Ein fabelhaftes neues Jahr für Euch!

Samstag, 31. Dezember 2016

Dunas de El #Portil #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Dunas de El Portil ♥
…yeahh – noch vor dem 9-Uhr-Alarm springe ich mit Baffo aus den Federn *jubel* – es geht doch 😛
Nach dem Tee – wie üblich – geht’s auf einen kleinen Spaziergang! Wir hören eine Flöte und Trommeln…

My View today - Dunas de El Portil - Spain

My View today – Dunas de El Portil – Spain

Woher kommt diese Musik? Ich folge den Klängen und finde mich schon bald auf dem Parkplatz der Strandbar wieder. Dort steht ein Mann – trommelt und flötet eine Melodie. Ich mache kein Photo – will die Privatsphäre dieses Mannes nicht stören, sondern höre nur eine ganze Weile gebannt dieser Melodie zu. Er dreht sich um (als würde er spüren, dass er Zuschauer hat!), ich :winke: ihm zu. Sein kleines Konzert unterbricht er nur, um mir zurück zu winken. Ich höre ihm noch ein paar Minuten weiter zu – dann geht es zurück. An der Strandbar finde ich diese Mitteilung – oha – also Aufpassen ist angesagt!

Warning at Dunas de El Portil – Spain

Warning at Dunas de El Portil – Spain

Auf dem Weg zurück zum Camper finde ich am Strand einen Schädel von einem Vogel… …ja – nichts ist für die Ewigkeit…
Der Nordwind ist heute wieder ziemlich frisch *bibber* – aber ich bin warm eingepackt! Auf die Idee jetzt ein Bad in den Fluten nehmen zu wollen, komme ich jedenfalls nicht 😀
Der Nordwind ist eigentlich jeden Morgen – nimmt jedoch zu Mittag ab (und dann wird es herrlich warm!), um gegen Abend wieder zuzunehmen.

Nichts ist für immer - Dunas de El Portil – Spain

Nichts ist für immer – Dunas de El Portil – Spain

…noch schnell ein Blick zurück auf die faszinierenden Muster, die das Wasser hinterlassen hat…

Dunas de El Portil – Spain

Dunas de El Portil – Spain

…und schon bin ich wieder zurück. Von Nicol werde ich ganz freudig begrüsst, denn sie war nicht mit dabei – wollte partout nicht weg vom Camper die Süsse…!
Nach meiner Dusche ziehen wir alle drei zusammen los (oh Wunder – auch Nicol geht mit – sogar ohne Leine!). Wir drehen eine Runde in den Dünen zur Chiringuito „Fashion Beach Club“ (die Strandbar) – und am Strand geht es wieder zurück.

Ruckzuck ist auch schon wieder Lunch-Time 😀 Es gibt den leckeren gebeizten Lachs (ein Rezept aus Norwegen) *schmatz*! Wer es noch immer nicht ausprobiert hat, sollte es UNBEDINGT einmal ausprobieren (zumindest, wer Fisch mag!).

Gebeizter Lachs zum Lunch - Dunas de El Portil – Spain

Gebeizter Lachs zum Lunch – Dunas de El Portil – Spain

…so – und jetzt geht es wieder an den Strand – Bis später meine Lieben ♥ …und da Nicol mir nicht folgen will, schnappe ich meine rote Fleece-Decke und spaziere nirgendwohin ❗ sondern bleibe mal ganz lazy am Platz 😛
In der warmen Sonne lässt es sich herrlich aushalten und ich bleibe, bis Baffo mich quasi schon abholt 😮

Meine Gummistiefel sind arbeitslos - Dunas de El Portil – Spain

Meine Gummistiefel sind arbeitslos – Dunas de El Portil – Spain

Lange bleibe ich nicht im Camper, denn der Sonnenuntergang ruft mich! Ich muss zurück an den Strand!
Alle Bilder vom Sonnenuntergang wieder Manual control!

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 55mm → 18:10:43

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 55mm → 18:10:43

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 55mm → 18:12:03

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 55mm → 18:12:03

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 300mm → 18:15:14

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 300mm → 18:15:14

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 300mm → 18:18:45

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 300mm → 18:18:45

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 68mm → 18:22:06

Sunset at Playa Dunas de El Portil – Spain → 68mm → 18:22:06

Good Bye Sun! See you tomorrow again! Zurück am Camper wartet Baffo schon mit dem Martini auf mich 😀
Ohne Sonne wird es auch ziemlich schnell frisch und ich habe echt kalte Füsse! Die Gummistiefel wärmen nicht besonders gut 😮 Baffo hat die Truma jedoch schon angeschmissen – somit wird es bald kuschelig warm!
Bald schon gibt es die letzte Pizza á la Baffo für dieses Jahr *hmmmjamjam*!
…dann heisst es warten – noch 4 Stunden 😮 Wir vertreiben uns die Zeit mit Rommé spielen – ich gewinne mal wieder 😛 Schliesslich läuft der CountDown → 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1, Happy NEW YEAR 2017!!!!

Bis jetzt ist es noch recht ruhig hier – kein Feuerwerk – wir atmen auf! Dann jedoch starten sie (allerdings nicht wirklich laut – wir sind von Punta #Umbría zu weit weg und von El #Portil hört man nur verhalten etwas vom Feuerwerk). Nicol ist trotzdem durch den Wind :~ Sie beruhigt sich aber schnell und nimmt um 1 sogar ihr Betthupferl an!

Wir klettern in die Koje → Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 31. Dezember 2016

Dunas de El Portil

9 Uhr

7,4°C

sonnig

mässiger Wind

Dunas de El Portil

13 Uhr

15,8°C

sonnig

mässiger Wind

Dunas de El Portil

17 Uhr

18,7°C

sonnig

wenig Wind

Dunas de El Portil

21 Uhr

8,9°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa Dunas de El Portil: —–

 

26.05.14 09:00

01.01.17 12:04

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 951 Days,

3 Hours and 4 Minutes on Tour!!!

…since 218 Days back in Spain

…and 21 Hours + 22 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 1. Januar 2017 um 12:04 Uhr

 

 

This Articel was read 496 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.