Kalt wie im Kühlschrank :o

Samstag, 2. Dezember 2017

Platja de l#Eucaliptus – #Deltebre #Peñíscola #Casablanca #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Platja de l’Eucaliptus ♥

…Julia trällert heute wieder ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“! Ich warte schon auf sie und springe direkt – eine Minute nach Baffo – aus den Federn! Um 8 Uhr messen wir gerade mal 6,4°C – ein Grad wärmer als im Kühlschrank! Daher wollen wir heute weiter – dieser eisige Nordwind ist nicht auzuhalten – und wir kriegen hier ziemlich ab – weil hier fast freie Fläche ist! Das paar Bäume vor uns halten gar nix ab – der Wind singt sein trauriges Lied „huuuuuuuuuuuuhuuuuuuuhuuuuuuu“ munter durch die Bäume hindurch!

Das – und die eisige Kälte, die er mit sich bringt, sind gar nicht unseres! Wir ziehen weiter, auch wenn wir es bedauern, dieses herrliche Fleckchen Erde so rasch wieder verlassen zu müssen! Hoffen wir, dass weiter im Süden weniger Wind ist – und falls doch, wir windgeschützter stehen können als hier!

Erst geht es zur Area Sosta Camper Deltrebe – volles Programm! Einkaufen steht noch nicht auf dem Programm – also kann es (nach Diesel tanken) direkt los gehen! Wir verpeilen die Ausfahrt, um auf die andere Seite zu kommen und müssen etwas weiter fahren, als Lotta eigentlich will.
Hinter der Windschutzscheibe ist die Sonne echt warm – klar – wir kriegen hier ja auch keinen Wind mit!

Río Ebro - Delta Debre – Spain

Río Ebro – Delta Debre – Spain

Sorry – durch die Scheibe geknipst (daher die Spiegelung) – von meiner Seite aus kommt der Wind – da öffne ich das Fenster NICHT! Bin ja nicht lebensmüde! Aber man kann auf dem Río Ebro sehr schön die weissen Schaumkronen sehen, die es bei stürmischem Wind ja zuweilen gibt.

Lunch-Time :!: – irgendwo bei Peñíscola – wir messen gerade mal 11,0°C um 13 Uhr!!! DAS muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Bald schon geht es weiter – weiter ‘gen Süden! Wir tuckern gut voran und schon um 16 Uhr kommen wir an unserem heutigen Ziel an – Platja de la Llosa an – für uns ist das der „MIAU-Strand“, denn hier war das Kätzchen im September, welches immer so erbärmlich miaute, aber unser Brot mit Milch nicht anrührte :’( Nach einigen Tagen verstummte das MIAU ja leider! Mehr als anbieten können wir nicht – fressen muss sie schon alleine – die Natur ist zuweilen grausam!

Hier stehen wir jetzt windgeschützt – kriegen den kalten Wind also nicht mehr voll ab und es fühlt somit auch schon etwas wärmer an :!: jedenfalls starten wir die Truma nicht schon um 5, sondern erst um halb 8!

Parking at Platja de la Llosa - Casablanca - Almenara - Spain - December 2017

Parking at Platja de la Llosa – Casablanca – Almenara – Spain – December 2017

Parking at Platja de la Llosa - Casablanca - Almenara - Spain - December 2017

Parking at Platja de la Llosa – Casablanca – Almenara – Spain – December 2017

…“mein kleiner Strand“, an dem ich im September noch Baden war :heyes: Gell Karin? Den kennst Du auch!
Würde mich sehr freuen, wenn Du für diesen Platz (Llosa [Casablanca]) als auch für Platja L’Almadrava eine Bewertung hinterlässt :heyes: – das wäre grossartig und ich danke Dir schon für Deine Mühe!
Ich würde mich auch ganz riesig freuen, wenn Du mir Deine Story von Toronto City an RealStory [at] camper-news.com sendest. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich!

Da ich nicht wirklich über WhatApp zum Antworten komme meine Liebe: Ja – ich mache mir (in der Tat) schon sehr lange Gedanken darüber ein Buch zu Schreiben! Das Problem dabei ist nur, dass ich „nur mein/unser“ Leben quasi erzähle – würde das als Buch interessant genug sein? Okay – zugegeben – ich habe auch das Buch „Feuchtgebiete“ gelesen, welches (angeblich) SO HYPE war – ich fand es strunzlangweilig und fragte mich bei jeder Seite, wie ein solches Geschwafel (über Avocado-Kerne in der Vagina) so interessant sein konnten, dass jeder darüber sprach!
Erschwerend käme dann auch noch hinzu, dass man erst mal einen Verleger finden müsste, der „mein Buch“ auch als „Druckreif“ bezeichnet…

View from Platja de la Llosa - Casablanca - to Sagunt – Spain

View from Platja de la Llosa – Casablanca – to Sagunt – Spain

Ja – wir haben (wieder) traumhafte Sonne – kaum zu glauben, dass die Temperaturen so eisig (Kühlschrankartig) sind! Ohne Handschuhe kann man Abends, Nachts oder am frühen Morgen kaum raus gehen – man hat sofort das Gefühl, dass einem die Finger abfallen! Ohne Mütze oder Kapuze (meine Sweat-Jacke hat eine) kann man auch kaum noch raus gehen, weil einem sofort die Ohren abfallen – um dann später (im Warmen) voll zu Glühen :D …wie war das noch mit dem „Satz heisse Ohren“?
Okay – jetzt stehen wir günstiger – nicht mehr so krass im Wind und jetzt kann man es auch eher aushalten draussen! Geht man aber über die Holzbrücke (über den Sèquia de Noguera) kriegt man den Wind wieder voll ab! Ich versuche es heute nur kurz (um das Bild für die Position zu schiessen!) – entscheide mich dann aber doch lieber für eine andere Perspektive :P

Naja – jetzt krabbel ich mal in die Koje – Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-12-02

Route 2017-12-02

https://goo.gl/maps/Xyi1HWaWYTE2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 2. Dezember 2017

Platja de l’Eucaliptus

9 Uhr

8,1°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Peñíscola

13 Uhr

11,0°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Casablanca

17 Uhr

12,5°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Casablanca

21 Uhr

8,6°C

klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Platja de l’Eucaliptus: —– °C

 

26.05.14 09:00

02.12.17 22:51

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1286 Days,

13 Hours + 51 Minutes on Tour! (together)

…since 37 Days back in Spain

10 Hours + 25 Minutes…

…since 1626 Days,

10 Hours + 21 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 02.12.2017 um 22:51 Uhr

 

This Articel was read 92 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>