Das „Haus“ am See – Teil 2!

Sonntag, 28. Januar 2018

Playa de Torre #Derribada – San Pedro del #Pinatar #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Torre Derribada ♥

…yeah – heute springe ich schon um viertel vor 9 aus den Decken :!: Habe – trotz des heftiger Regens – sehr gut geschlafen!
Die Überraschung dann, als wir aus dem Fenster sehen :o (Ausnahmsweise heute mal wieder das Bild von der WhatsApp-Gruppe!).

Überall Wasser - Lagoa de Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Überall Wasser – Lagoa de Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

…das ist schon fast wie damals in #Dénia – aber nur fast! Damals standen wir mitten IM See rund 15/20cm tief! Wer möchte, kann das hier nochmals nachlesen: Blub, Blub, Blub! Hier stehen wir zumindest auf einer Insel – aber der See vor uns ist schon recht nah – eine riesige Pfütze hinter uns (die, die eigentlich schon kleiner wurde!). Also Wasser links, Wasser rechts, Wasser vorne und das Mittelmeer im Rücken!

Der Vormittag – wie derzeit immer – geht ganz unspektakulär vorbei – und es gibt heute für Lunch wieder „Ein Bissel“ → bissel Käse – bissel Paté – bissel Salami und Brot.

Danach – auch wie derzeit immer – den obligatorischen Tee draussen geniessen! Denn entgegen der Wetter-App (wonach es auch heute den ganzen Tag bewölkt sein sollte und auch zuweilen regnen) scheint fast den ganzen Tag die Sonne *jubel*! Es ist zwar windig → eisig kalter Nord-Ost-Wind, aber im Michelin-Männchen-Look halte ich es draussen aus :P
Natürlich darf auch CandyCrush nicht fehlen!

Um 4 geht es mit Nicol wieder in die Büsche :!: sie ist augenblicklich wieder total beschäftigt – guckt in jeden Busch – springt mal hierhin und mal dahin, um dann wieder hierhin zu rennen ;) Eine wahre Freude sie so zu sehen! Sofern ich was von ihr sehe :o Meistens ist sie so weit weg, bzw. auch hinter den Büschen, dass ich nicht mal ihre Rute mehr sehe, die sie ja – wie eine Fahne – hoch hält.

Wir stehen direkt am See - Lagoa de Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Wir stehen direkt am See – Lagoa de Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Selbst Nicols Jagdrevier ist im ersten Teil geflutet :o Meine Ansicht an den Strand von den Büschen aus…

Meine Ansicht von den Büschen - Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Meine Ansicht von den Büschen – Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

So – nu gibbet es gleich lecker Dinner – heute den zweiten Part der Lammkeule mit Pommes Frites. Bis später meine Lieben ♥

…es gibt noch ein Bild von links :!: Wasser auch da!

Wasser von links - Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar - Spain

Wasser von links – Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Dinner – ist wie üblich – superduper lecker! Danach gibt es heute nüscht mehr! Eine kleine Runde Rommé – heute wieder ohne Gewinner :!: denn Gleichstand, was selten genug passiert! Kann passieren, wenn man zuvor eine Uhrzeit wählt, an der man das Spiel beenden möchte. Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥ Tat sehr gut, gestern mal früher in die Koje zu krabbeln – das will ich heute wieder tun!

…hoffentlich kann ich schlafen – der Wind kommt leider von Nord-Osten – da nutzt Baffos Anti-Bling-Bling-System wenig – die Kette tanzt in rhythmischem Sound an den Mast – bling, bling – bling, bling – bling, bling…

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 28. Januar 2018

Playa de Torre Derribada

9 Uhr

13,5°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Torre Derribada

13 Uhr

18,8°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Playa de Torre Derribada

17 Uhr

16,3°C

meist sonnig

kräftiger Wind

Playa de Torre Derribada

21 Uhr

15,3°C

meist klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Torre Derribada: —– °C

 

26.05.14 09:00

28.01.18 22:21

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1343 Days,

13 Hours + 21 Minutes on Tour! (together)

…since 94 Days back in Spain

9 Hours + 55 Minutes…

…since 1683 Days,

9 Hours + 51 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 28.01.2018 um 22:21 Uhr

 

This Articel was read 196 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>