17. September 2013 – Barbate – Spanien

Spain - Barbate

17. September 2013

#Barbate #Spanien #Spain #España #Spagna

Ja – schauen wir mal, was das #Leben noch so für mich bereit hält!

Indessen – hier ein kleines #Video vom #Strand bei #Flut

Barbate Spanien – Andalucia, Andalusien, Barbate Strand

Am #Mittelmeer sieht man Ebbe und Flut kaum – in #Palmones hat man das schon gesehen (aber vermutlich auf Grund des Atlanik-Einflusses!).

Hier #Ebbe

Barbate Stand bei Ebbe

Ebbe ist schöner – aber Flut ist atemberaubend!

Undglaublich, was für eine Kraft hinter den Wassermassen steckt!
Der #Atlantik ist auch immer etwas unberechenbar (das weiss ich von den #Kanaren ).

Am Strand von #Maspalonas – wir waren schon 2 Wochen da und keine #Welle kam wirklich über die Erhöhung – bis auf die letzte Woche!
So schnell konnten wir gar nicht schauen, bis der ganze Strand #überflutet war!
In den Nächsten Tagen lagen wir immer ganz hinten und haben einen #Graben um unseren Platz geschaufelt!
Die meisten sahen uns amüsiert zu – gelacht haben hinterher wir!
Das blieb die ganze dritte Woche so, dass mindestens einmal am Tag der Strand bis zu den Liegestühlen überflutet war!

Und so ist es auch hier – Ich lag die ganze Zeit an dem Stöckchen – gestern musste ich das Stöckchen schon einen guten Meter zurücknehmen. Heute nochmal ca. 1,5 Meter!
Einen halben Meter weiter und mein Platz wäre unter Wasser gestanden!

Heute war „mein Freund“ – der #Hund – wieder da. Aber ohne #Halsband und er hinkte auf der rechten Vorderpfote etwas.
Sah im ganzen auch etwas mitgenommen aus. Auf der linken Seite hatte er eine kleine Wunde – auf der rechten Seite einen gelblichen Fleck (woher auch immer).
Offenbar hatte er sich mit einem anderen Hund gezankt oder von einem Menschen eins auf die Rübe bekommen.
Verwunderlich finde ich, dass das Halsband fehlt!
Er kam zu mir und legte sich eine lange Zeit zu mir.
Er tut mir sehr leid der Kleine
Aber da ich nun weiss, dass es ein #Streuner ist, habe ich ihn nicht mehr angefasst und auch nicht mit ihm gesprochen. Auch wenn ich ihn zu gerne gekrault hätte!
Er blieb so lange bei mir, bis er mich auf dem #Handtuch nicht mehr sah (ich war im Wasser).
Ich schätze, ich werde ihn noch öfters sehen und mir tut er wirklich sehr leid, da er eigentlich ein ganz Lieber ist!

Gipsy - der Streuner

Gipsy – der Streuner

This Articel was read 563 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.