…nur die Pfützen erzählen die Geschichte der Nacht!

Montag, 19. Oktober 2015

#Roquetas de Mar – #Almería – El #Palmar – El #Cosario – El #Ejidor – Santa María del #Águila #Adra #Spain #Spanien #Spagna #España
Guten Morgen? Ne – wohl eher gute Nacht Roquetas de Mar ♥
…es gewittert schon seit einer Stunde – aber nun wird es wirklich ungemütlich! Der Camper schaukelt, der Regen prasselt auf’s Dach und ich werde nun die Fenster und Luken schliessen müssen, weil es sonst hinein regnet 😮

So – inzwischen sage ich: Guten Morgen Roquetas de Mar ♥
Julia trällert nur zweimal ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ und wir springen aus den Federn – der Tag kann kommen!
Schnell ein Bild für die WhatsApp-Gruppe schiessen und wieder mal beim Tee langsam aufwachen.
Heute gibt es ein interessantes Bild – ein Spiegelbild! Leider ist die Sonne auch heute noch nicht da – aber kurze Zeit später kommt sie hinter den Wolken hervor und scheint, als ob sie kein Wässerchen trüben könnte 😮 Natürlich schnappe ich meine Kamera und schiesse Bilder! Das Beste davon gleich hier!

Sunrising at Playa de las Salinas - Av Legión Española, 10, 04740 Roquetas de Mar, Almería, Spanien

Sunrising at Playa de las Salinas – Av Legión Española, 10, 04740 Roquetas de Mar, Almería, Spanien

Vergessen ist das heftige Gewitter von gestern Abend – nur die Pfützen erzählen die Geschichte der letzten Nacht!
Es ist mir übrigens leider nicht gelungen einen Blitz einzufangen – der Regen war zu heftig und die Kamera soll ja auch nicht nass werden! Vielleicht ein anderes Mal ♥

Jetzt springe ich noch schnell in die Fluten und dann kann die Reise weiter gehen! Aber erst mal müssen wir zurück nach #Almería – haben da einiges auf dem Programm! Und in Rekordzeit sind wir wieder startklar!
Erst mal drehen wir in #Almería einige Ehrenrunden, bis wir dann endlich einen Parkplatz finden, aber endlich finden wir einen – am Bahnhof! Aktuell 12:17 Uhr und wir sind wieder zurück am Camper – und – wir haben nichts erreicht – man kann das offenbar nicht regeln aus Spanien… Wir müssen offenbar nach Italy zurück, um das regeln zu können. Aber das wollen wir nicht! Wir können es auch aus der Sicht der Neapletaner nehmen: „Don’t worry about!“ Doch wir werden noch den letzten Weg gehen – zum italienischen Konsulat – auch wenn es hiess, dass dieser Dienst nicht mehr verfügbar sei!
Hmmm…. …erst mal Lunch-Time – irgendwo zwischen #Almería und #Roquetas de Mar → genau hier: between Almería and Roquetas de Mar – N-340a, 04729 Almería, Spanien – Muss am Castillo Del #Rey irgendwo sein – da sind wir gerade dran vorbei gefahren. Navi-Dame meint auch, dass das grosse und hässliche Hotel vor uns der Ort El #Palmer sei. Wie kann man nur zulassen, dass so ein hässlicher Bunker direkt am Strand gebaut wird???

Hässliches Hotel direkt am Strand – El Palmer

Hässliches Hotel direkt am Strand – El Palmer

Bei El #Cosario ruft der Kaffee ganz laut nach uns – wir halten hier nicht das erste Mal – sofort erkennen wir die Tankstelle wieder, die wir durchfahren, um etwas inseits zu kommen – genau hier: El Cosario – La Mojonera – Calle Plata, 04746 La Mojonera, Almería, Spanien – am 05.03.2015 waren wir das erste Mal hier gewesen. Und Wasser tanken wir an der Tankstelle auch gleich nach → El Cosario – Calle Oro, 7, 04746 La Mojonera, Almería, Spanien – letztes Mal brauchten wir kein Wasser – wir hatten in #Retamar vollgetankt.

Eigentlich hatte das Yahoo Wetter-App heute Wolken und Gewitter versprochen. Bis eben (aktuell 15:52 Uhr) war es noch sonnig und sehr heiß – aber jetzt sieht es wieder nach Gewitter aus. Ob da heute auch wieder so viel runter kommt, wie letzte Nacht?

In El #Ejidor versuchen wir nochmals unser Glück mit einem Peugeot-Autohaus (irgendjemand sagte mal, dass man es auch bei Peugeot versuchen kann wegen der Tachowelle, die Baffo ja noch immer sucht). Unter der angegebenen Adresse finden wir nichts, aber in der Hauptstrasse finden wir das Autohaus von Peugeot dann. Die sagen, wir müssen zurück nach Santa María del #Águila – dort wäre ein grosses Peugeot-Center und die hätten das vielleicht. Also fahren wir auch noch da hin – täten wir es nicht, würden wir uns nachher ärgern – obwohl es schon reichlich spät ist. Und es sind nur 8km zurück. Aber auch die haben das Kabel nicht… Sie könnten es bestellen – aber da wir die eindeutige Bestellnummer nicht wissen, wissen wir tatsächlich auch nicht, ob es dann das Richtige ist :/
Also was tun? Auf gut Glück bestellen? Und wenn es dann das falsche ist, müssen wir es bezahlen :/

Von #Almerimar fahren wir wieder die ganze Küste entlang – aber bis zu „unserem“ Platz in #Adra finden wir nichts! Also machen wir es uns in #Adra wieder gemütlich – waren ja schon öfter hier gewesen – Oktober 2013 und auch im März 2015!
Wie schon beim ersten Besuch, finden sich hier reichlich Katzen. 2015 im März war es noch nicht so schlimm, dass wir Nicol nicht nach draussen lassen durften – aber heute? 25 Katzen zählt Baffo! Und bei jedem ankommenden Fahrzeug schleichen sie um dieses herum – auch bei unserer Ankunft! Der Grund wird uns später klar – die Katzen werden von verschiedenen Leuten gefüttert!

Katzen-Alarm in Adra

Katzen-Alarm in Adra

Nicol kriegt fast die Krise und springt auch einmal gegen das Fahrerfenster, weil sie nicht berücksichtigt, dass dieses geschlossen ist 😮 *rummmmmmmmmms* macht es laut und deutlich und Nicol findet sich im Fussraum des Fahrersitzes wieder – ich muss ja noch immer schmunzeln 😉 Nachdem sie an der langen Leine ist, wird sie fast kirre mit all‘ den Katzen, die stolz vor ihrer Nase herum stolzieren und Nicol :naselang: zeigen, weil sie offenbar genau wissen, dass Nicol sie nicht erreichen kann!

Nicol wird ganz kirre mit all' den Katzen!

Nicol wird ganz kirre mit all‘ den Katzen!

Katzen können ja so ignorant und arrogant sein 😛 Wer weiss es übrigens?

  1. Rote sind zu 98% Kater! Nur 2% sind Katzen! (Wir hatten eine von den 2% – denn sie brachte 6 Babies nach Hause!)
    Rote sind speziell im Charakter – sie sind besonders! Unsere rote Katze hat auch die 6 Jungen unserer Karthäuser mit gesäugt, weil die Karthäuser oft nicht wollte und die beiden sehr zeitnah ihre Jungen bekamen! Und mein roter Langhaar „Minoche“ war Garfield in Person (der Urenkel von Mouche – unserer roten Katze und von Puce der blauen Karthäuser). Mouche hatte irgendwo von einem streunenden Kater Junge empfangen – bei Puce wollten wir den Kater aussuchen und taten dies auch – einen Angora-Kater! Wir freuten uns auf lauter Langhaar-Katzen – aber nicht eine war dabei von 6! 14 Katzen tollten sich einige Wochen bei uns herum und nichts blieb ganz 😮
    „Mufty“ (Tochter von Mouche) und „Puschel“ (Sohn von Puce) – die wir beide wegen der Aussergewöhnlichkeit behielten (Mufty war gänzlich schwarz – so sah es zumindest im Schatten aus! Bei Sonne hatte sie eine sehr dunkle rotbraune Färbung mit roten Flammen auf der rechten Gesichts- und Körperhälfte / Puschel war ein grauer Tiger – aber nicht grau/schwarz, sondern grau/weiss!) – taten sich zusammen und es entstanden 4 Katzenkinder. Daraus entstand „Gigi“ – die erste Schildpatt-Langhaar-Katze, die meine Schwester zu sich nahm. Diese widerum tat sich offenbar mit einem Langhaar-Kater in schwarzer Farbe zusammen und es wurden 4 weitere Katzenkinder geboren – alle männlich – ein schwarz-weisser Langhaar – namens „Bijoux“, ein roter Langhaar – namens „Minouche“ und zwei rote Kurzhaar, deren Namen ich leider nicht mehr weiss.
  2. Dreifarbige oder sogenannte „Schildpatt“ sind 100% weiblich!

Das war jetzt ein bisschen „Geschichte“ in unserer Katzen-Dynastie und wir sind stolz darauf! Alle Katzen und auch Kater wurden später kastriert! Hach ja – manchmal darf man auch ein bisschen in Erinnerungen schwelgen – nicht war? Leider habe ich keinerlei Photos mehr unserer Katzen – diese sind alle in #Berlin und oft genug bereue ich, keines dieser Bilder mitgenommen zu haben! Aber Erinnerungen kann einem niemand nehmen! Jetzt habe ich Nicol ♥

Ich sage nun: Gute Nacht meine Lieben ♥ Ich nehme meine Erinnerungen mit in meine Träume ♥

Unsere Route von heute:

Route 2015-10-19

Route 2015-10-19

https://goo.gl/maps/nq9PDvbPkWx

#Temperaturen am Montag, 19. Oktober 2015

Roquetas de Mar

9 Uhr

19,8°C

sonnig

wenig Wind

Castillo Del Rey

13 Uhr

27,2°C

sonnig

wenig Wind

Adra

19 Uhr

23,4°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Adra

21 Uhr

20,7°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Salinas: 22°C

 

26.05.14 09:00

19.10.15 22:13

…since 511 Days,

13 Hours and 13 Minutes back on Tour!!!

= 1 Years,

4 Month,

and 25 Days

 

 

This Articel was read 891 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “…nur die Pfützen erzählen die Geschichte der Nacht!

  1. Plingquadrat sagt:

    Hola,
    waren am WE auch wieder unterwegs, in Kürze bei uns zu lesen. U.a. Santa Pola und Almadrava. Das hässliche Hotel kenne ich, da war ich in meinem vorigen Leben (1977 ?) mal in Urlaub.
    Man sieht/liest sich
    Roland

    • belle belle sagt:

      Ohhh – dann werde ich nachher gleich mal bei Euch vorbei schauen ♥ Bin schon gespannt, was es zu Lesen gibt!
      Ist ja wirklich ein hässlicher Bunker – oder nicht?
      Liebe Grüsse belle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.