…ich muss mal…

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Freitag, 18. Dezember 2015

#Tifnit #Massa #Aglou Plage – Sidi #Boulfdail #Marokko #Marocco #Marruecos #Morocco

Guten Morgen Tifnit ♥
…wir purzeln heute schon um viertel vor 8 Uhr aus dem Bett – denn Nicol will nach draussen, offenbar wieder ein Notfall 😮
Baffo springt mit ihr nach draussen, und vergisst….. Nein – er vergisst nur halb – im letzten Moment denkt er an den Alarm 😛

Die Nacht war ruhig ohne weitere Störungen seitens der Polizei. Falls die also nochmals hier gewesen sein sollten, haben wir davon nichts mitbekommen.

Ich schiesse endlich mal wieder ein tolles Bild für die WhatsApp-Gruppe (welches heute auch mal „Ohhhhh Wunder“ ruckzuck raus geht!).

Ehe wir starten, mache ich einen kurzen Spaziergang zum Strand – will mir ja schliesslich ansehen, wo wir sind, denn von dem Parkplatz aus kann man gar nichts sehen. Eine Mauer versperrt die Sicht.

Ende der Strasse zum Fischerdorf Tifnit – Marokko

Ende der Strasse zum Fischerdorf Tifnit – Marokko

Plage Tifnit – Marokko

Plage Tifnit – Marokko

Fischerdorf Tifnit – Marokko

Fischerdorf Tifnit – Marokko

Dann starten wir – wir müssen die P1014 wieder zurück nehmen, bis wir an den Kreisverkehr gelangen, der uns wieder auf die N1 bringt. Wir folgen der N1 bis zum Abzweig nach #Massa – was sich aber als etwas schwieriger heraus stellt, denn #Massa ist eine einzige Baustlle 😮 Da gibt es so gut wie kein durchkommen und Navi-Dame muss immer wieder ihre Route ändern, bis wir dann endlich durch #Massa durch sind!

Zu hoch gibt es nicht in Marokko :o – kurz vor Massa

Zu hoch gibt es nicht in Marokko 😮 – kurz vor Massa

Und die folgende Strasse von #Massa ist auch nicht viel besser. Navi-Dame will uns durch das nächste Dorf lotsen, aber der Weg scheint unmöglich für unseren Camper zu sein – so drehen wir wieder um. Navi-Dame nimmt die nächste Möglichkeit durch das Dorf – alle Strassen sind aus Schotter (seeeeeeeehr holperig und man muss sehr langsam fahren!) – kein Asphalt! Aber wir können das Dorf passieren und finden uns bald wieder auf einer Strasse mit Asphalt – die jedoch in einem desolatem Zustand ist!

Die Strasse wird erst noch gebaut – Marokko

Die Strasse wird erst noch gebaut – Marokko

Keine Ahnung, was für eine komische Route die neue Navi-Dame da ausgesucht hat – ist jedenfalls nicht die Beste 😮 Denn um von #Tifnit nach #Mirleft zu gelangen, ginge wesentlich einfacher, wenn man der N1 bis nach #Tiznit folgt und dann (vermutlich einem Kreisverkehr) die erste Ausfahrt nach #Mirleft nimmt :wacko:
Aber durch die „komische Route“ der Navi-Dame finden wir für Lunch eine kleine Stadt am #Aglou Plage – wo wir spontan für Lunch anhalten → genau hier.
Wir stehen hier auf einem Parkplatz aus Schotter des Restaurants „La Corniche“ direkt am Strand mit einer wenig belebten, aber kilometerlangen Promenade.

Aglou Plage – Marokko

Aglou Plage – Marokko

Aglou Plage – Marokko

Aglou Plage – Marokko

Wir entschliessen uns noch ein paar Kilometer in die ein oder in die andere Richtung zu schauen, um vielleicht was besseres als „Parking auf dem Parkplatz eines Restaurants“ zu finden. Die „eine“ Seite geht nicht wirklich weiter und wir kommen wieder an die Strasse, wo wir (von hier aus) rechts abbiegen müssten, um nach #Mirleft zu kommen – aber wir fahren weiter gerade aus und biegen dann links ein, um zu sehen, was dort hinter der Ecke ist. Nach nur ca. 2km kommt ein Schild, dass hier der grosse „Parc National de Souss Massa“ beginnt und auf dem Schild finden wir auch das Zeichen „NO CAMPER“. Trotzdem finden wir etwa einen Kilometer weiter einen Camper und fragen ihn, ob er hier nächtigen möchte. Er will es riskieren, dass die Polizei ihn verscheucht, sagt er. Wir wollen es lieber nicht riskieren und fahren weiter – zunächst wie von Navi-Dame eingegeben nach #Mirleft – aber nach ein paar Kilometern sehen wir am Ende einer Seitenstrasse ein paar Camper stehen, schauen uns spontan etwas näher um und kurzentschlossen bleiben wir auch gleich hier!

Ich muss mal über’s Wetter reden – 😆 – ja im Ernst! Seit wir in #Marokko sind haben wir fast jeden Tag Sonnenschein und seit wir im Süden von Marocco sind, haben wir Temperaturen um 13 Uhr um die 25°C und zuweilen höher, was ja schon richtig klasse ist. Das geniessen wir sehr, denn was wir beide nicht mögen ist kalt, bewölkt und Regen – da kriegen wir (besonders ich) die Krise :wacko:
Im Süden von #Marokko ist es im Winter wärmer, als im Sommer an der Nordatlantik-Küste von Spanien 😮
Ich weiss ja nicht, ob einer von Euch regelmässig auf die Tabelle ganz unten in meinem Text schaut, aber wenn es einer tut, hat er sicher schon gesehen, dass es hier recht angenehm ist 🙂
Also von daher ist Marokko einfach unschlagbar! Wenn wir jetzt noch ein paar wirklich schöne Plätze finden und auch mal länger verweilen können, wäre das einfach nur noch grossartig! Nach #Tamri Plage (und vielen anderen wundervollen Stränden, die wir in der Vergangenheit sehen und erleben durften[Top-List]), sind unsere Ansprüche natürlich hoch, aber nicht unmöglich ähnliches auch hier zu finden. Und speziell im Süden von Marokko soll es an Gelegenheiten zum Freistehen nicht mangeln. Hoffen wir mal, dass die Informationen, die wir haben auch noch den Tatsachen entsprechen.

Es gibt noch Bilder heute – vom Sonnenuntergang!

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Sunset at Sidi Boulfdail – Marokko

Damit verabschiede ich mich und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-12-18

Route 2015-12-18

https://goo.gl/maps/yr2dKFUouZR2

#Temperaturen am Freitag, 18. Dezember 2015

Tifnit

9 Uhr

15,2°C

sonnig

wenig Wind

Aglou Plage

13 Uhr

27,0°C

sonnig

wenig Wind

Sidi Boulfdail

17 Uhr

24,8°C

sonnig

wenig Wind

Sidi Boulfdail

21 Uhr

18,2°C

klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

18.12.15 22:11

…since 571 Days,

13 Hours and 13 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

6 Month,

and 24 Days

 

Veröffentlicht am 18. Dezember 2015 um 22:11 Uhr

 

 

 

This Articel was read 715 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

One thought on “…ich muss mal…

  1. […] …aus dem Beitrag: „Ich muss mal“ vom 18.12.2015 […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.