Back to Playa La Higuerica ♥

Montag, 09. Februar 2015

Cabo #Cope – Playa La #Higuerica #Águilas #Spanien #Spain #España #Spagna

Guten Morgen Cabo Cope ♥
9 Uhr wurde es wieder und gemütlich gehen wir den Tag an. Eigentlich wollte ich gerade den Report von gestern posten, aber ich komme nicht weiter. Seite lädt nur halb oder gar nicht *grummel*
Ahhhhhhhhhh – was für eine Geburt wieder den Report von gestern zu posten – aber letztendlich habe ich es geschafft :P
Auch der Eintrag in den Travel-Facts für #Águilas ist nun auf dem neuesten Stand. Nur „Nicol’s Freunde“ müssen noch warten – hatte keine Lust mehr permanent neu zu laden. Ausserdem ist unser 1,6GB-Stick auch so gut wie leer nun – nur noch 100MB stehen zur Verfügung :/ Aufladen ist also angesagt.

Der Wind hat wieder stark zugenommen und pfeift sein Lied um den Camper. Nach dem Lunch gehe ich mit der Süssen trotzdem raus eine Runde laufen – und sofern wir nicht wegfliegen, kommt auch irgendwann der Report von heute :P

Keine Ahnung, ob wir vielleicht aber auch nach dem Lunch nach #Águilas fahren – wir verloren ja gestern einige Liter Wasser und der 80L-Tank hat leider keinen Sensor – somit wissen wir nicht, wieviel Wasser wir noch haben, denn der 100L-Tank ist leer. Somit könnte das Wasser bis morgen vielleicht knapp werden.
Wenn wir nach #Aguilas fahren, laden wir vielleicht auch gleich den Stick wieder auf – müssen nur einen Vodafone-Shop finden :o

Es ist aktuell 14:15 Uhr – fluchtartig verlassen wir den zwar wunderschönen, aber vom Wetter eher unfreundlichen Ort Cabo Cope. Nach dem Lunch kam ein heftiger Wind auf – und der Himmel wurde stockdunkel.

Wir befürchten, dass es regnet und die Strasse zu diesem Platz ist nur Lehm und Schotter – könnte ggf. passieren, dass man im nassen Lehm versinkt und nicht mehr weiter kommt. Das wollen wir keinesfalls riskieren!

Wir sind wieder am Playa Higuerica angekommen – zunächst war nicht viel los hier und wir stellten uns direkt an den Strand. Aber nach und nach kam ein Camper am anderen hier an und nun stehen wir “Camper an Camper”, was wir ja eigentlich gar nicht so mögen :/

Der Sturm hat inzwischen nicht nachgelassen – aber die Wolkendecke reisst gerade auf – die Sonne kann sich aber noch nicht so wirklich entscheiden :/

Wasser haben wir heute nicht getankt – das machen wir morgen, denn auch die WC-Cassette ist morgen wieder fällig. Marion meinte an der Tankstelle, an der man auch Wasser tanken kann – da könnte man nach dem Schlüssel für die Toilette fragen. Werden wir morgen machen.

Will gerade weiter arbeiten – aber nichts funzt, wie bzw. es soll – ich bin müde und immer wieder stelle ich fest, dass nichts gespeichert wird, wie es sollte…

Bin müde dagegen anzukämpfen…

Als ich mit Nicol noch eine Runde drehte, war es sicher schon 18 Uhr – aber der Wind hatte nachgelassen! Ich hatte Nicol 15 Minuten versprochen – es wurden dann rund 45 Minuten draus – wir haben es beide sehr genossen! Wir trafen auf einen Camper aus den #Niederlanden mit zwei grossen Hunden. Nicol war eingeschüchtert – zu gross die beiden für sie… Aber #Nelson war ein echt süsser Kerl ♥

Águilas - Playa La Higuerica

Águilas – Playa La Higuerica

Águilas - Playa La Higuerica

Águilas – Playa La Higuerica

 

Ahhhhhhh – so müde – der Wind und die Kälte schlauchen – bin müde wie nie zuvor!
Ich sage “Gute Nacht meine Lieben” – die Zeilen kommen morgen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-02-09

Route 2015-02-09

https://goo.gl/maps/yICmJ

#Temperaturen am Montag, 09. Februar 2015

Cabo Cope

9 Uhr

10,0°C

sonnig

mässiger Wind

Cabo Cope

13 Uhr

15,9°C

Sonne-Wolken-Mix / Regen

stürmisch mit Böen

Águilas – Playa La Higuerica

17 Uhr

13,7°C

bewölkt

kräftiger Wind

Águilas – Playa La Higuerica

21 Uhr

10,5°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

10.02.15 16:05

-…since 260 Days,

7 Hours and 8 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 514 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>