Stefano Sanavio – Mechaniker / Stefano Sanavio – mechanic / Stefano Sanavio – meccanico

GERMAN
Stefano Sanavio ist der Mechaniker, der uns letzte Woche den Camper repariert hat. Wir konnten direkt vor der Werkstatt parken und bekamen sogar Energie von ihm. Weil wir sehr zufrieden mit seiner Arbeit sind, möchten wir ihn hier vorstellen.

ENGLISH (Google Translator)
Stefano Sanavio is the mechanic who repaired our camper last week. We could park right in front of the workshop and even got energy from him. Because we are very satisfied with his work, we would like to introduce him here.

ITALIEN (Google Translator)
Stefano Sanavio è il meccanico che la scorsa settimana ha riparato il nostro camper. Fú possibile parcheggiare proprio di fronte all’officina e persino ottenere energia da lui. Poiché siamo molto soddisfatti del suo lavoro, vorremmo presentarlo qui.

Hier seine eigenen Zeilen: Stefano Sanavio → Ti allego questa foto scattata nel 1957 a Milano. E‘ stata restaurata recentemente. Quello a sinistra e‘ mio Padre. Nel 1960 ha aperto una delle piu‘ grosse autofficine di riparazioni auto a Porta Romana e l’ha gestita brillantemente per 38 anni. E‘ con lui che io ho imparato il mestiere. MILANO

Nota: l’automobile della foto e‘ un’Alfa Romeo 1900

Padre de Sefano en Milan colorized

Padre de Sefano en Milan colorized

Und hier die Worte, die Baffo über ihn geschrieben hat: Baffo → Questo è un Italiano che all‘ estero (Spagna) ha usato la sua professionalità e la fantasia italiana per farsi strada.
Lo raccomando come ottimo meccanico. sempre disponibile ad aiutare, e di lingua oltre che spagnola, italiana.

Stefano Sanavio

Stefano Sanavio

Stefano Sanavio Kontakt

Stefano Sanavio Kontakt

This Articel was read 249 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0
Tweet 97

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.