Sonntag, 13. April 2014 – Genua – Italien

Sonntag, 13. April 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia
08:50 Uhr – gerade aus dem Bett gefallen :tongue: Guten Morgen zusammen ♥
Genua zeigt sich heute leider grau :unsure:
Entsprechend kurz war auch der Morgen-Spaziergang von Baffo Grigio mit #Nicol – nach einer knappen Stunde waren sie schon wieder zu Hause. Es regnete…
Ausserdem war am #Porto #Antico eine Menge los! Ich sah’ gestern Abend schon, dass heute wohl was besonderes dort los sein sollte, da eine ungewöhnliche Absperrung da war.

Absperrung am Porto Antico

Absperrung am Porto Antico

Diese Absperrung erstreckte sich bis zum Plazzale Mandraccio (sie Route). Ist offenbar ein Marathon heute in Genua mit über 6000 Läufern in drei verschiedenen Läufen.
…bin ja mal gespannt, was mich dann am Nachmittag erwarten wird…

Jetzt habe ich alle #Reiseberichte vom Jahr 2013 online – puhhhh! Noch muss ich den ganzen #Januar und fast den ganzen #Februar nachtragen, dann habe ich es geschafft!

…aber jetzt wird erst mal lecker gekocht! Gemüse-Pfanne! Wer ein #Rezept dazu braucht – kann gerne eines online stellen :) Ist superlecker!

Weiter im Programm! Auch wenn das Wetter nun besser ist und sogar die Sonne scheint – heute löft es!

Ahhhh war das herrlich heute draussen!!! Das war so warm in der Sonne, dass ich den Wunsch nach Wasser verspürte :tongue:
…jetzt hat es mich gepackt… …die Ungeduld, dass es endlich wieder los geht!!! Die letzten Wochen sind wohl die Schlimmsten… Das Warten, dass es wieder los geht!

#Nicol – die kleine Ziege! – liess sich wieder durch einen zerplatzen Ballon derart einschüchtern… Wollte wieder partout nur nach Hause :unsure:
Ist wirklich schlimm mit ihr – da macht das Spazieren gehen nicht wirklich Spass!

OutDoor-Wohnzimmer....

OutDoor-Wohnzimmer….

An unserem „OutDoor-Wohnzimmer“ angekommen, verkroch sie sich gleich in den Schatten – hat nicht mal was getrunken und schon gar nicht nach einem Leckerli gebettelt…
Auf dem Weg nach Hause wollte sie gar nicht weg von dort – musste sie an die Leine nehmen und die ersten Meter wirklich hinter mir her ziehen :unsure:

Das Abendessen für morgen ist gesichert *fg* – habe gerade lecker Rindsrouladen angesetzt… Heute gab es lecker Pizza!

Nicol ist irgendwie strange heute – irgendwie ist sie so ganz anders als sonst! Scheint aber nicht krank zu sein – aber sie wirkt verändert! Kann es sein, dass ein Hund Liebeskummer hat, da Billy seit Freitag in Rom ist???
Sie machte keinerlei Anzeichen nach draussen zu wollen heute Abend – normal hüpft sie schon lange vor der Zeit immer vor einem rum.
Oder liegt es am kommenden #Vollmond ??? Habe dazu gelesen, dass am 15.04 um 09:42 Uhr (MESZ) eine totale Mondfinsternis sein soll. Diese kann man aber nicht wirklich von Europa aus sehen – nur von manchen Stellen. Schade, dass wir gerade nicht in #Portugal oder #Spanien sind :sad:
Ich selbst bin auch ausgesprochen müde, obwohl ich ausreichend schlafe.

…nun habe ich noch ein wenig im Polar-Chat gelesen – jetzt werde ich meinen #Reisebericht für heute posten und dann in die Federn verschwinden.

Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 13. April 2014

Genua

9 Uhr

17,2 °C

bewölkt & leichter Regen

wenig Wind

Genua

13 Uhr

22 °C

sonnig-diesig

wenig Wind

Genua

17 Uhr

23,8 °C

sonnig

wenig Wind

Genua

21 Uhr

21,2 °C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 228 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>