Überraschung für Baffo ;)

Samstag, 30. Januar 2016

#Dakhla #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Dakhla ♥
Auch heute stehe ich wieder später als Baffo auf – er quält sich schon um 8 Uhr (nach Julia’s Weckruf) aus den Federn, denn ihn quält der Hunger :D – ich kann mich jedoch erst um 9 Uhr wieder aufraffen.

Nicol will gar nicht mit mir nach draussen gehen – ich muss sie echt überreden! Aber dann geht sie doch mit raus – verschwindet allerdings gleich unter den Camper :~ Ich lasse sie also wieder rein. Bringt ja nix, wenn sie da unter dem Camper hockt und sich nicht wohl fühlt.
Ich schiesse das Bild für die WhatsApp-Gruppe und folge Nicol wieder in den Camper. Auch mir ist wohler drinnen – der Wind ist echt krass heute…

Nach dem Frühstück säubern wir die Wunden, schneiden die Haare drumherum ab und desinfizieren erneut mit Betadine® Lösung. Die Wunden sehen gut aus – das sofortige desinfizieren gestern war offenbar genau das Richtige!
Sie macht überhaupt keine Anstalten nach draussen zu wollen und Baffo dreht vor dem Lunch eine Runde mit ihr. Sie klebt aber förmlich an seinem Bein und bewegt sich kaum einen Zentimeter von ihm weg – sprich, sie will eher wieder in den Camper. Arme Maus – sie tut mir ja richtig leid!

Wir suchen auch einen Tierarzt in #Dakhla – ich werde auf zwei Dokumente aufmerksam, die nicht schlecht sind!
- http://www.annahar.ma/
- http://www.onssa.gov.ma/onssa/fr/doc_pdf/Liste-veterinaires-techniciens-permanence-aid-2013.pdf
Darin finden wir auch Namen von Tierärzten in #Dakhla – aber leider keine Adressen :/ Telefonnummern sind zwar da, aber wie soll man am Telefon erklären, was man von dem Tierarzt will, wenn man die Sprachen nicht spricht??? Mit Französisch kommen wir mit Händen und Füssen so weit zurecht in Marokko (Baffo besser als ich!) – aber am Telefon???
…und es ist Samstag – hat da überhaupt ein Tierarzt geöffnet? Hmmm…

Am Nachmittag fragt Nicol zögerlich nach einem Spaziergang und ich gehe mit ihr raus. Sie weicht mir nicht von der Seite – wo ich hin laufe, da läuft auch sie hin. Ich vermeide natürlich strikt an die kleine Bucht runter zu gehen, sondern wandere nur ein bisschen an den Klippen entlang – in die entgegengesetzte Richtung!

Unglückliche Nicol in Dakhla – Marokko

Unglückliche Nicol in Dakhla – Marokko

Sie streckt nur die Nase in den Sturm, der mit rund 45km/h schon recht kräftig ist. Bei jedem Geräusch zuckt sie zusammen – der Schock sitzt sehr tief in ihr! Arme Maus! Noch nie habe ich sie so ängstlich und verstört gesehen…
Auf dem folgenden Bild kann man an ihrem Hinterteil auch eine der drei Wunden erahnen (das Fell sieht rötlich zerzaust aus). Obwohl wir heute die Haare um die Wunden herum geschnitten haben.

Unglückliche Nicol in Dakhla – Marokko

Unglückliche Nicol in Dakhla – Marokko

Sie sieht auch überhaupt nicht glücklich aus – wer Nicol kennt, der weiss, dass sie sonst ganz anders aussieht! Sie ist sonst der lachende Hund! Nun sieht sie regelrecht angespannt aus!

Da ich es eh schon lange mal wissen will :P – erstelle ich heute eine neue Umfrage mit dem Titel: UMFRAGE: Achtet ihr auf die wechselnden Banner oben auf unserer Seite? Es interessiert mich wirklich, ob jemand auf die wechselnden Banner achtet oder nicht. Ich selbst achte immer darauf, welches Bild, bei welchem Klick geladen wird – ich finde es immer spannend, welches Bild denn nun geladen wird (die Bilder werden nach dem Zufalls-Prinzip ausgesucht und es sind immerhin schon 795 Bilder!). Ausserdem sind mit jedem Bild Erinnerungen verknüpft (für uns zumindest) und vielleicht auch für den ein oder anderen Besucher unserer Seite. Bin gespannt, was bei der Umfrage raus kommen wird :)

Es gibt mal wieder einen Sonnenuntergang – meist ist es ja so diesig hier in der Ecke, dass von der Sonne am Abend nicht viel übrig bleibt. Aber heute gelingt mir endlich mal wieder ein Bild vom Sonnenuntergang!

Sunset in Dakhla – Marokko – 18:42 Uhr

Sunset in Dakhla – Marokko – 18:42 Uhr

Jetzt gibbet aber erst mal lecker Braten und Kartoffelpüree *hmmmjamjam* – Bis später meine Lieben ♥

Nach dem Dinner… …und es lässt mir keine Ruhe! Ich habe ja schon länger ein PlugIn installiert, das erlaubt den Admin-Bereich in verschiedene Sprachen zu führen – speziell italienisch ist mir wichtig, aber ein DownLoad mit dem PlugIn war in italienischer Sprache bislang nicht möglich. Nun suche ich erneut im Netz nach einer Lösung und lese mich durch diverse Blog, die dieses und jenes PlugIn anpreisen. Ich will aber nicht das PlugIn ändern – ich will nur die italienische Sprache hinzufügen! Ich lade mir also WordPress von der italienischen Seite herunter, entpacke nur die Dateien, die ich benötige (aus dem Verzeichnis „languages“), lade diese in das gleiche Verzeichnis hoch und schuppdiwupps habe ich in dem PlugIn „Native Dashboard“ nun auch die italienische Sprache!!! JUUUUUUUUUUUUUUBEEEEEEEEEEEEEEL! Dass ich da nicht schon viel eher drauf gekommen bin…
Na da wird sich Baffo aber freuen, wenn er sich das nächste Mal einloggt! Das wird eine Überraschung für ihn sein, denn ich werde ihm noch nichts verraten :)

Nu muss ich aber schleunigst posten – hab’ nimmer viel Energie! Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!

#Temperaturen am Samstag, 30. Januar 2016

Dakhla

9 Uhr

15,2°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Dakhla

13 Uhr

25,2°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Dakhla

17 Uhr

21,6°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Dakhla

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Bahia de Dakhla: —–

 

26.05.14 09:00

30.01.16 22:03

…since 614 Days,

14 Hours and 39 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

8 Month,

and 6 Days

 

Zuletzt bearbeitet am 30. Januar 2016 um 22:03 Uhr

 

 

This Articel was read 294 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Überraschung für Baffo ;)

  1. Ingrid sagt:

    Ja, ich erfreue mich immer an den wechselnden Fotos! (Habe auch gerade abgestimmt.)
    Nicol kann einem ja richtig leid tun! Aber ich verstehe ihre Angst sehr gut. Vielleicht solltet ihr einen Stock zum Abwehren der streunenden Hunde beim Spaziergang dabei haben, wenn ihr noch länger dort seid. Oder generell, denn woanders wird es ja ähnlich sein. Ihr müsst sie ja irgendwie schützen, es kann ja auch mal noch schlimmer kommen. :-(

    • belle belle sagt:

      Danke für Dein Feedback und für Deine Stimme liebe Ingrid ♥
      Ich verstehe ihre Angst auch sehr gut – immerhin ist ja gleich ne ganze Meute auf sie los gegangen (ich schätze drei von den Streunern und die Hündin von dem Mann, der aus dem Wasser kam und uns leider abgelenkt hatte :/ ). Und das ist auch schon das “Stichwort” – eine Sekunde nicht aufgepasst und schon geht die Meute auf Nicol los – sprich, da würde auch ein Stock nichts bringen, wenn wir in der einen Sekunde LEIDER unachtsam sind. Sonst haben wir die Meute immer im Auge und generell kommen sie nicht wirklich zu nahe, bzw flüchten, wenn man sich bückt, um einen Stein aufzuheben, weil sie schon ahnen, was kommen wird.

      Wir müssen in Zukunft einfach noch besser auf sie aufpassen und uns nicht mehr ablenken lassen!

      Liebe Grüsse belle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>