…einmal muss man auch mal rasten!

Donnerstag, 29. März 2018

#Saint-Gilles #France #Frankreich #Francia #France

Guten Morgen Saint-Gilles ♥

…der 9-Uhr-Alarm erklingt – Baffo pellt sich aus den Decken – ich brauch‘ noch ’ne halbe Stunde! Der Himmel ist eh wieder „grau in grau“ → wir fahren! Obwohl wir eigentlich keine Lust haben! Täglich zu „rennen“ ist nicht unser Ding!

Grauer Himmel in Saint-Gilles – France

Grauer Himmel in Saint-Gilles – France

…ein ähnliches Bild geht auch an die WhatsApp-Gruppe – ebenfalls ein Panorama-Bild, aber etwas kürzer.

…ich packe also schon mal alles zusammen – aber der Himmel lichtet sich! Also packe ich alles wieder aus (Meinen Laptop etc. pp.). Wir bleiben doch! Kaum fertig mit Denken, zieht der Himmel erneut wieder zu. Nach dem Lunch wollen wir doch fahren nach Pélissanne! Wir fahren dann aber doch nicht – der Himmel lichtet sich wieder nach dem Lunch und es ist eigentlich fast durchweg (halbwegs) sonnig. Wir bleiben!

Ein bisschen blauer Himmel - Saint-Gilles – France

Ein bisschen blauer Himmel – Saint-Gilles – France

Nach dem Lunch – wieder saulecker Cecina nach Art von Bresaola mit Rucola und Parmesan *schmatz* & *Fingerleck*! Geht es also – wie gewohnt mit dem Tee und CandyCrush nach draussen! Am Anfang zocke ich immer CandyCrushSoda – später dann, wenn ich da erst mal nimmer weiter komm‘, kommt CandyCrushSaga dran 😀 Da bin ich mittlerweile übrigens bei Level 3000!

Level 3000 bei CandyCrushSaga! Hehe :P

Level 3000 bei CandyCrushSaga! Hehe 😛

Es gibt hier auf dem Parkplatz eine Stelle, die schon letztes Mal hier war – offenbar brannte ein Camper aus – allerdings ein Camper mit normalem Glas – keine Acryl-Scheiben. Das Nummernschild ist völlig verkohlt und in Plastik eingebrannt – ein ausländisches Kennzeichen (so weit man das noch erkennen kann!) – keine Ahnung, woher! Ich wüsste gerne, was für eine Geschichte dieses Fleckchen Erde zu Erzählen hat… Werden wir wohl nie erfahren!

Was diese Stelle wohl zu Erzählen hätte? Saint-Gilles – France

Was diese Stelle wohl zu Erzählen hätte? Saint-Gilles – France

Das mysteriöse automatische Umstellen → Der Auslöser ist gefunden! Zumindest weiss ich jetzt, dass es immer dann passiert, wenn ich GPS einschalte und ich Empfang zu Satelliten habe!

SOMMERZEIT AKTUELL → 16:37 - Das Problem mit der automatischen Zeitumstellung

SOMMERZEIT AKTUELL → 16:37 – Das Problem mit der automatischen Zeitumstellung

…wie man sieht, habe ich die Option „Autom. Datum/Uhrzeit“ deaktiviert! Jedoch, wenn ich GPS einschalte, und Lotta, ein Wetter-App oder anderes Programm, welches den Standort benötigt öffne – schwuppdiwupps habe ich wieder Winterzeit! Das ist wirklich zum Mäuse melken ❗ Aber nun weiss ich immerhin, woher es kommt, auch wenn ich das Problem noch nicht lösen kann! Also immer, wenn GPS aktiviert ist, muss ich die Uhrzeit permanent wieder korrigieren! Das ist echt nervig. Denn mit Lotta ist GPS ja quasi fast immer aktiviert!
Auch für die Wetter-App’s brauche ich GPS, um das hier aktuelle Wetter zu erhalten.
Es gäbe zwar drei verschiedene Einstellung beim GPS:

  1. Hohe Genauigkeit = sehr genaue Standort-Bestimmung mit Hilfe von GPS, WLAN, Bluetooth und Mobilfunknetz (meine normale Einstellung – wobei Nutzung des Mobilfunknetzes grundsätzlich deaktiviert ist, Bluetooth ist auch meist aus und WLAN ebenfalls).
  2. Energiesparmodus = WLAN, Bluetooth oder Mobilfunknetz
  3. Nur Gerät = GPS zur Standort-Bestimmung nutzen.

Bei Punkt 2 fragt Lotta nach Aktivierung des GPS (obwohl GPS aktiviert ist!) – und nix funktioniert, klar, bin ja nicht permanent im Internet mit dem SmartPhone! Bei Punkt 3 braucht es länger, bis ich ein Signal habe und das Ergebnis ist das Gleiche → sprich die Uhr wird auf Winterzeit zurück gestellt :~

Sobald ich GPS aktiviere und Satelliten-Empfang habe stellt sich die Uhrzeit wieder auf Winterzeit

Sobald ich GPS aktiviere und Satelliten-Empfang habe stellt sich die Uhrzeit wieder auf Winterzeit

Man sieht hier links auch „Systemzeit → 15:37
Die Sommerzeit wird gnadenlos ignoriert von der Standort-Bestimmung via GPS! Wie ich das lösen kann, weiss ich noch nicht! Vielleicht hat da wer einen tollen Tipp für mich? Danke schon mal im Voraus! Gerät herunter fahren – eine Zeit lang ausgeschaltet lassen und wieder neu starten bringt leider keinen Erfolg! Trotzdem Danke lieber William für Deinen Tipp via WhatsApp!

Es gibt heute noch einen faszinierenden Abendhimmel! Da sprechen jetzt einfach nur noch die Bilder 😉

Interessanter Himmel - Saint-Gilles – France

Interessanter Himmel – Saint-Gilles – France

Interessanter Himmel - Saint-Gilles – France

Interessanter Himmel – Saint-Gilles – France

Interessanter Himmel - Saint-Gilles – France

Interessanter Himmel – Saint-Gilles – France

Nicol mal wieder an der langen Leine - Saint-Gilles – France

Nicol mal wieder an der langen Leine – Saint-Gilles – France

An der Stelle, die sie im Blick hat, stand grad‘ vorhin noch ein „Camper“ (eher ein Van, aber nicht wirklich als Camper ersichtlich, weil keine Fenster drin sind, auch keine Anzeichen eines Kühlschrankes, einer Heizung oder ähnlichem) aus #Polen – die aßen da geraume Zeit, sind nun aber wieder weg. Nicol will die „Überreste“ inhalieren und hasst mich gerade, weil ich ihr die lange Leine verpasst habe!

Interessanter Himmel - Saint-Gilles - France

Interessanter Himmel – Saint-Gilles – France

Für Dinner lassen wir uns die zweite Hälfte der Lammkeule schmecken – mit Pommes Frites!
Wie immer – megalecker! Und Nicol hat für den nächsten Sonntag einen „echten Knochen“ – das Gelenk mit noch viel Fleisch dran (das bekommt sie immer – und natürlich roh – nicht gekocht!).

So – heute will ich mal früher in die Koje krabbeln – ich mach‘ mal Feierabend für heute und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥ :winke:

PS: hier quaken eine gefühlte Million Frösche – nicht ganz nah, aber durchaus noch deutlich zu hören!

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine Spende
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 29. März 2018

Saint-Gilles

9 Uhr

15,6°C

bewölkt / leichter Regen

wenig Wind

Saint-Gilles

13 Uhr

22,8°C

aufklarend

mässiger Wind

Saint-Gilles

17 Uhr

21,2°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Saint-Gilles

21 Uhr

13,6°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —– °C

 

26.05.14 09:00

29.03.18 23:13

26.03.18 12:00

20.06.13 12:30

…since 1403 Days,

14 Hours + 13 Minutes on Tour! (together)

…since 3 Days back in France

11 Hours + 13 Minutes…

…since 1743 Days,

10 Hours + 43 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 29.03.2018 um 23:13 Uhr

 

This Articel was read 436 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.