Es kommt immer anders, als man denkt…

Route Tarfaya-Foum el Oued

Montag, 11. Januar 2016

#Laâyoune #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Laâyoune ♥
Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ …und wird abgestellt :P Aber 10 nach 8 Uhr pellen wir uns aus den Decken. Der Tag begrüsst uns wunderbar sonnig und für die WhatsApp-Gruppe gibt es heute wieder ein tolles Panorama-Bild, welches auch (oh Wunder) trotz GPRS recht flott heute raus geht.
Da sich niemand beschwert, gehe ich davon aus, dass auch dieses Bild heute wieder normal zugestellt wurde.

Heute wollen wir nach Laâyoune fahren – wir haben gestern vergessen Butter zu kaufen und hoffen, dass wir dort heute fündig werden. Auch wollen wir gleich eine Aufladekarte von Maroc Telecom kaufen, damit wir sie dann am 29.01.2016 um 10 Uhr benutzen können, wenn unser Kredit ausläuft. Und dann hoffen wir, dass Maroc Telecom dort besser läuft, denn ich habe einiges zu tun im Netz heute.

#Laâyoune ist eine sehr gepflegte Stadt – wir fahren einmal quer durch und finden auch gleich einen Shop von Maroc Telecom – aber dieser ist geschlossen :/ In einem kleinen Shop vor #Laâyoune hatten wir schon versucht, aber die haben nur Aufladekarten für 20DH – darum haben wir es für jetzt erst mal gar nicht versucht in einem kleinen Shop – zumal auch das Halten hier in #Laâyoune nahezu unmöglich ist.

Nun ist erst mal Lunch-Time – wir stehen genau hier. Irgendwo am Stadtrand von #Laâyoune, aber nach dem Lunch sind wir ruckzuck wieder in der Stadt. Zu Fuss ist es jedoch zu weit. Aber nach dem Lunch versuche ich erst mal erneut, ob ich posten kann. Eben ging nichts. Ist zwar HSPA+, aber unsere Webseite will mal wieder nicht laden – also muss ich trennen und dann bekomme ich wieder Fehler 720 :wacko:
Nach dem Lunch also ein erneuter Versuch! Ohhh – hoppla… nun habe ich nur EDGE… Das ist hier offenbar nicht der richtige Platz zum Arbeiten :~

Nach dem Lunch kehren wir zurück ins Gewühl von #Laâyoune und stürzen uns Mitten hinein in die Strassen voll mit kleinen Shops – einer nach dem anderen! Unglaublich, wie viele Shops es dort gibt!

Open Market in Laâyoune – Marokko

Open Market in Laâyoune – Marokko

Open Market in Laâyoune – Marokko

Open Market in Laâyoune – Marokko

Wir kaufen Obst, Gemüse und süsse Köstlichkeiten.
Fisch und Fleisch ist vom Preis her ungefähr wie in Spanien (und da macht es kaum einen Unterschied, ob man bei den Fleischern an der Strasse oder im Supermarkt kauft).
Obst und Gemüse ist sehr günstig, wenn man es an einem Stand an der Strasse kauft – etwas günstiger als in Spanien, wenn man es in im Supermarkt kauft. Für grüne Bohnen habe ich beispielsweise heute (auf der Strasse) für ungefähr 300g 2DH bezahlt – das sind umgerechnet ca. 20 Cent.

Nicol muss leider im Camper warten – die arme Maus – aber für uns ist es sicherer, wenn sie „On Guard“ im Camper bleibt. Und weil es immer so ist, wenn sie alleine im Camper warten muss, dass sie auf dem Fahrer- oder auf dem Beifahrersitz sitzt, schreckt das vielleicht manche ab. Generell haben wir auch die Erfahrung gemacht, dass die Bevölkerung hier einen gesunden Respekt vor Hunden hat, speziell, wenn sie etwas grösser sind.

Danach fahren wir zum Airport Hassan 1 Laâyoune, weil uns gesagt wurde, dass man hier gut über Nacht stehen kann.

Parking in Laâyoune - El-Aaiún - Airport Hassan I - Cercle de Laâyoune - Laâyoune-Sakia El Hamra – Marokko

Parking in Laâyoune – El-Aaiún – Airport Hassan I – Cercle de Laâyoune – Laâyoune-Sakia El Hamra – Marokko

Kaum hier angekommen, fange ich sofort an zu Arbeiten – und ich arbeite wieder mal im Akkord. Der Beitrag von gestern wird online gestellt, die Karte für West-Sahara will erstellt werden (welches schon ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt, Stück für Stück aus GoogleMaps zu kopieren und als einziges Bild zusammen zu setzen), die Seite für unsere Position will damit auch aktualisiert werden und zum Schluss poste ich den Eintrag für den Camping „Villa Bens“. Phuuuuuuuuuuu – von 16 Uhr bis 20 Uhr bin ich damit beschäftigt und mein Kopf raucht schon :o
Während ich arbeite kommt ein Mann vom Militär und meint, wir müssten hier wegfahren, aber er lässt sich erweichen und sagt dann doch, dass wir bleiben können! *jubel*

Nach dem Dinner schnappe ich mir die süsse Nicol und gehe eine gute Runde mit ihr spazieren! Sie braucht es und ich auch!
Danach zeige ich Baffo, wir auch er auf unserer Facebook-Seite veröffentlichen kann, wenn er einen Beitrag auf unserer Webseite gepostet hat. Erst vor einigen Wochen hat Baffo angefangen auch selbst auf unserer Webseite zu posten und das macht er nun schon wirklich super! Jetzt war es an der Zeit, ihm zu zeigen, wie er auf unsere Facebook-Seite posten kann ;)

…doch danach überschlagen sich die Ereignisse wieder :~ Ich bin kaum dran, diese Zeilen hier weiter zu schreiben, als nochmals ein Beamter kommt in Begleitung eines anderen Beamten (ich hab keine Ahnung, ob Militär oder Polizei, denn ich war nicht draussen). Einer der beiden lässt sich nicht umstimmen (obwohl der andere ihn besänftigen will und ihm sagt, dass wir doch bis morgen hier bleiben können). Nein – wir müssen fahren :/ Also packen wir um 22:30 Uhr wieder auf „reisefertig“ zusammen und fahren rund 5km die N1 stadtauswärts in Richtung Küste. Dort meinte der Beamte, können wir an einer Tankstelle nächtigen.
Mann sind wir …ähhhhm räupser… sagen wir mal „angesäuert“. Aber es bleibt uns nichts anderes übrig – also fahren wir.
Es sind dort mehrere Tankstellen – wir fragen einfach an einer nach und ein „Guard“ winkt uns direkt auch schon hinein. Wir fragen, ob es in Ordnung geht über Nacht hier zu bleiben, was er bejaht und wir geben ihm 10DH.

Danach setze ich fort meinen heutigen Report zu schreiben, und da es nun mittlerweile schon aktuell 00:02 Uhr ist, verabschiede ich mich für heute und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2016-01-11

Route 2016-01-11

https://goo.gl/maps/vgPaQRRmYAL2

#Temperaturen am Montag, 11. Januar 2016

Laâyoune

9 Uhr

13,7°C

sonnig

mässiger Wind

Laâyoune

13 Uhr

26,8°C

sonnig

mässiger Wind

Laâyoune

17 Uhr

26,4°C

sonnig

mässiger Wind

Laâyoune

21 Uhr

17,7°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur:

 

26.05.14 09:00

12.01.16 00:04

…since 595 Days,

15 Hours and 7 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

7 Month,

and 18 Days

 

Veröffentlicht am 12. Januar 2016 um 00:19 Uhr

 

 

 

This Articel was read 387 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>