Freitag, 30. Mai 2014 – Vigna – Italien

Freitag, 30. Mai 2014

#Vigna #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Vigna ♥ 08:15 Uhr – es verspricht wieder ein trockener Tag mit sonnigen Abschnitten zu werden. Wir haben wirklich Glück mit dem Wetter.
So werden wir heute zum Lunch wieder grillen – Fleisspiesse :) Haben gestern extra Grilkohle und Anzünder gekauft, da das Holz zu nass ist und nur qualmt.

Baffo repariert gerade die Anzeige des Brauchwassers. Die war kaputt und er nahm die Sonde mit nach #Genua um dort eine neue nachzubauen. Allerdings funktionierte die neue Sonde nicht gleich – aber der Fehler ist nun behoben. In solchen Dingen ist er echt ein Genie!

Ich werde gleich noch einen Schrank re-organisieren – aber da komme ich jetzt gerade nicht ran.
Step by Step geht es voran – und ich freue mich schon sehr, wenn wir am Montag wirklich starten!

Ahhhhhhhhhhhhhhh – alle Pakete ausgepackt und für alles einen Platz gefunden! Nach 4 Tagen und 8 Stunden (aktuell 17:01 Uhr) haben wir viel geleistet! Alles ist noch nicht getan – aber es schaut wenigstens wieder einigermassen wohnlich hier aus! Jetzt haben wir nur noch einige leere Taschen, von denen wir einige nicht entsorgen wollen (zu schade!) – andere werden entsorgt (IKEA, CARREFOUR ect. pp.). Falls benötigt, kann man die jederzeit wieder besorgen.

Die Abwasser-Sonde arbeitet doch nicht :/ Zig-Mal getestet – funktionierte – eingebaut und funktioniert nicht. Was’n Mist!

Photos gab es heute nur an die WhatsApp-Gruppe – mag nicht alle Bilder doppelt posten. Ausserdem habe ich genug zu tun, wenn ich alle Reports nachtrage. Mit der Nikon bin ich heute nicht zum Knipsen gekommen.
Jetzt hätte ich Zeit, aber es zieht gerade ein Gewitter an. Da bleibe ich doch lieber drin :P

Bin ziemlich müde jetzt – irgendwie fällt jetzt aller Stress ab, der war. Für mich zumindest. Baffo hat noch einiges zu tun, wobei ich ihm nur bedingt helfen kann.

Inzwischen ist es aktuell 22:16 Uhr – haben noch einiges besprochen – was so für morgen ansteht und was für die nächsten Tage so anstehen wird.
Ist nach dem Gewitter ziemlich kalt geworden – jetzt gerade 12,5°C. Wenn es regnet, kühlt es hier sehr schnell ab.
Ein Camper kam heute auch hier vorbei – entsorgte aber nur Abwasser und tankte Frischwasser neu nach. Als wir wieder schauten, waren sie weg – der blau-grüne Schlauch hing aber auch nicht mehr… Den hatten sie auf der Seite liegen gelassen… pfff! Kann man einen Platz nicht wieder verlassen, wie man ihn vorgefunden hat? Sprich auch alles wieder anbringen, was vorher dran war? Nur weil es gerade regnete? Fünf Regentropfen mehr oder weniger – das macht den Kohl auch nimmer fett! Macht mich etwas säuerlich! Denn das sind solche, die ihren Müll auch überall hinterlassen!
Der Grund, warum in vielen Regionen Camper nicht mehr willkommen sind!

War ein anstrengender Tag – ich bin müde und gehe schlafen. Baffo ist schon schlafen gegangen.
Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Freitag, 30. Mai 2014

Vigna

9 Uhr

16,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Vigna

13 Uhr

19,5°C

Mehr bewölkt als Sonne

mässiger Wind

Vigna

17 Uhr

19,5°C

bewölkt – Gewitter

mässiger Wind

Vigna

21 Uhr

13,5°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

 

26.05.14 09:00

31.05.14 16:47

-…since 4 Days,

14 Hours and 12 Minutes back on Tour!!!

 

 

This Articel was read 267 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>