Donnerstag 21. November 2013 – Pampelonne – Frankreich

Donnerstag 21. November 2013

#Pampelonne #France #Frankreich #Francia

Der Tag begann regnerisch, aber nicht mehr so kalt. Vor dem #Lunch unternahmen wir einen #Spaziergang, den wir aber wegen wiedereinsetzendem #Regen abbrechen mussten.

Nach dem Lunch zog der #Himmel auf und zeigte sich in strahlenstem #Blau – aber mit der #Sonne kam auch der #Wind wieder. Trotzdem unternahm ich mit #Nicol einen langen Spaziergang – erst zum Strand. Leider war es nicht möglich den #Strand entlang zu Spazieren, da das #Wasser bis ganz nach hinten kam und es auch keine #Strasse dort gibt, die man nutzen kann. Also kehrte ich zurück zum Platz, auf dem wir standen und erkundete mit Nicol den ganzen Platz und war insgesamt sicher 2 Stunden mit ihr unterwegs.

Hier ein Bild vom Strand, der fußläufig zu erreichen ist.

Strand von Pampelonne

Strand von Pampelonne

Travel-Facts to Pampelonne

#Temperaturen am 21. November 2013
Pampelonne – 9 Uhr – 9°C – Regen – wenig Wind
Pampelonne 13 Uhr – 10°C – sonnig – starker Wind
Pampelonne – 17 Uhr – 9°C – Sonne-Wolken-Mix – starker Wind
Pampelonne – 21 Uhr – 8°C – Sternenklar – starker Wind
#Wassertemperatur: Heute keine!

This Articel was read 1147 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0
Tweet 96

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.