Sonntag, 24. August 2014 – Santa Monica – Italien

Sonntag, 24. August 2014

#Santa_Monica #Italy #Italien #Italia
Guten Morgen Santa Monica ♥
…uiiii . Heute sind wir aber früh aus dem Bett gefallen 😮 Um 7:15 Uhr schon! Keine Ahnung warum, aber nun sind wir schon wach und bleiben es auch!

Gestern Abend hatten wir ja einen kleinen Spaziergang gemacht und heute Morgen wollte ich den wiederholen, um einige Photos zu machen, denn das ist so unglaublich…
Schon als wir ankamen, sahen wir einige Müll-Sammelstellen, die offenbar nie oder sehr selten gesäubert werden. Auch an unserem Stellplatz ist nahe eine solche Stelle.

...der Müll wird hier offenbar niemals abgeholt...

…der Müll wird hier offenbar niemals abgeholt…

Gestern Abend sahen wir das dann genauer und schon am Abend war der Gestank fürchterlich! Aber am Morgen – mit der Sonne – das war kaum auszuhalten! Mehr als einmal hat es mich gewürgt und ich konnte mich gerade noch zusammenreissen, um mich nicht zu übergeben!

Ich war am richtigen Ort zur richtigen Zeit! Kam gerade an eine Müll-Sammelstelle, als die Müllabfuhr kam. Aber die hielten nicht mal an 😮

..die Müllabfuhr fuhr hier dran vorbei.....die Müllabfuhr fuhr hier dran vorbei...

..die Müllabfuhr fuhr hier dran vorbei…

An der nächsten (und grössten Müll-Sammelstelle) hielten sie und leerten die paar Container (brauchten dafür geschlagene 15 Minuten!!!) und wir (Nicol und ich) mussten warten, denn ein Durchkommen war unmöglich.

Die Müllabfuhr bei der Arbeit :o

Die Müllabfuhr bei der Arbeit 😮

Ich schoss auch hier ein paar Photos – und auch, als die Müllabfuhr weiter fuhr!!! Der ganze Müll, der auf dem Boden verteilt lag, der lag noch immer! Unberührt von der Müllabfuhr!!!! Unglaublich!
…und ich habe noch immer den Gestank in der Nase… einfach widerlich!!!

Die Müllabfuhr ist „fertig“ und fährt ab...

Die Müllabfuhr ist „fertig“ und fährt ab…

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Santa Monica Villaggio Residence Backstreet

Kaum zu glauben, dass keiner der Anwohner oder Besucher sich darüber aufregt…

Keine 50 Meter weiter – in einer Querstrasse zum Strand – ein grosses Gebäude – offenbar mit einem guten Restaurant und auch ein Veranstaltungs-Raum (man hört am Abend Music).

Restaurant / Disco in Santa Monica

Restaurant / Disco in Santa Monica

Weitere 50 Meter weiter ist man am Strand und sieht nur schöne Gebäude, einen tollen Strand, viele Sonnenschirme und Liegestühle…

Santa Monica Beach

Santa Monica Beach

Santa Monica Beach

Santa Monica Beach

Santa Monica Villaggio... so wunderschön! Aber hinter die Kulissen darf man nicht schauen!

Santa Monica Villaggio… so wunderschön! Aber hinter die Kulissen darf man nicht schauen!

…und ich habe noch was vergessen heute Morgen. Gestern und heute beobachteten wir, dass zwischen 8 und 9 Uhr ein (echt dicker) Mercedes hierher gefahren kam. Es steigen zwei dunkelhäutige Menschen aus – bepackt mit vielen grossen Taschen. Am Strand sortieren sie alles und verkaufen dann – wandenderweise ihre Waren am Strand.
Das zeigt einem doch, dass alles organisiert ist… Habe noch nie jemanden was kaufen sehen am Strand – ich kann mir nicht vorstellen, dass das so lukrativ ist… *nachdenklich*

...relaxing on the Beach of Santa Monica

…relaxing on the Beach of Santa Monica

Der Wind konnte sich heute nicht entscheiden, aus welcher Richtung er kommen wollte. Zunächst aus Westen, um dann urplötzlich von Osten zu kommen und im Laufe des Nachmittags wechselte der Wind langsam auf Süden und wieder auf Westen. Er nahm an Stärke sehr zu im Laufe des Nachmittags.
Die Wellen nahmen auch mit dem Wind wieder zu.

Big Waves at the Beach of Santa Monica

Big Waves at the Beach of Santa Monica

Big Waves at the Beach of Santa Monica

Big Waves at the Beach of Santa Monica

Auf dem zweiten Bild sieht man es sehr schön – die Wellen dürften etwa 1,8 Meter hoch sein an dieser Stelle!

So – Baffo hat Hunger und ich bin mit Kochen heute dran 😮 – wollen wir ihn mal nicht warten lassen 🙂
Es gibt Hühnchen-Ragout mit Reis – ich sage: „Guten Appetit“ und Bis später meine Lieben ♥

Normalerweise sagt Baffo immer: „nicht zuviel – wir essen beide nicht so viel“ – aber heute war es zu wenig 🙂
War wirklich sehr lecker – auch ich genoss es. Ist aber sonst so „unsere Ration“ – das heisst – wir kochen für eine Person und das reicht für uns beide!
Rezept? Problem!!!! Ich koche immer aus dem Bauch heraus und wenn ich selbst mal ein Rezept erstelle (wie heute Abend und viele Male!) – das nächste Mal koche ich wieder ganz anders! Man muss einfach ein bisschen Ideen haben beim Kochen und schon wird’s was!

Meine Lieben – morgen schauen wir um die nächste Ecke! Wir sind schon gespannt, was uns erwarten wird!
Wir hoffen, dass wir morgen wieder um 7 Uhr fit sind – wie heute!
Daher sage ich jetzt – Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Sonntag, 24. August 2014

Santa Monica

9 Uhr

29,7°C

sonnig

kräftiger Wind

Santa Monica

13 Uhr

32,7°C

sonnig

kräftiger Wind

Santa Monica

17 Uhr

29,7°C

sonnig

stürmisch

Santa Monica

21 Uhr

26,7°C

klar

stürmisch

#Wassertemperatur: Beach of Santa Monica – Ionisches Meer: 28°C

 

26.05.14 09:00

24.08.14 22:09

-…since 90 Days,

9 Hours and 22 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 554 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.