Es ist nicht alles Gold was glänzt…!

Mittwoch, 3. August 2016

Playa de #Cobaticas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Cobaticas ♥
…wie immer halt 😛 – Baffo ist schon fertig mit Frühstück und Nicol begrüsst mich ganz freudig gegen viertel vor 10 Uhr, als ich aus dem Bett falle – noch nicht wirklich wach 😮 → also wie immer 😛

Um halb 11 bin ich schon am Strand (auf der rechten Seite versuche ich mein Glück) – mit Nicol im Schlepptau. Ins Wasser geht sie – auf Grund der heute kräftigen Wellen – schon mal gar nicht! Nichts zu machen, da kann ich Bitteln und Betteln wie ich will – sie bleibt am Ufer!!! Und ihr gefällt der Strand auch nicht, sie findet es zu unbequem auf den grossen Steinen zu liegen und wandert bald wieder zurück zum Camper, der in Sichtweite ist. Ein kurzes Intermezzo mit Nicol am Strand 😮 …aber auch ich finde die grossen Steine recht unbequem…

Am Nachmittag versuche ich mein Glück daher auf der linken Seite – aber auch hier will Nicol mir nicht ins Wasser folgen. Die Wellen sind noch heftiger als am Morgen, denn es ist gerade Flut (welche man allerdings am Mittelmeer eher wenig wahrnimmt!). Hier ist es „ein wenig bequemer“, denn der Kies ist nicht ganz so gross ❗ und passt sich dem Körper eher an – aber Nicol bleibt auch hier nicht bei mir :ermm:

Playa de Cobaticas – Spain

Playa de Cobaticas – Spain

Ohne die Badeschuhe gehe ich auch hier nicht ins Wasser und es ist vermutlich auch besser, denn die Steine werden grösser im Wasser. Auf erneute Bekanntschaft mit einem #Seeigel kann ich getrost verzichten 😛
Das Wasser ist sehr aufgewühlt und daher wenig klar – es schwimmen auch eine Menge Algen darin herum → nicht wirklich angenehm 🙁 Aber manches Mal kann man sich ja auch irren – wie am Playa de Torre #Derribada – da war das Wasser am ersten Tag auch eher unangenehm (Algenteppich) und die anderen Tage war es glasklar und einfach wunderbar!

Playa de Cobaticas – Spain

Playa de Cobaticas – Spain

Playa de Cobaticas – Spain

Playa de Cobaticas – Spain

Baffo kommt um 17 Uhr auch an den Strand – bringt den Kaffee mit → 5-Sterne-Service!!! Er nimmt nur ein Fussbad (ich dann auch) – aber auch nun will Nicol keinen Zentimeter tiefer ins Wasser – sie bellt uns aus, als wolle sie uns sagen: „Hey – kommt da gefälligst wieder raus – das ist gefährlich!!!“

Baffo fischt eine Wassermelone aus dem Meer 😮 – ob die noch gut ist? Schaut nicht beschädigt aus – hehe, was man nicht alles aus dem Meer fischen kann 😀 Und es ist ein Beweis ❗ eine Wassermelone schwimmt oben (jedenfalls bei Salzwasser!). Die Wassermelone ist sehr gross – hat einem Umfang von 70cm!!!

Unser Fund aus dem Meer - Playa de Cobaticas – Spain

Unser Fund aus dem Meer – Playa de Cobaticas – Spain

…hmmm – nun zu meinem (für heute gewählten) Titel… Warum wähle ich einen solchen Titel aus? Die sogenannte „Ziegenwiese“ ist überraschend leer – den ganzen Tag sehe ich so gut wie niemand am Strand! Warum? Weil es definitiv schönere Strände gibt ❗ welche dann aber mit Garantie voll sind jetzt in der Haupt-Saison!
Okay – das ist jetzt schon wirklich klasse, dass hier nicht so der Boom ist – das geniessen wir wirklich sehr nach den letzten Tagen, die wir „Mitten drin“ waren! Aber was wir hier in unserer kleinen Nische an Müll finden, das ist echt schon krass!!!

...ziemlich zugemüllt - Ziegenwiese - Playa de Cobaticas – Spain

…ziemlich zugemüllt – Ziegenwiese – Playa de Cobaticas – Spain

…und das ist längst nicht alles ❗ Müll in jeder Ecke der Büsche! Da ist man zu bequem, seinen Müll mit zu nehmen und da zu entsorgen, wo drei grosse Container stehen – und das nicht weit von hier ❗ – vielleicht 200 Meter!!! Nein – da wird an Ort und Stelle der Müll einfach fallen gelassen! Links von diesem Bild (sieht man auf dem Bild nicht) liegt ein grosser Müllsack im Gebüsch – Klopapier-Fahnen wehen von den Zweigen, unendlich viele Plastikflaschen und Bierdosen überall (auch am Strand!), Verpackungen (offenbar von TV oder ähnlichem) etc. pp….
…da heisst es erst mal Einweghandschuhe anziehen, einsammeln und viele Male den Weg zu den Containern gehen…

Naja – jetzt sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Mittwoch, 3. August 2016

Playa de Cobaticas

9 Uhr

28,5°C

sonnig

wenig Wind

Playa de Cobaticas

13 Uhr

34,7°C

sonnig

wenig Wind

Playa de Cobaticas

17 Uhr

33,3°C

sonnig

wenig Wind

Playa de Cobaticas

21 Uhr

27,8°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de Cobaticas: 27°C / 29°C

 

26.05.14 09:00

04.08.16 00:24

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 800 Days,

15 Hours and 37 Minutes on Tour!!!

…since 68 Days back in Spain

…and 9 Hours + 55 Minutes…

…seit 36 Tagen rauchfrei!

…and 1 Hours + 37 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 4. August 2016 um 00:37 Uhr

 

 

This Articel was read 512 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.