertemperatur.

Pünktlich zum Lunch (heute Pomodoro Mozzarella → immer wieder lecker!) bin ich zurück am Camper. Mein Platz bleibt aber → wartet auf mich :P Und da werde ich nun auch gleich wieder hin schwirren! Bis später meine Lieben ♥

Am Nachmittag bringt Baffo wieder den Kaffee an den Strand :y: – ich messe vorher schon 28°C Wassertemperatur – ehe Baffo dann hinein geht, sind es wieder 29°C Wassertemperatur – perfekt für Baffo :D

…ich bleibe heute soooo lange am Strand, dass Baffo sogar den Martini an den Strand bringt :o – mit den Worten: „Do you want to have Dinner on the Beach?“. Hehe – gute Idee :D Das wäre klasse! Aber stattdessen packe ich ein. „Unser Nachbar“, der hier wohnt, kommt wieder zurück und fragt: „Finished for today?“. Ich antworte: „yes – finished for today“ – er widerum fragt: „and tomorrow?“. Ich antworte darauf hin: „Tomorrow we have to move, cause the Tank of the Waste Water is full – we have to flush out, and also we need Water. Tomorrow we look the next Corner!“.

…ehe ich aber tatsächlich zum Camper gehe, gehe ich zu ihm zurück und verabschiede mich, da ich ja nicht weiss, ob wir uns morgen nochmals sehen werden. Wir kommen ein wenig ins Gespräch und ich erfahre, dass er aus #Rumänien kommt, ein Appartement hier gemietet hat und seit 6 Jahren hier lebt. Ihm gefällt es hier – wie mir auch! Aber morgen wird es Zeit Neuland zu Erkunden – es gibt ja noch so viel zu Entdecken in Griechenland! Abschied nehmen heisst auch offen sein für Neues! Was ist um der nächsten Ecke? Was werden wir morgen sehen! Hoffentlich finden wir wieder einen schönen Platz!

Für Dinner gibt es heute lecker Steaks mit Pommes Frites (nein – keine grünen Butterbohnen – die finden wir hier nämlich gerade nicht!). Nach dem Dinner sehe ich Radu und einen Freund auf ungewöhnliche Weise fischen – nämlich mitten im Wasser auf der Sandbank stehend :o

So fischt man heute - Néoi Epivátes – Greece

So fischt man heute – Néoi Epivátes – Greece

Ich geh’ nochmal vorbei – just in dem Moment, als Radu seinen ersten Fisch im Leben gefangen hat! Ein wilder Hund will den Fisch natürlich haben! Ich gratuliere ihm zu seinem Fang und drücke ihm eine Visitenkarte in die Hand mit den Worten: „Maybe you want to follow us – we have a Website and also I send every Day a Picture to the WhatsApp-Gruppe, where you can see, where we are!“.

…dann passiert nimmer viel – noch schnell den Sonnenuntergang einfangen…

Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Z – wie Zorro - Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Z – wie Zorro – Sunset in Néoi Epivátes – Greece

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende für unsere Dieselkasse ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 11. Juni 2018

Néoi Epivátes

9 Uhr

25,0°C

sonnig

mässiger Wind

Néoi Epivátes

13 Uhr

32,7°C

sonnig

mässiger Wind

Néoi Epivátes

17 Uhr

35,6°C

sonnig

mässiger Wind

Néoi Epivátes

21 Uhr

26,5°C

meist klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Néoi Epivátes: 26°C / 29°C

 

26.05.14 09:00

12.06.18 00:38

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1477 Days,

15 Hours + 38 Minutes on Tour! (together)

…since 19 Days in Greece

19 Hours + 8 Minutes…

…since 1817 Days,

12 Hours + 8 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 12.06.2018 um 00:39 Uhr

 

This Articel was read 204 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>