Sonntag 02. März 2014 – Genua – Italien

Sonntag 02. März 2014

Genua

…habe wieder bis halb 4 an der Webseite gearbeitet – dann konnte ich irgendwie überhaupt nicht schlafen – mir war irgendwie saukalt. Bin dann irgendwann doch eingeschlafen – aber zum Frühstück habe ich es mal wieder nicht geschafft *grummel*. Aber ich war einfach zu müde, um aufzustehen…

Der Nachmittags-Spaziergang war schön – aber wieder gefühlte eine Million Menschen am Porto Antico… Klar – Sonntag und Sonne… da sind einfach ALLE unterwegs…

Von der Isola delle Chiatte aufgenommen – um 17:15 Uhr <3

Isola delle Chiatte

Und vom Anfang des Weges des Acquario de Genova aufgenommen – um 17:30 Uhr <3

Acquario de Genova

…wenn das mal nicht einfach traumhaft aussieht!!!
War allerdings nicht so warm, wie es ausschaut – war wieder sehr windig aus Norden 🙁

 

Der Nacht-Spaziergang begann erst mal ohne Billy und Silvia – hatte keine Antwort bekommen und erschienen sind sie auch nicht am Acquario de Genova. Naja – macht ja nix. Bin dann eben alleine ne Runde gelaufen. Bis zur Isola delle Chiatte – http://bellemaus.free.fr/CastleVilleFans/DownLoads/20140113_111343_neu.jpg – bin ich allerdings nicht gekommen – war abgesperrt.

Es stand ein Fahrzeug der Security da und ich fragte, warum es abgesperrt sei.

Die Lichter sind dort alle ausgefallen – daher lassen sie niemanden durch – es wäre zu gefährlich.

Na gut – dann drehe ich halt wieder um.

Habe den scheuen, aber sehr hübschen Rüden Charly wieder getroffen. Mal schauen – wenn er uns öfters sieht, ob er dann ein bissel auftaut 😉

 

Bin dann kurz zum Café Bigo (am Bigo) gegangen, weil ich da WiFi habe, um zu sehen, ob ich Antwort von Silvia habe. Just in diesem Moment kam eine SMS von ihr, dass sie in 10 Minuten mit Billy rausgeht.
Ich sandte über WhatsApp zurück, dass ich gerade vor dem Café Bigo bin und auf sie warte.
Da kam sie doch glatt – mit ihrer Mutter – vom Plazzale Mandraccio an. Nicol freute sich wie wild – aber wo war Billy?

Sie waren im Kino gewesen und gingen jetzt nach Hause – Billy holen. Ich ging kurz mit.

Dann gingen wir nochmal die Runde zur Isola (hatte Silvia aber schon gesagt, dass es gesperrt ist) und wieder zurück. Zwischenzeitlich war es fast Mitternacht (ich war mit Nicol schon zwei Stunden draussen) und wir verabschiedeten uns dann.

 

Nicol war heute wieder LEIDER ’ne kleine Fressraupe… hmmmm

 

 

Temperaturen am Sonntag 02. März 2014

Genua

9 Uhr

9,5 °C

Sonne-Wolken-Mix

sehr windig

Genua

13 Uhr

13,2 °C

Sonne-Wolken-Mix

sehr windig

Genua

17 Uhr

16,2 °C

Sonne-Wolken-Mix

sehr windig

Genua

21 Uhr

9,3 °C

klar

wenig windig

Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 524 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.