Noch immer an MINI!

Samstag, 27. August 2016

Playa de las #Salinas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de las Salinas ♥
…8 Uhr und Julia trällert… Nein – sie kann gar nicht trällern, denn sie ist ja abgestellt – Es klingelt der Wecker 😮 …ach Mist – beim Schauen auf den Wecker Mitten in der Nacht mal wieder den falschen Knopf erwischt und den Wecker eingeschaltet statt die Beleuchtung eingeschaltet… :/ Hab ich zwar sofort gemerkt und eigentlich den Alarm wieder ausgeschaltet, aber offenbar nicht wirklich… SOFORT wieder ausschalten den Alarm – heute wird nicht um 8 aufgestanden!!! Wir schaffen den Weg erst kurz vor 9 aus den Federn. Der Tag begrüsst uns sonnig, aber sehr diesig und ausgesprochen warm! Heute gibt es das Bild von der WhatsApp-Gruppe (welches derzeit ja leider nicht verschickt werden kann!) auch ausnahmsweise mal hier weil ich es so klasse finde!!!

Shadow of Nicol at Playa de las Salinas - Spain

Shadow of Nicol at Playa de las Salinas – Spain

Schon bald bin ich am Strand – nein, nicht mit Nicol im Schlepptau, denn Hunde sind an diesem Strand leider verboten ;( und der Strand ist mit BayWatch (vom 1. Juni bis z um 30. September – immer von 11:30 bis 19:30). Aber morgen werde ich sie mal mitnehmen – zumindest bis um halb 12!
Der Strand ist mit feinstem Kies und das ist nicht unangenehm ❗ – denn bei Wind muss man nicht wirklich mit Flugsand rechnen!

At Playa de las Salinas – Spain

At Playa de las Salinas – Spain

Das Ufer fällt zunächst einigermassen flach ab – aber nach rund einem Meter wird es gleich ein ganzes Stück tiefer – genau an dieser Stelle brechen sich die Wellen und daher halte ich diese Strand nicht unbedenklich für Kinder/Nichtschwimmer. Leider schwimmen auch hier Algen im Wasser – mein erstes Bad hier in diesem Jahr ist also nicht ganz so erfreulich :ermm:
Der Strand füllt sich langsam – wirkt aber auf Grund seiner Breite noch lange nicht voll! Und die kleinen Mini-Fliegen (ausgebrütet in den Algen) lassen mich anfangen nervöse Zuckungen zu haben – ich gehe also zum Camper zurück, wo ich von Nicol wieder freudig begrüsst werde, als wäre ich mindestens eine Woche lang weg gewesen 😉
Baffo bereitet lecker Frittata zu für Lunch *hmmmjamjam* – lecker! Nach dem Lunch mache ich mich auf, den 24. und den 25. zu Posten – klappt einigermassen gut – nur halt ziemlich langsam und ist ein echtes Geduldsspiel :/ MINI braucht dringend eine Abkühlung – und ich auch!

Erst gegen viertel vor 4 bin ich wieder am Strand – die Algen von heute Morgen sind leider noch mehr geworden; nein, da geh‘ ich heute nicht nochmal baden – ich nehme stattdessen nur eine von den vielen Duschen in Anspruch, die es hier am Strand gibt (welche 2015 ja auch noch im Oktober funktioniert hatten übrigens!).

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

Algen am Playa de las Salinas – Spain

…ohhhh – was für eine Überraschung ❗ denn Baffo bringt den Kaffee an den Strand → ein echter 5-Sterne-Service mal wieder. Nicol muss LEEEEEEEEEEIDER im Camper warten – die Arme!!!
Der Himmel zieht leider immer mehr zu, trotzdem bleibe ich bis um 7 am Strand 😮 Ist heute auch ohne Sonne so warm und angenehm, dass es mich nicht zurück zum Camper zieht 😀

Ich arbeite noch immer an MINI – man versprach uns, dass mein Laptop am Dienstag oder am Mittwoch fertig sein soll. Auch versprach man mir möglichst viel meiner Daten zu sichern – wenn die Festplatte hinüber ist (wie es ja sein soll), sind vermutlich auch die Partitionen hinüber, die ich erstellt hatte, um möglichst nicht auf dem Laufwerk C arbeiten zu müssen! Denn ❗ – zerschiesst sich eines, ist es meist das Laufwerk mit dem Betriebssystem (sprich C!) – die anderen Laufwerke sind meist unberührt! Wobei nicht immer!!! Einmal musste ich Format C machen, obwohl ich eine Partition erstellt hatte – aber bei dem Crash damals offenbar die Partition auch hinüber war – damals hatte ich auch schon alle Daten verloren…

Nach dem Dinner passiert nix mehr – ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 27. August 2016

Playa de las Salinas

9 Uhr

26,8°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa de las Salinas

13 Uhr

31,1°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa de las Salinas

19 Uhr

28,9°C

bewölkt

wenig Wind

Playa de las Salinas

21 Uhr

26,1°C

bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Salinas: 26°C /

 

26.05.14 09:00

28.08.16 01:22

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 824 Days,

16 Hours and 26 Minutes on Tour!!!

…since 92 Days back in Spain

…and 10 Hours + 44 Minutes…

…seit 60 Tagen rauchfrei!

…and 2 Hours + 26 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 28. August 2016 um 01:29 Uhr

 

 

 

This Articel was read 1433 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0
Tweet 97

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.