Montag, 07. Juli 2014 – Marotta – Senegallia – Ancona – Marcelli – Italien

Montag, 07. Juli 2014

#Marotta #Senigallia #Ancona #Marcelli #Italy #Italien #Italia

Guten Morgen Marotta ♥

Ein sehr heisser Tag bricht um 8:15 Uhr schon an – die Sonne knallt direkt auf unseren CampingCar und das Thermometer misst über 30°C *schwitz*

Heute galt es keine Zeit zu Vertrödeln – hatten einiges auf dem Programm. Aber das Bad im Meer lasse ich mir nicht nehmen! Herrlich das Wasser – man will am liebsten gar nicht wieder raus!

Um 10 Uhr waren wir reisefertig! Erst mal die Werkstatt aufsuchen wegen der Feder hinten rechts! Die konnten das leider nicht machen – gaben uns aber einen Tipp, an wen wir uns wenden können. Sofort fuhren wir hin und der junge Mann hat uns sofort super geholfen! Gerade mal 20 EUR haben wir bezahlt!
Adresse: Technomax Officina – S.S. Adriatica Nord, 77 – Senigallia 60019 AN – hinter diesem Fabrikgebäude – Telefon: 3403636782
Ein echter Tipp der junge Mann!

Danach erst mal die Tanks leeren und füllen – alles war leer, bzw. voll! Danach zu Lidl huschen und um 12 Uhr konnte es dann wirklich los gehen! Somit sind für für Lunch nicht sehr weit gekommen – haben in Senigallia (https://maps.google.de/maps?q=43.7015667,13.2436898 #Senigallia – Via Galileo Galilei, 15, #Senigallia AN, Italien) einen schattigen Parkplatz gefunden – wir hielten spontan.
Dort fand ich auch über #CamperContact am Abend zuvor einen Parkplatz für Camper – der sollte laut Webseite kostenlos sein. War er aber nicht – 10 EUR per Tag sollte es kosten.
Aber da wir ja eh nicht so die Freunde von „Seite-an-Seite-stehen“ sind, interessieren uns solche Plätze eher für die Not, wenn wir gar nichts finden.
Und ausserdem war es noch viel zu nah – da hätten wir auch in Marotta bleiben können 😛
Also ging es weiter.

In Ancona (https://maps.google.de/maps?q=43.6151807,13.500866 #Ancona – Via Luigi Einaudi, 10, #Ancona – Italien) hielten wir un 15:15 Uhr kurz am Hafen für eine Tasse Tee bei 31,8°C. Leider sieht man bei dem GoogleStreetView nicht viel vom Hafen, da direkt ein LKW davor steht :/
Ein Bild davon geht an die WhatsApp-Gruppe – sofern ich mal irgendwann wieder ein freies WiFi finde :/

Wir wollten direkt an der Küste entlang fahren – taten wir auch – aber wir mussten wieder Berge erklimmen und herabsteigen. In dem kleinen Ort #Portonovo mussten wir wieder umkehren und eine andere Route weiter wählen. Auf dem Weg zurück ist dieses fantastische Bild von #Mezzavalle entstanden! Alle parken oben an der Strasse und gehen offenbar zu Fuss an diesen Strand!

Mezzavalle

Mezzavalle

Infos zu Mezzavalle ...irgendwer hat da noch eine Message dazu geschrieben :P

Infos zu Mezzavalle …irgendwer hat da noch eine Message dazu geschrieben 😛

Jetzt sind wir zwar nicht direkt am Strand gelandet, aber wir waren müde und es war sehr heiß. Für heute bleiben wir hier. Sind um 16:45 Uhr hier angekommen.

Stellplatz in Marcelli

Stellplatz in Marcelli

https://maps.google.de/maps?q=43.494007,13.621912 #Marcelli – Via Osimo, 92, #Marcelli AN, Italien.
Einen Report werde ich von diesem Platz nicht erstellen.

Es hat eben (aktuell 18:20 Uhr) etwas geregnet und die Temperatur ist etwas gesunken (leider nur um 2°C), was aber durchaus angenehm ist!
Morgen werden wir weiter ziehen – so lange, bis wir wieder einen schönen Platz gefunden haben und dann wieder einige Tage dort verweilen.
Bin gespannt, wohin es uns morgen verschlagen wird.

Bis später meine Lieben ♥

Später ist jetzt! Wir haben nach dem Diner noch einen Spaziergang durch den Ort gemacht bis zum Strand (etwa 800 Meter) und zurück. Da war heute eine Veranstaltung und eine Menge los!
Free-WiFi habe ich leider keines gefunden :/ Die WhatsApp-Gruppe muss also nochmals warten :ermm:

In der Zwischenzeit sind hier noch einige Camper angekommen. Offenbar ist der Parkplatz auf einer Seite (odere mehreren Seiten) als Camper-Parkplatz deklariert. Eine entsprechende Message haben wir hier im Ort aber dazu nicht gefunden. Auch bei #CamperContact ist dieser Platz nicht drin. Aber inzwischen sind wir sicher 9 oder 10 Camper hier.
Wir finden den Parkplatz jetzt aber tatsächlich nicht so „wertvoll“, dass wir ihn in unsere Sammlung aufnehmen wollen. Es ist tatsächlich nicht so schön – der Strand ist ca. 800 Meter entfernt und es gibt auch keine Camper-Service-Area, wo man alles benötigte erledigen kann.

Unsere Route von heute:

Route 2014-07-07

Route 2014-07-07

https://goo.gl/maps/MSmNO

Ich hüpfe jetzt in die Federn!
Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Montag, 07. Juli 2014

Marotta

9 Uhr

33,6°C

sonnig

wenig Wind

Senigallia

13 Uhr

30,6°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Marcelli

17 Uhr

29,4°C

aufziehende Bewölkung

wenig Wind

Marcelli

21 Uhr

26,0°C

aufklarend

wenig Wind

#Wassertemperatur: Beach Marotta – Adria: 26,5°C

 

26.05.14 09:00

07.07.14 23:25

-…since 42 Days,

14 Hours and 30 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 614 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.