Freitag 07. März 2014 – Genua – Italien

Freitag 07. März 2014

Genua

NEIN – 3 Uhr Früh war es heute Morgennicht!!!
…ja ja ja… Wie ist das mit den Vorsätzen??? Die hält man meist ja doch nicht *grummel*… Ich fand noch dies und noch das zu tun und jenes hier hier noch und da auch noch „schnell“ – und wie es so ist – die Zeit rast einfach davon… Es war dann schlichtweg 5 Uhr Früh!!!

Kein Wunder, dass ich Morgens wieder nicht aus den Federn gefunden habe – war wieder halb 12 Uhr :/

Dabei will ich doch gar nicht den halben Tag verschlafen!!! Schon gar nicht, wenn das Wetter so fantastisch ist!!!

Schon vor dem Lunch – der heute aus einer Flädle-Suppe bestand (wer kennt’s???) nahm ich die Sonne auf dem Balkon mit. Und danach erst recht nochmal! Boah war das schöööööööööööööööön!!!

Glaubt mir sicher keiner – aber in der Sonne waren es 41°C!!!

Hier der Beweis – das glaubt mir sonst keiner!!!

Unschlagbare 41°C in der Sonne!!!

So – aktuell 15:50 Uhr – ich werde gleich mit Nicol rausgehen und die Sonne weiter geniessen!!!

18 Uhr – gerade von einem wunderbaren Spaziergang nach Hause gekommen! War das schööööööööööön draussen! Sowas von warm (20°C) – mässig Wind – so war es gut auszuhalten – auch ohne Strümpfe (Strümpfe – KEINE Strumpfhose!!!) und Minirock!

Erstaunlicherweise rennen aber die meisten Menschen hier in Genua noch dick eingemummt rum. Falls Frauen einen Rock tragen, dann blickdichte Strümpfe – ansonsten Hosen mit Winterstiefeln und dicker Jacke… Ich würde glatt eingehen, wäre ich so eingemummt bei diesem tollen Wetter!

Auf der Treppe – windgeschützt – sass ich wieder ohne Jeans-Jacke – nur mit einem Top und es war super warm! Aber ich war echt die einzigste, die so sommerlich unterwegs war.

Haha – die Süsse Nicol! Sassen wir wieder auf einer der beiden Treppen, um windgeschützt die Sonne geniessen zu können. Kam ein Hund vorbei und wollte hoch – fing sie doch glatt an zu bellen und den Hund an anzuknurren. Offenbar sieht sie das Plätzchen als „unseren Bereich“ an. …oder war es nur, weil ich gerad‘ die Leckerli’s in der Hand hatte? Keine Ahnung. Jedenfalls tat sie es bei einem weiteren Hund nochmals, der neugierigerweise ein paar Stufen nach oben kommen wollte.

Nicol geniesst die Sonne mit mir 🙂

Nicol geniesst die Sonne mit mir <3

Auf dem Bild kann man auch das Restaurant sehen, von dem ich neulich sprach (auf dem Schiffs-Nachbau, welches als Filmkulisse diente).

Auf dem Nachmittags-Spaziergang bevorzuge ich die rote Route am Acquario de Genova entlang zur Isola delle Chiatte, denn auf der grünen (zum Centro Congressi) und blauen (zum Plazzale delle Mandraccio) ist Nachmittags mehr Schatten. Auf der roten hingegen ist Sonne pur! Dafür laufe auf dem Morgen-Spaziergang (sofern ich denn mal dabei bin *fg*) lieber die blaue oder grüne Strecke.
Auf dem Nacht-Spaziergang ist es abhängig, ob wir auf Silvia und Billy treffen oder nicht.

Freitag-Nachmittag und Sonne pur! Das schaut am Porto Antico dann so aus!!!

Freitagnachmittag und Sonne...

Samstag und Sonntag wird das nochmal verdoppelt…

Wenn das mal nicht einfach wunderbar aussieht???!!!

...wenn das nicht einfach wunderbar aussieht???!!!

Mein Wetter-App verspricht auch eine wunderbare Woche – jeden Tag Sonne pur! Hach ist das schöööööööön nach dem vielen Regen hier! Jeder Sonnenstrahl wird eingefangen!

Mann, Mann, Mann… Die Zeit rast nur so weg, wenn ich am Programmieren bin… 3 Uhr ist es schon!!! Aber das FineTuning nimmt schon eine ganze Menge Zeit in Anspruch. Mit zwei Browsern und zwei verschiedenen Accounts – oder auch ausgeloggt – immer wieder testen, testen, testen.
Änderungen verwerfen, ändern oder erweitern…
Aber alles nimmt so langsam Formen an.

Der Nacht-Spaziergang war wieder mit Silvia und Billy. Wir trafen wie wieder am Acquario de Genova. Nicol war – wie immer – völlig aus dem Häuschen 🙂
Der Frühling kommt nun offenbar wirklich – es war angenehm warm heute beim Nacht-Spaziergang. Mein Wetter-App verspricht 6 Tage mit Sonne! Juhuuuuuuuuuu!
Was mir auffällt ist, dass es sehr häufig in der Nacht windstill ist, während es tagsüber oft sehr windig ist.

So – jetzt mach‘ ich mich aber in die Federn! Morgen ist ein neuer Tag 🙂

Gute Nacht meine Lieben <3

 

Temperaturen am Freitag 07. März 2014

Genua

9 Uhr

14,5 °C

sonnig

wenig Wind

Genua

13 Uhr

22,9 °C

sonnig

wenig Wind

Genua

17 Uhr

20,5 °C

sonnig

wenig Wind

Genua

21 Uhr

14,6 °C

klar

windstill

Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 533 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.