Der Naturpark Marosch-Auen!

Sonntag, 28. Juli 2019

#Pecica #Romania #Rumänien #Romania

Guten Morgen Pecica ♥

…4 Uhr in der Früh gibt’s nochmal eine Mahlzeit für Lucky! Er ist meist so gierig, dass ich manchmal bissel Schwierigkeiten habe, ihn zu füttern, weil er mit seinen kleinen Pfoten die Flasche zu sich ziehen will 😉 Wenn dann aber der Sauger erst mal in seinem Mäulchen ist, dann wird genüsslich gesaugt – meistens fängt er dann auch an zu schnurren und zu treteln. Soooo süss – einfach herzallerliebst 😍 Danach geht es dann in die Koje für mich – reichlich spät wieder 😮 Aber was sein muss, muss sein.

Baffo pellt sich um 8 aus den Decken – Lucky will Frühstück haben 😀 Baffo lässt mich weiter schlafen – erst um 10 finde ich den Weg aus dem Bett!

My View today - Nature Park Marosch-Auen - River Mureș - Pecica – Romania

My View today – Nature Park Marosch-Auen – River Mureș – Pecica – Romania

Lucky wil schon wieder 😮 – klar, sind schon wieder zwei Stunden her! Also gibt es gleich nochmal eine Raubtierfütterung! Er öffnet nun die Augen, eines ist ja schon seit geraumer Zeit halb geöffnet – das ist nun weiter offen und das zweite beginnt sich nun auch zu öffnen.

Danach geht es mit Nicol auf einen kleinen Spaziergang – denn ich will ein Bad nehmen im River #Mureș – da aber der Fluss rund 1 ½ Meter weiter unten ist und die Böschung meist sehr steil abfällt, muss ich eine Weile gehen, bis ich einen Einstieg finde. Auch hier ist ein Nebenarm der Mureș (oben im Bild ganz vorne), welchen ich erst durchwaten muss (Nicol muss ein paar Schritte schwimmen), dann folgt eine Sandbank von rund 300 Meter Breite – dann kommt erst der Hauptfluss. Das Wasser ist leider wenig klar und hat eine grünliche Färbung – nach all‘ dem klaren Wasser, welches ich in Griechenland hatte, fällt es mir ein wenig schwer, hier wirklich ein Vollbad zu nehmen. Entsprechend kurz fällt es somit dann auch aus – aber warm ist es mit 26°C Wassertemperatur!

Pünktlich zum Lunch sind die Damen – natürlich – wieder zurück am Camper! Es gibt schliesslich lecker Bruschetta! Um 13 Uhr gibt es für Nicol den sonntäglichen Kauknochen und für Lucky die nächste Mahlzeit und anschliessend – wie immer nach der 13-Uhr-Mahlzeit – das tägliche wiegen! 161g wiegt er nun (am 26.07. wog er 129g nach der Mahlzeit) – er nimmt also täglich zu, seit er das Milchpulver bekommt, welches wir von AndiVet #Deva haben! Klar – er trinkt auch mehr, als die Dame eigentlich sagte, er wird schon wissen, was er braucht – ist meine Devise! Wie üblich – nach den Mahlzeiten das Bäuchlein massieren und er verrichtet wieder beide Geschäfte (Pipi war schon zwei mal heute morgen). Ja – das klappt ganz wunderbar! Ab der dritten/vierten Woche können wir anfangen, ihn an eine Box mit Sand zu gewöhnen, wo er seine Geschäfte verrichten kann. Hoffentlich klappt das auch!
Etwa in dem Zeitraum können wir auch anfangen mit fester Nahrung zuzufüttern.

Fressen - schlafen - fressen - schlafen - fressen - schlafen - Lucky am River Mureș in Pecica – Romania

Fressen – schlafen – fressen – schlafen – fressen – schlafen – Lucky am River Mureș in Pecica – Romania

…hach, was ist das auch anstrengend zu wachsen 😉

Da der Himmel komplett zuzieht geht es für mich nimmer an den Fluss für ein Bad – auf Grund des langen Weges und des trüben Wassers bin ich auch nicht sonderlich traurig drüber – obwohl es noch immer sehr, sehr warm ist.

…Baffo will gerade den Selfmade-Grill à la Baffo anschmeissen (welcher sich auf einer ehemaligen grossen offenen Feuerstelle befindet), als ein ziviler PKW kommt mit drei Männern – zwei sind Polizeibeamte und einer kommt direkt auf uns zu. Wir kriegen schon einen Riesen-Schreck – auch weil Baffo den Grill schon fast fertig hat, dass die jetzt sagen, dass wir hier nicht stehen dürfen und schon gar nicht den Grill anschmeissen ❗ aber dem ist glücklicherweise nicht so. Wie sich beim Gespräch heraus stellt, ist er offenbar der Leiter dieses Naturschutzgebietes (dem Naturpark Marosch-Auen), in welchem wir uns befinden. Aber er meint, wir könnten hier ruhig stehen bleiben – und auch den Grill können wir anschmeissen – so wie der ist, kann kein Feuer übergreifen, das wäre OK! Ein offenes Feuer, wie das worauf unser Grill steht, das wäre hingegen verboten. Wir sind total erleichtert! Wir unterhalten uns angeregt mit dem jungen Mann – dann kommen zwei Motocross-Biker mit grossem Getöse hier an und denen muss der Mann nun sagen, dass sie hier nicht damit herum fahren dürfen, weil das ja eben Naturschutzgebiet ist! Er verabschiedet sich eilig und folgt ihnen in dem PKW. Schon bald ziehen die zwei Biker leise wieder ab! Das gefällt uns 👍 – wir mögen die Möchtegern-Rennfahrer nämlich auch nicht!

Es ist zudem auch schon wieder Zeit für Luckys nächste Mahlzeit – er maunzt schon und will wieder heraus klettern aus seiner Box (was ihm nun des öfteren auch gelingt!). Also schnell die Milch wieder aufwärmen (im Wasserbad) und dem hungrigen Kerl was zu futtern geben! Danach schläft er fast augenblicklich wieder ein, ist ja so anstrengend zu wachsen 😉

Fressen - schlafen - fressen - schlafen - fressen - schlafen - Lucky am River Mureș in Pecica – Romania

Fressen – schlafen – fressen – schlafen – fressen – schlafen – Lucky am River Mureș in Pecica – Romania

Unser Dinner ist fertig – der Orata und auch der Broccoli – wir lassen es uns schmecken. Leider gibt es keinen Spaziergang für Nicol – sie will nicht mit, weil es schon wieder grollt. Also wird sie noch schnell gebürstet, ehe es anfängt zu regnen. Mit den unzähligen Kletten kann sie unmöglich schlafen! Wir müssten Nicol hier nackisch scheren, dass sie sich keine Kletten mehr einfängt – aber das wollen wir auch nicht. Arme Maus – ist immer eine Prozedur – auch wenn es mit den gekürzten Haaren schon weit besser ist. Aber hier sind wieder so unglaublich viele Kletten…

So – jetzt werde ich Posten und dann Lucky nochmals füttern (er meldet sich noch nicht – seit 7 Uhr!) Aber ehe ich schlafen geh‘ (das wird so gegen 2 Uhr sein) kriegt er nochmals eine Ration – vielleicht schläft er ja dann durch bis um 8?

Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 28. Juli 2019

Pecica

9 Uhr

26,5°C

sonnig

wenig Wind

Pecica

13 Uhr

35,5°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Pecica

17 Uhr

30,9°C

gewitterschwanger

mässiger Wind

Pecica

21 Uhr

27,6°C

REGEN

wenig Wind

#Wassertemperatur: River Mureș: 26°C

26.05.14 09:00

29.07.19 01:07

09.07.19 12:28

20.06.13 12:30

…since 1889 Days,

16 Hours + 7 Minutes on Tour! (together)

…since 19 Days in Romania

+ 12 Hours and 39 Minutes…

…since 2229 Days,

12 Hours + 37 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 29.07.2019 um 01:06 Uhr

 

This Articel was read 147 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.