Freitag, 11. April 2014 – Genua – Italien

Freitag, 11. April 2014

#Genua #Italy #Italien #Italia

09:30 Uhr – guten Morgen Genua! Die #Sonne scheint wieder! So macht das Aufstehen doch gleich viiiiel mehr Spass!

…jaaaaaaa – leider hat die Sonne zunächst mehr versprochen, als sie gehalten hat… der Himmel zog sich zu – also nix mit Balkonien :unsure:
Dann war eben Arbeiten angesagt – hab’ ja noch genug zu tun :tongue:

Beim #Nachmittags-Spaziergang war es auch erst bewölkt (ging gegen 15:45 Uhr los) – aber es versprach doch noch sonnig zu werden.

Blauer Himmel ist rar...

Blauer Himmel ist rar…

Um 17:02 Uhr sah es dann so aus… ….und so konnte ich dann doch noch ein paar Sonnenstrahlen einfangen :)
Auf dem Nachhause-Weg sah es dann aber schon so aus:

Schon besser - oder?

Schon besser – oder?

…schaut doch schon viel besser aus – hmmm? Eigentlich wollte ich noch gar nicht nach Hause – aber #Nicol war da anderer Meinung – :lol:
Immerhin bekommt sie normalerweise ihr „Papa“ zwischen 17 und 18 Uhr. Das Bild auf dem Rückweg entstand aber erst um 18:05 Uhr – und wir mussten noch zu Ekom und zum Tabak-Shop … Sie schaute mich an, als ob ich verrückt geworden sei und ihre Augen sprachen Bände! Wie kannst Du nur??? Auch noch Umwege machen, wenn ich doch soooooooo hungrig bin???“

So kann sie schauen :)

Nicol...

Nicol…

Das Bild von der Süssen entstand zwar schon um 17:03 Uhr – aber in Erwartung auf ein Leckerli :)
Wer meine Berichte kennt, weiss, dass die Süsse ein echter #Staubsauger ist… Alles fressbare wird sofort inhaliert!

Wir sprechen und beraten täglich über die nächste Reise. Wir werden wohl Ende #Mai / Anfang #Juni lostigern. Somit ist mein Counter (der auf den 01. Juli eingestellt ist) wohl nicht richtig. Da wir das genaue Datum noch nicht wissen, werde ich den Counter wohl ändern auf das Datum, an dem wir in #Genua ankamen und den Count dann hochzählen lassen (So viele Tage sind wir schon in Genua) – wenn wir dann (ENDLICH) wieder auf Reisen sind, werde ich den Counter wohl auch wieder hochzählen lassen (so viele Tage sind wir schon unterwegs) oder so ähnlich :)
So – gerade geändert – seit 130 Tagen sind wir nun schon hier… Wir können es kaum noch erwarten, bis es endlich wieder los geht!
Wenn wir nach #Pianfei fahren zum #CampingCar, dann werden wir erst mal ein Paar Tage dort bleiben, denn es muss noch einiges gemacht werden, bis wir wirklich starten können. Mir gefällt das nicht wirklich, denn Pianfei liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel – da kann es im Mai auch durchaus noch schneien :dizzy: …und darauf habe ich wirklich keine Lust :sad:
Naja – wir werden sehen – was sein muss, muss sein und es muss noch einiges gemacht werden am CampingCar. Danach werden wir sehen, welche Route wir genau nehmen. Die Route vom 02. April wird es wohl nicht sein. Warum? In #Kroatien wird es teuer, wenn man von der #Polizei erwischt wird, wenn man Wild-Camping macht – also nicht in einem Camping ist. …und – boahhhhh – ich lese gerade….
Zitat: „Diese leidvolle Erfahrung musste auch Erich P. aus Taiskirchen machen, der auf der Rückreise aus seinem Kroatien-Urlaub von der Polizei angehalten wurde. Herr P., der mit dem Wohnmobil unterwegs war, sollte den Grenzbeamten Nächtigungsbelege vorweisen. Weil er keinen Nachweis für Übernachtungen auf Campingplätzen oder in Hotels bei sich hatte, hielten die Ordnungshüter P. – obwohl er auf einem Campingplatz übernachtet hatte – für einen Wildcamper und hoben eine Strafe von 140 Euro ein
Quelle: http://www.kleinezeitung.at/magazin/reise/3371779/vorsicht-beim-wildcampen-drohen-hohe-strafen.story
Sorry #Kroatien – mag ja ein wunderschönes Land sein – aber das ist nix für uns!

#Italien bleibt – auch wenn man hier und da liest, dass Wild-Camping nicht erlaubt ist – die meisten Länder sind doch einigermassen tolerant den Campern gegenüber. Immerhin lassen sie auch Geld in den nahegelegenen Orten (Benzin, Einkaufen, Restaurant etc. pp.). Viele Länder haben sich auch bereits dem Wandel unterzogen und bieten nicht nur Camping-Plätze an, sondern auch Service-Points – speziell für Wohnmobile oder auch spezielle Stellplätze, auf denen man für wenig Geld (im Besten Fall gratis) stehen kann.

Ok – ich kann auch verstehen, wenn manche das #Wild-Campen nicht mögen. Viele #Wild-Camper benehmen sich wie die Schweine! Entsorgen ihren Müll, wo sie gerade sind – leeren die WC-Cassette, wo sie sich gerade befinden und das #Abwasser ( #Grauwasser ) wird auch überall abgelassen! Dass viele davon die Schnauze voll haben, das kann ich durchaus verstehen!
Was ich nicht verstehen kann (!!!) – warum benehmen sich viele Menschen wie die Schweine, wenn sie irgendwo zu Gast in einem Land sind…
In ihren eigenen vier Wänden würden sie sich doch auch nicht so benehmen! Sorry – aber das kann ich wirklich nicht verstehen!

Ich bin todmüde – gehe in die Federn!
Wir lesen uns morgen wieder – in alter Frische ♥

#Temperaturen am Freitag, 11. April 2014

Genua

9 Uhr

16,3 °C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Genua

13 Uhr

20,8 °C

bewölkt

wenig Wind

Genua

17 Uhr

22,5 °C

aufklarend und sonnig

wenig Wind

Genua

21 Uhr

°C

#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 321 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>