Lost Places…

Mittwoch, 30. August 2017

El #Casar #Berninches #Durón – El #Olivar – El Lago de Pareja – #Pareja #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen El Casar ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich aus dem Bett – wir wollen hier ja nicht Wurzeln schlagen – ist uns „zu viel Stadt!“ Aber lustig – wir haben offenbar nur 600 Meter von dem Abschleppdienst genächtigt :o Was für ein Zufall!

My View today - El Casar - Spain

My View today – El Casar – Spain

In Rekordzeit sind wir startklar – noch schnell eine Flasche Gas an der Repsol-Tankstelle kaufen und schon geht die Reise weiter auf der N-320 entlang in Richtung Süd-Osten. Unser Ziel für heute? An der Embalse de Entrepeñas vielleicht einen schönen Platz finden! Aber zunächst gibt es Lunch – genau hier – an einer Repsol-Tankstelle an einem Kreisverkehr bei 996 Meter über dem Meeresspiegel! Es gibt wieder lecker Cecina nach Art von Bresaola mit Rucola und Parmesan *schmatz*

Weiter geht es! Navi-Dame sagt nix, dass wir uns rechts halten sollen – ich seh’ nur im Vorbeifahren, dass es nach #Sacedón nach rechts gehen würde und sage Baffo: „ich glaube, wir müssen wieder umdrehen, denn ich glaube, wir hätten uns rechts halten sollen“. Also wenden wir – nehmen den Kreisverkehr ein zweites Mal und halten uns dann rechts. Wieder schweigt Navi-Dame… (ohne Worte!). Während sie uns durch #Guadalajara perfekt gelotst hatte, scheint sie nun etwas müde zu sein :D

Wir haben die nördliche Spitze der Embalse de Entrepeñas im Auge – wollen aber von Entrepeñas die GU-997 nach Norden nehmen, um auf der linken Seite der Embalse vielleicht schon einen Platz zu finden. Aber wir sind viel zu hoch! Bewegen uns zwischen 700 und knapp 1000 Meter über dem Meeresspiegel! Viel sehen können wir von dem Stausee leider auch nichts – die Bäume sind viel zu dicht und zu hoch, als dass man was sehen könnte!

Navi-Dame lotst uns aber (offenbar) über eine Abkürzung duch #Berninches – damit würden wir aber einen Grossteil der südlichen Strecke am Stausee verpassen! Also drehen wir links ab (wenn Navi-Dame meint, rechts wäre richtig), um wieder auf die N-320 zu kommen (kommen ein drittes Mal an den Kreisverkehr an der Repsol-Tankstelle) und setzen von dort dann unsere neue Route über #Entrepeñas fort :P Bis fast an die nördliche Spitze des Stausees fahren wir, aber der hat wohl extrem Niedrigwasser und ganz oben ist nix mehr! Also drehen wir wieder um und halten erst mal für eine Kaffee-Pause an einem „Lost Place“ – einer alten Tankstelle! Mich faszinieren diese „Lost Places“ – wie sie fotografisch genannt werden – immer sehr! Sie üben eine magische Anziehungskraft auf mich aus!

Lost Place - El Olivar - Spain

Lost Place – El Olivar – Spain

…später nehmen die N-204 weiter (über eine Brücke), um an der rechten Seite des Stausees wieder herunter zu fahren.

Embalse de Entrepeñas - Spain - von der Brücke im Norden – N-204

Embalse de Entrepeñas – Spain – von der Brücke im Norden – N-204

Auch hier bietet sich leider nichts an – bis wir an einer langezogenen Rechts-Kurve einen Parkplatz rechter Hand endtecken. Aber wie dahin kommen? Vielleicht von der Abzweigung weiter oben? Hmmm – wir fahren erst mal weiter und werden auch fündig! Nach rechts geht eine Strasse weg, die wir nehmen und gelangen auch direkt an den Parkplatz. Wir stellen uns promt hin – die Aussicht ist phänomenal!

Laut Anzeige-Tafel soll das hier nicht ein Teil der Embalse de Entrepeñas sein, sondern ein eigener See – der „El Lago de Pareja“. Etwas verwirrend, denn weder unser Karte noch Navi-Dame haben hier einen separaten See :o GoogleMaps hingegen schon und das recht weit weg sogar von der Embalse de Entrepeñas. GoogleMaps meint auch, der Name wäre Azud de Pareja. Jedenfalls ist der kleine See bei GoogleMaps bekannt (nicht bei Facebook allerdings! Weder mit den einen noch mit dem anderen Namen!).

Kaum sind wir da, spazieren wir auch schon zurück zur Brücke, um ein herrliches Bild einzufangen!

Parking at El Lago de Pareja - Pareja, Guadalajara, Spanien - August 2017

Parking at El Lago de Pareja – Pareja, Guadalajara, Spanien – August 2017

…mal schauen, wie lange wir hier bleiben werden! So lange das Wetter einigermassen mitspielt, könnte es sein, dass wir bleiben! Hab zwar meine Wetter-App’s geuppt – soll jedenfalls mal wieder etwas besser werden! Immerhin hatten wir heute auch keinen sturzflutartigen REGEN – ist ja schon mal was, oder?

Nun sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-08-30

Route 2017-08-30

https://goo.gl/maps/Z5SpE8GyiWH2

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 30. August 2017

El Casar

9 Uhr

17,6°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Berninches

13 Uhr

22,6°C

bewölkt

wenig Wind

El Olivar

17 Uhr

25,1°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Pareja

21 Uhr

24,6°C

teilweise klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: El Lago de Pareja: —–°C

 

26.05.14 09:00

31.08.17 01:28

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1192 Days,

16 Hours + 28 Minutes on Tour! (together)

…since 39 Days back in Spain

10 Hours + 58 Minutes…

…since 1532 Days,

12 Hours + 58 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 31.08.2017 um 01:28 Uhr

 

This Articel was read 301 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>