Donnerstag, 30. Oktober 2014 – San Marco – Giardine Náxos, Castelmola, Taormila, Cap San Aléssio, Cucco, Savoca, Nizza di Sicilia – Italy

Donnerstag, 30. Oktober 2014

#San_Marco #Giardine_Náxos #Castelmola #Taormina #Capo_San_Aléssio #Cucco #Savoca #Nizza_di_Sicilia- #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen San Marco ♥
8 Uhr sind wir aufgestanden – Julia brauchte heute nur einen Anlauf 😛 Aber wir hatten auch Nachbarn bekommen und die waren der Meinung schon um 7 Uhr ihren Generator laufen zu lassen… Der machte natürlich ziemlich Krach. Hmmm… nicht sehr freundlich von denen… Aus #Deutschland / #Hannover kamen die. Als ich das Photo für die WhatsApp-Gruppe machte, kam ich bei denen vorbei und sagte denen auch, dass das nicht gerade sehr nett ist, den Generator scon um 7 Uhr schon zu starten…. Das aber „frecherweise“!!! in Englisch!

Um 10 Uhr waren wir wieder startklar – und in Giardini-Náxos ist die Strasse nach #Messina gesperrt. Wir müssen über #Castelmola fahren. Sehr abenteuerlich diese Strecke – steil bergauf und Serpentinen ohne Ende… Hier auf halber Strecke – die Aussicht lohnt sich!

View to the Etna / Ätna and the Coast to the South

View to the Etna / Ätna and the Coast to the South

Dort angekommen (https://maps.google.de/maps?q=37.8593014,15.2778586) schauten wir uns das Städchen und auch das Castello an – viel ist davon allerdings nicht mehr da. Nur noch ein paar Mauern und man würde in #Deutschland eher von einer #Ruine sprechen. Aber ich liebe ja solche Besuche – habe mir oft alte Schlösser, Burgen und Ruinen angesehen.
Unser Camper steht bei 485m über dem Meeresspiegel – geklettert sind wir gefühlte 500 Stufen und weitere 100m auf ca. 585m über dem Meeresspiegel *pust – wir sind schliesslich keine 20 mehr…!!!* – aber die Aussicht ist wirklich atemberaubend! …falls man überhaupt noch Atem hat 😛

View toTaormina

View toTaormina

View from Castelmola to the Coast in the North

View from Castelmola to the Coast in the North

Castelmola

Castelmola

Wir kauften eine Flasche Mandel-Wein – eine Spezialität von #Castelmola (Bild davon geht an die WhatsApp-Gruppe, sobald ich wieder Free-WiFi habe) – wir durften vorher probieren – ohh Mann schmeckt der guuuuuuuut!!! Die Flasche (1 Liter) kostet 12 EUR) – man kann auch günstigere bekommen, die sind aber nur 750ml.
Nun – aktuell 12:09 Uhr – gibt es gleich Lunch. Wir sind „in Time“ am Camper zurück – es fängt an zu Regnen :/

Leider können wir – wenn wir gehen – nicht die andere Seite wieder runter. Die Strasse ist nur für Ortsansässige und somit können wir diese nicht nutzen. Wir müssen wieder ein Stück zurück fahren und dann ein Stück Autobahn nehmen.
Autobahn mussten wir nicht nehmen – unsere Navi-Dame führte uns irgendwie und das recht gut (kann man nicht immer von ihr behaupten!!!). Wir kamen kurz hinter #Taormina wieder auf die SS114. Wir fuhren kurz hinein in #Taormina – aber da kann man mit einem Camper nicht stehen. Unmöglich! Also drehten wir wieder um und fuhren weiter nach #Messina
Hier ist dieses Bild entstanden von der Isola bella in Taormina

Isola bella in Taormina

Isola bella in Taormina

Jetzt trinken wir Kaffee – in Capo San #Aléssio – genau hier: https://maps.google.de/maps?q=37.9166519,15.3450348 – aber kein Platz zum Bleiben. Wir suchen also weiter.

Haben einen Abstecher in die Berge gemacht – hofften da einen Platz zu finden, denn die Küste sah schlecht aus. Alles bebaut… Aber auch da fanden wir nichts. Also wieder zurück zur Küste.
Dann folgten wir einem Hinweis-Schild – Forest ausserhalb der Stadt – aber das erwies sich irgendwie als Reinfall… Also wieder zurück zur Küste… Wobei diese Strecke wieder sehr abenteuerlich war… Wir mussten durch eine Unterführung – keine 2cm breiter und höher und wir hätten nicht mehr durch gepasst!

Back in #Nizza !!! 😆 😛 Nicht ganz, aber eigentlich schon!
Jetzt stehen wir auf einem Parkplatz in #Nizza di #Sicilia – nicht schön und ziemlich belebt, aber wir hatten keine Lust mehr weiter zu suchen! Wir stehen jetzt genau hier: https://maps.google.de/maps?q=37.9925959,15.4137657 – Via Marina, 219, Nizza di Sicilia ME, Italien

Wir sind jetzt genau 28km von #Messina entfernt – morgen werden wir also wohl (nach 2Monaten) #Sizilien verlassen! War eine schöne Zeit hier – #Sizilien ist wirklich eine Reise wert. Auch mit einem Camper!

Jetzt werde ich erst mal den Platz „San Marco“ posten und dann gibt es lecker Filet!!! Hmmmmjamjam!!!
Bis später meine Lieben ♥

Ahhhhhhhhh – das Leben bringt doch immer wieder Überraschungen!
Wir haben heute eine eMail erhalten von dem Paar aus der #Schweiz / #Luzern – sie sandten auch ein Bild mit (mein Kampf mit den Wellen in #Eraclea Minoa – war der Name so???). Wir haben uns sehr gefreut und grüssen Euch von hier nochmals ganz herzlich liebe Madeleine und lieber Piedro ♥ Wir sind gerade in #Nizza (di Sicilia) – wo seid Ihr gerade? Meine Erkältung ist übrigens viel besser geworden – wenngleich auch noch nicht ganz gut (aber wer meine Geschichte kennt, weiss, dass ich an einer Erkältung immer ziemlich lange herumkaue!).
Wir hoffen, dass wir uns nochmals wiedersehen irgendwo – wie wir schon per eMail schrieben, werden wir das nächste Jahr eher in #Spanien #Portugal und #Frankreich (Atlantik-Küste) unterwegs sein. Wenn es uns zu kalt wird, gehen wir nach #Marokko – wir werden sehen!
Hier in #Sizilien ist es seit rund einer Woche eher ungemütlich – der Regen hört zwar zuweilen auf, um dann wieder zu starten. Heute hat es den ganzen Abend geregnet und sehr stark abgekühlt…. Kann man kaum glauben für Sizilien! Baffo meinte heute Abend, die müssten uns ein Denkmal setzen für all den Regen, den wir offenbar bringen! Als wir kamen – es regnete…
Wenn wir gehen – es regnet…
Wir hoffen, der Regen verfolgt uns nicht permanent! Wir hatten genug Regen die letzten Monate – ab März 2015 wollen wir keinen Regen mehr sehen! Da sind wir vermutlich schon im Süden Spaniens!

Damit sage ich – Gute Nacht meine Lieben ♥
Morgen ist ein neuer Tag – ob noch in #Sizilien – keine Ahnung – wir werden sehen!
Sizilien ist schön! Aber dieses Jahr zu viel Regen!

Ach – ganz vergessen…. hatte hier ein Free-Wifi, welches ich zuvor testen konnte – das lief ganz gut. Als ich mich registrieren wollte, kam ich immer wieder auf die gleiche Seite – keine Möglichkeit sich zu registrieren….
Per PC kann ich dieses Netz nicht erreichen – nur per Mobil.

Unsere Route von heute:

Route 2014-10-30

Route 2014-10-30

https://goo.gl/maps/YAQiD

#Temperaturen am Donnerstag, 30. Oktober 2014

San Marco

9 Uhr

20,6°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Castelmola

13 Uhr

18,1°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Nizza di Sicilia

17 Uhr

19,4°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Nizza di Sicilia

21 Uhr

14,7°C

Regen

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Beach of San Marco: 23°C

 

26.05.14 09:00

30.10.14 21:59

-…since 157 Days,

12 Hours and 55 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 544 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.