…bissel anstrengend heut‘!

Montag, 07. Februar 2022

#Pulpí #Calarreona #Garrucha #Mojácar #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Pulpí ♥

…10 nach 9 pell‘ ich mich aus den Decken – eigentlich will ich ja noch gar nicht aufstehen, aber wir haben (mal wieder) volles Programm heut‘!

My View today - Playa de las Palmeras - Pulpí - Spain

My View today – Playa de las Palmeras – Pulpí – Spain

Da Shiva sich nicht einfangen lässt, um ihr das Geschirr anzulegen, kommen wir erst um viertel vor 11 weg 😮

Der Andrang bei Anibal ist heut‘ riesig – das geht hier zu wie auf dem Jahrmarkt! Unglaublich, dass alle dies Camper (und die meisten sind aus #Deutschland – wer hätt‘ das gedacht?) ausgerechnet heut‘ hier alle entsorgen und versorgen müssen. Wir knicken es erst mal und stellen uns für Lunch um die Ecke (von wo wir aber alles im Blick haben!) – ich wasch‘ mir die Haare (wie immer, wenn wir Wasser zapfen) und da wir noch rund 25 Liter Wasser haben, kann ich das schon mal machen und Baffo geniesst Lunch – den Rest der Lammkeule, die leider für ein zweites Dinner nicht reichte.

Dann heisst es LOS – ist gerad weniger Andrang und wir müssen kaum warten für den Service! Allerdings können wir noch nicht starten, wir brauchen noch eine Flasche Propangas und der Ersatzkanister für den Generator will noch gefüllt werden. Aber endlich – gegen 1 kommen wir endlich weiter!

Unser Ziel ist der Mercadona in #Garrucha (da waren wir schon mal gewesen) – die haben zwar nur einen Mini-Parkplatz – aber man Staune – immerhin haben die auch zwei Plätze nur für Camper reserviert! Die wissen wohl, dass Camper auch Geld bringen und ich kauf‘ heut‘ eine Menge ein in dem Mercadona! Ich seh‘ auch (wie fast in jedem Mercadona nun), die Theke mit Pizzen und gegrillten Hähnchen. Ich schau‘ genauer nach und stell‘ fest, dass die auch Hähnchenschenkel haben – diese servieren sie mit Kartoffelscheiben und einer Soße für 3,50€ – mir läuft das Wasser im Mund zusammen und kurzerhand bestell‘ ich zwei von diesen Hähnchenschenkel mit den Kartoffeln für unser Dinner heut‘ Abend! Baffo findet das grossartig, wie ich dann nach einer Stunde wieder zurück am Camper bin.

Er fängt schon mal an, alles zu desinfizieren und ich rauch‘ ’ne halbe Ziggi und trink‘ meinen Kaffee dazu – dann helf‘ ich ihm mit dem weiteren Einkauf alles zu desinfizieren (da kommen ca. 30ml Varichina [das ist ähnlich wie Domestos] auf ca. einen halben Liter Wasser in eine Sprühflasche). In Spanien heisst das Lejía, was wir immer kaufen – und genau das in der gelben Flasche, kaufen wir immer. Das machen wir, seit Corona und fahren sehr gut damit! Toi Toi Toi!!! Das dürfte vielleicht gerad Günni und Brigitte interessieren, die ja auch immer in Spanien überwintern! Aber vielleicht seid ihr ja auch geimpft – wir sind es nicht – denn mit Baffo’s Vorerkrankung wäre das sicher fatal für ihn – so kann ich mich also auch nicht impfen lassen, denn ich würde ihn dann vielleicht anstecken 😐

Doch keine Müdigkeit vortäuschen – wir müssen noch zu Lidl in #Garrucha – in welchem wir auch schon mal waren – klar! Hier noch den Rest einkaufen, von dem, was wir so in der nächsten Woche brauchen werden – wie ich den Einkaufswagen zurück bring‘, rauch‘ ich noch schnell meine halbe Ziggi fertig, stell‘ aber fest, dass es schon halb 5 ist und ich will nicht noch weiter Zeit verschwenden – so dass wir gleich weiter fahren!

Unser eigentliches Ziel heisst Mojácar – am Playa el Sombrerico – an der „Chiringuito Macenas“ – wir machen uns Sorgen, dass wir vielleicht keinen Platz mehr bekommen – nach all‘ den Campern, die wir auf der Fahrt hierher gesehen hatten… Aber wie wir hier ankommen – ist keiner da! Wir stehen ganz alleine! Am Castello di Macenas stehen wohl zwei Camper und später kommen noch zwei Vans hinzu – aber hier stehen wir ganz alleine! Allerdings ist die Chiringuito Macenas auch geschlossen – warum auch immer – jedenfalls war damals, als wir 2015 das erste Mal hier waren und vor dem Castello parken wollten, der Eigentümer dieser BeachBar aufgetaucht und meinte, dass wir da kaum stehen könnten, weil die Polizei da jeden verjagen würde. Sicher war er auch clever, weil er dachte, wenn er uns seinen Parkplatz anbietet, weil das ja Privatbesitz ist, in der Hoffnung den ein oder anderen Gast in seiner Bar zu haben. Roland kennt ihn wohl offenbar und meinte auch, dass der echt OK ist – auch wenn man nicht seine Bar „beehrt“. Hatten wir irgendwie auch nie geschafft, aber dieses Mal wollten wir da was essen zum Abend und nun hat der zu *heul*.

Parking at the Chiringuito Macenas - Playa el Sombrerico - Mojácar - Spain - February 2022

Parking at the Chiringuito Macenas – Playa el Sombrerico – Mojácar – Spain – February 2022

Shiva erkundet auch gleich die neue Umgebung – für sie ist das auch immer wieder ein kleines Abenteuer neue Plätze zu erkunden! Obwohl sie hier ja schon einmal war – aber damals war sie noch zu jung, um draussen an der Leine die Welt zu erkunden!

Shiva at Playa el Sombrerico - Mojácar – Spain

Shiva at Playa el Sombrerico – Mojácar – Spain

…und es gibt noch ein süsses Bild von unserer Shiva! In einer Papiertüte – da hopst sie natürlich gleich rein – logisch – oder? Katzen halt! Die Papiertüte ist vom Mercadona – von unserem Dinner heut‘!

Shiva at Playa el Sombrerico - Mojácar – Spain

Shiva at Playa el Sombrerico – Mojácar – Spain

So – und nu‘ schwirr‘ ich in die Koje! Gute Nacht meine Lieben – bleibt ALLE gesund ❗ und vielen Dank für’s Lesen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2022-02-07

Route 2022-02-07


https://goo.gl/maps/YJUMB9YMHAaazCi46

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den neuen Adventskalender. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im nächsten Adventskalender hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Bilder schärfen mit Hochpass
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 07. Februar 2022

Pulpí

9 Uhr

12,7°C

sonnig

wenig Wind

Calarreona

13 Uhr

20,5°C

sonnig

mässiger Wind

Mojácar

17 Uhr

16,8°C

sonnig

kräftiger Wind

Mojácar

21 Uhr

11,0°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Palmeras: —– °C

26.05.14 09:00

08.02.22 00:06

12.08.20 20:15

09.10.21 13:59

20.06.13 12:30

…since 2814 Days,

15 Hours + 6 Minutes on Tour! (together)

…since 121 Days back in Spain

+ 10 Hours and 7 Minutes…

…since 544 Days Lucky is disapeared

+ 3 Hours and 51 Minutes…

…since 3154 Days,

11 Hours + 36 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am Dienstag, 08. Februar 2022 um 00:09 Uhr

 

This Articel was read 241 times!

Print Friendly, PDF & Email
Please follow and like us:
fb-share-icon0
Tweet 96

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause 😊 = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin ❗ in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ❤

2 thoughts on “…bissel anstrengend heut‘!

  1. Günni sagt:

    Moin ihr Lieben!Ja die gelben Flaschen benutzen wir auch.Zz sind wir im Raum Valencia.Ganz liebe Grüße an euch und gesund und munter bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.