Samstag, 12. April 2014 – Genua – Italien

Samstag, 12. April 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

9 Uhr – guten Morgen Genua! Heute verspricht es wieder ein schöner Tag zu werden!

Ganz so schön wurde der Vormittag leider doch nicht – aber die Sonne kämpft sich durch :)
So war ich den Vormittag damit beschäftigt, verschiedene #Plugins zu testen. Leider funktioniert keines, was ich gerne haben wollte :sad: Vielleicht muss ich noch ein anderes suchen….
Jetzt werde ich noch ein paar ältere #Reiseberichte einpflegen – dann mit #Nicol raus gehen in die Sonne ♥

…sofern das Arbeiten gerade möglich ist – der Server hat wohl offenbar gerade Probs… …ich glaube, für jetzt gebe ich auf :sad:
Bekomme dauernd #504-Fehlermeldung (Gateway Time-out

The gateway did not receive a timely response from the upstream server or application.) Grrrrrrrrrrr – das nervt!!!

Gerade – aktuell 18:11 Uhr nach Hause gekommen vom #Nachmittags-Spaziergang. War wieder superschön, aber von einer Seite zogen sehr dunkle Wolken auf, so dass wir früher den Weg nach Hause angetreten haben.

...noch sonnig....

…noch sonnig….

…noch sonnig – aber nicht mehr lange… Aufgenommen um 17:18 Uhr.

…auf der anderen Seite sah es noch so aus! Aufgenommen um 17:19 Uhr!

Sonne pur!

Sonne pur!

…kaum zu glauben, dass zwischen diesen beiden Bildern gerade mal eine Minute liegt! Nicht mal ganz – ganze 55 Sekunden!

Wenn ich gleich den #Vodafone-Stick habe, dann versuche ich nochmals was zu arbeiten… Heute Vormittag ging es ja nur erschwert bis hin zu gar nicht. Bis ich dann entnervt aufgegeben habe und lieber mit Nicol die #Sonne genossen habe.

Noch was zu den letzten drei Tagen vor heute (09., 10. & 11. April)! Wir hatten irgendwie einen anderen #Rotwein ausprobiert und jedes Mal hatte ich nach dem #Lunch (ca. eine Stunde später) ziemlich Kopfschmerzen. Und ich war auch ausgesprochen müde! Die Vermutung lag nahe, dass mir der Wein – aus welchen Gründen auch immer – nicht gut tut. Heute habe ich diesen Rotwein nicht getrunken und siehe da! Keine Kopfschmerzen gehabt heute!
Der besagte Wein ist „Il Roccolo Refosco“ mit einem grossen goldenen R auf dem Etikett.
Naja – gut zu Wissen, dass ich den nun nicht mehr trinken darf – gibt ja genügend andere Sorten, die ich vertrage :P

…ohhhh Mann – da geht noch immer nüscht! Nö – was ich auch versuche – Error 504 :sad: Kriege hier echt noch die Krise… Habe schon im Forum dort gepostet – aber offenbar bin ich die einzigste, die gerade Probleme hat :unsure: Hiiiiiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

…irgendwer hat meinen Hilfe-Ruf offenbar gehört – danach fluppte es wieder! Hatte dann bloss keine Zeit mehr!

Gerade – aktuell 00:31 Uhr – zurück vom #Nacht-Spaziergang – die Temperaturen steigen und man möchte gar nicht mehr nach Hause! Bin sooo müde – aber habe so viele Eindrücke – muss das erst mal „sacken lassen“ – aber vermutlich bin ich dann schon eingeschlafen :biggrin:

Ich werde wohl besser in die Federn hüpfen, ehe ich hier vom Stuhl falle!

Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Samstag, 12. April 2014

Genua

9 Uhr

17,4 °C

sonnig-diesig

wenig Wind

Genua

13 Uhr

23,4 °C

sonnig-diesig

wenig Wind

Genua

17 Uhr

22,9 °C

Sonne auf der einen Seite
Dunkle Wolken auf der anderen Seite

wenig Wind

Genua

21 Uhr

20,8 °C

klar

windstill

#Wassertemperatur: Heute keine!

 

 

This Articel was read 320 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>