Kopfschüttel…

Plage Village de Pêche Oued Kraa - Marokko

Dienstag, 19. Januar 2016

Oued #Kraa #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Oued Kraa ♥
Irgendwann um Mitternacht herum… Ich mach’ mich Bettfertig und zuletzt schalte ich den Alarm ein. Es tut sich nix (sollte ja auch nicht um Mitternacht!!!) – und ich will gerade ins Bett klettern, als der Alarm los geht :wacko: Alarm sofort wieder aus schalten!
Irgendein Fenster offenbar nicht richtig zu (denke ich erst) – und prüfe die Fenster. Aber nein – alle Fenster ordentlich verriegelt. Baffo fragt mich dann, ob der Alarm sofort los ging, oder erst einige Sekunden später. Ich antworte ihm, dass der Alarm erst einige Sekunden später erst los ging. Er meinte, dass etwas mit der Türe nicht stimmt, denn der Alarm ist so eingestellt, dass man den Alarm anschalten kann und dann natürlich selbstverständlich auch noch die Türe von aussen schliessen kann (normalerweise wird der Alarm ja eingeschaltet, wenn man sich vom Camper entfernt).
Wäre ein Fenster nicht ordentlich verriegelt gewesen, wäre der Alarm sofort los gegangen – ohne Verzögerung, sagt Baffo mir und ich denke mir „stimmt“ (und eigentlich weiss ich das ja auch, dachte in dem Moment nur nicht dran).
Der Alarm bleibt für diese Nacht aus – immerhin weiss ja jetzt jeder, dass wir über einen Alarm verfügen :P

Julia trällert heute nur einmal ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ und wir springen aus dem Bett. Leider begrüsst uns der neue Tag bewölkt und auch wieder ausgesprochen stürmisch :/
Schnell das Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen (heute wieder ein Panorama-Bild) und wieder zurück in den warmen Camper huschen :o wo Baffo schon mit dem Frühstück auf mich wartet.

Das Bild für die WhatsApp-Gruppe will mal wieder nicht raus gehen :wacko: – aber dann klappt es doch noch – trotz GPRS *freu*.

Beim Frühstück beobachte ich, wie zwei verschiedene Leute mit vollen Plastiktüten in die „Pampa“ gehen und ohne wieder zurück kommen. Unglaublich! Die entsorgen ihren Müll direkt neben der Stelle, wo sie stehen…
Auch Abwasser wird an Ort und Stelle entsorgt – mit einem Schlauch unter dem eigenen Camper…
Da muss man sich dann tatsächlich irgendwann nicht mehr wundern, wenn von der Polizei das WildCampen nicht mehr gern gesehen und zuweilen verboten wird. Manche Camper sind einfach zu doof!
Sicher gibt es in Marokko wenig Mülleimer – aber man kann seinen Mist auch sammeln, bis man wieder irgendwo einen findet, statt alles an Ort und Stelle zu Entsorgen!
Und zur Krönung sehe ich dann noch einen Camper mit der WC-Cassette um einen anderen Hügel gehen…
GRRRRRRRRRRRR – das macht mich echt sauer!
OK – bevor ich jetzt vielleicht falsch urteile :!: Nach dem Tee mit frischem Pfefferminz machen wir einen Spaziergang – einmal hinter den Hügel, dann dahin, wo verschiedene Leute ihre Plastikbeutel entsorgt haben. Bin ja mal gespannt, was uns erwarten wird…

…und es erwartet uns genau das, was wir erwartet hatten :/
Der Müll wird einfach hinter einen Hügel geschmissen und die WC-Cassette wird hinter einem anderen Hügel in ein Loch gekippt, das offenbar mal (für diese Zwecke) jemand gebuddelt hat. Es sickert nicht ab und stinkt erbärmlich! Grossartig Camper-Freunde – wirklich grossartig! Darauf könnt ihr wirklich super stolz sein!
Wir wurden so erzogen, dass man sich als Gast benimmt, wenn man irgendwo fremd ist – das bedeutet nicht, dass man die Sch….e irgendwo hinter die Büsche kippt und auch nicht, dass man seinen Müll gerade da fallen lässt, wo man sich aufhält… *Kopfschüttel*

Dann starten wir den eigentlichen Spaziergang am Strand entlang. Es gibt hier eine Bade-Bucht, die offenbar ohne Felsen, bzw. Klippen ist (im Wasser weiss ich allerdings nicht genau). Aber der interessante Teil fängt erst bei den Klippen an!
Ich lasse einfach mal wieder Bilder sprechen…

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Nicol at the Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Nicol at the Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Wir sehen auch eine riesige Qualle – sehr erstaunlich! Denn das Wasser ist sicher keine 20°C – und dafür ist die Qualle riesengross – ungefähr 40cm Durchmesser!!! Es gibt auch hiervon ein Bild – aber heute sind es wieder sooooo viele, dass ich mir ein Bild sparen möchte ;)

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

Plage Village de Pêche Oued Kraa – Marokko

…und jetzt lasse ich Euch sprechen! Das sind doch fabelhafte Aufnahmen – oder nicht? Ich weiss – Eigenlob stinkt ja bekanntlich – aber ich finde diese Photos selbst ausgesprochen gelungen! Aber bei dieser einfach sensationellen Kulisse sind grandiose Photos auch keine Kunst – man muss die Motive nur zu Sehen wissen.
Ich sage immer: „Eine gute Kamera macht noch lange keinen guten Photographen – man muss „das Auge“ haben!“.

…und dann komme ich auf die seltenblöde Idee! Ich versuche den Eintrag vom Plage #Aouzioualte online zu stellen – trotz GPRS :/ – und jetzt is’ser nur halb fertig. Okay – es fehlt nur noch der Short-Link – aber ich bin so jemand, der gerne etwas fertig macht, damit er nicht mehr dran denken muss. Ich weiss doch, dass ich mit GPRS nix ausrichten kann *grummel* – Kontrollieren kann ich auch nicht – nix zu machen…
OK – ich kann jetzt nix mehr dran ändern – muss der Eintrag erst mal so bleiben, wie er ist!
Aber was lerne ich daraus? Finger weg vom Posten bei GPRS! Das gibt nur graue Haare! Ich hoffe ja, dass in #Dakhla HighSpeed-Internet ist – wir haben noch über 10GB zu verprassen bis zum 29.01.2016 um 10 Uhr. Das kriegen wir sicher nicht alles verbraucht, aber ein Stück weit will ich das Volumen schon noch aufbrauchen!

Nun ist es aktuell 21:46 Uhr – das Bett für Nicol ist schon gemacht (und natürlich jumpt sie sofort drauf!) und Baffo macht gerade unser Bett fertig. Da wir ja heute kurz unterwegs waren, musste das Bett hochgefahren werden (das ist der Nachteil bei einem Hochbett im Führerhaus) – wenn man fahren muss, muss das Bett hoch – sonst kann man nicht fahren.
Es ist auch wieder sehr stürmisch seit einer Stunde – der Camper schaukelt zuweilen, dass man fast seekrank werden könnte :o
Maroc Telecom glänzt noch immer mit GPRS (Kaugummi-Speed!)– posten also nicht möglich.
Daher sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Dienstag, 19. Januar 2016

Oued Kraa

9 Uhr

19,6°C

bewölkt

kräftiger Wind

Oued Kraa

13 Uhr

29,3°C

sonnig / diesig

kräftiger Wind

Oued Kraa

17 Uhr

21,8°C

sonnig

mässiger Wind

Oued Kraa

21 Uhr

21,1°C

klar

stürmisch mit Böen

#Wassertemperatur: Oued Kraa: —–

 

26.05.14 09:00

20.01.16 21:44

…since 603 Days,

13 Hours and 21 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

7 Month,

and 26 Days

 

Veröffentlicht am 20. Januar 2016 um 22:36 Uhr

 

 

 

This Articel was read 269 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>