…da soll mal einer schlau draus werden…!

Sonntag, 14. Januar 2018

Playa de Torre #Derribada – San Pedro del #Pinatar #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Torre Derribada ♥

…der 9-Uhr-Alarm erklingt – Baffo fragt erschreckt: „Wie? Schon 9 Uhr???“. „Ja“ antworte ich „es ist schon 9 Uhr!“. Baffo springt direkt aus den Federn – ich will noch nicht aufstehen und bleibe liegen :o bin noch soooo lazy! Aber wieder einschlafen kann ich auch nimmer, also pelle ich mich um 20 nach 9 dann halt eben doch aus den Decken.
Bei der ersten Zigarette (ich) und Pfeife (Baffo) hören wir ein/zwei/drei Schüsse. Zwar sehr weit weg, aber für Nicol Grund genug, wieder in den Camper zu wollen :o Jagd? Könnte sein – ist ja Sonntag! Gestern war am Abend noch ein kleines Feuerwerk in San Pedro del Pinatar gewesen – und heute die Schüsse – für Nicol nicht wirklich prima :~
Das hängt aber sicher mit dem Wochenende zusammen – wir wollen ein paar Tage hier bleiben. Und wenn wir wieder Wasser brauchen, entscheiden wir, ob wir weiter ziehen oder ob wir hierher zurück kommen.

Für Lunch gibt es heute wieder „ein bissel“ → bissel Käse, bissel Salami, bissel Brot. Nach dem Lunch – obwohl es immer diesiger wird, geniessen wir den obligatorischen Tee draussen und natürlich CandyCrush darf nicht fehlen :P

Um halb 5 mache ich mit Nicol einen kleinen Spaziergang – erst in den Dünen (wo sie sogleich verschwindet!), dann spazieren wir zu dem Parkplatz etwas weiter vorne. Da sind die Fussduschen und auch ein Toiletten-Häuschen. Das Wasser an den Fussduschen rennt – das Toiletten-Häuschen ist offen. Es stehen viele Camper hier – aus allen Herren Länder :!:

Parking at Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Parking at Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

Auf dem Weg zurück wartet Nicol – mal wieder – nicht auf mich! Sie ist schon längst am Camper, während ich noch einige Meter zurücklegen muss :o – klar, es ist „Pappa“-Time!

Nicol wartet nicht auf mich - Playa de Torre Derribada - San Pedro del Pinatar – Spain

Nicol wartet nicht auf mich – Playa de Torre Derribada – San Pedro del Pinatar – Spain

…ich verstehe ja – zum Henker – nicht, warum man mal die eine Seite am Rennen hat und dann wieder die andere! Erst wurde behauptet, dass die beiden alten Seiten gehackt wurden und man ja so furchtbar unglücklich sei, dass man eine neue Domain nun nutzen muss (wobei jeder Link von den alten Domains auf die neue lief! – also von „gehackt“ kann eigentlich keine Rede sein!). Seither ist die Umleitung mal auf diese, mal auf die anderen beiden Seiten – den Sinn kann niemand nachvollziehen :o Aber was mir richtig zu Denken gibt, dass man nichts – aber auch gar nichts über die Domain-Inhaber erfahren kann! Weder auf beiden alten Domains (die gerade wieder genutzt werden), noch über die neue Domain.

Wie undurchsichtig ist DAS denn?

Wie undurchsichtig ist DAS denn?

Ich würde über eine solche Seite keine Einkäufe tätigen! Aber das ist nur meine persönliche Meinung – das soll jeder handhaben, wie er will! Man muss ja schon mächtig was zu Verstecken haben, wenn man eine / zwei / drei Domains so einrichtet, dass man gar nix herausfinden kann über den Domain-Inhaber!

Zum Dinner essen wir heute getrennt :!: Baffo seine heiss geliebten Gamberas und ich esse „nur“ einen Gurkensalat, der für mich aber absolut lecker ist und keinesfalls „nur“ bedeutet!
Mittlerweile regnet es seit Stunden – inzwischen auch ziemlich gleichmässig! Nicht in Sturzbächen – aber halt stetig – hoffentlich machen wir morgen nicht Blub, Blub, Blub, wie damals in Dénia!

Gute Nacht meine Lieben ♥

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2018. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory [at] camper-news.com senden. Das [at] und die Leerzeichen austauschen gegen das @ natürlich! Diese werden dann im Adventskalender 2018 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 14. Januar 2018

Playa de Torre Derribada

9 Uhr

9,1°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Playa de Torre Derribada

13 Uhr

18,4°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Playa de Torre Derribada

17 Uhr

16,0°C

bewölkt

wenig Wind

Playa de Torre Derribada

21 Uhr

12,3°C

bewölkt / leichter Regen

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de Torre Derribada: —– °C

 

26.05.14 09:00

14.01.18 23:37

26.10.17 12:26

20.06.13 12:30

…since 1329 Days,

14 Hours + 37 Minutes on Tour! (together)

…since 80 Days back in Spain

11 Hours + 11 Minutes…

…since 1669 Days,

11 Hours + 7 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 14.01.2018 um 23:37 Uhr

 

This Articel was read 170 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>