Ruhetag und doch nicht…

Sonntag, 22. Mai 2016

#Imperia #Italy #Italien #Italia #Italia

Guten Morgen Imperia ♥
…das war eine Nacht… gegen 4 Uhr schaue ich das letzte Mal auf die Uhr und die Party „goes on“… hmmm…
Entsprechend unausgeschlafen pellen wir uns heute um 9 Uhr aus den Federn *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*!
Aber wenigstens begrüsst uns der neue Tag heute wieder sonnig und sehr warm! Da wir hier nicht in „Position“ stehen können, wie es eigentlich unser Solar-Panel „verlangt“, scheint auch die Sonne auf das Thermometer – für die WhatsApp-Gruppe gibt es also eine weit höhere Temperatur, als eigentlich ist :o

Den Vormittag verbringen wir eher trödelnd und die Sonne geniessend! Endlich mal nichts tun und faul in der Sonne sitzen! Doch am Nachmittag werden wir emsig! Baffo kocht den Braten schon mal vor und ich bürste erst mal Nicol (das mache ich zur Zeit zweimal die Woche!). Bislang waren wir damit eigentlich immer etwas nachlässig, denn Nicol hasst gebürstet zu werden :!: – sie duckt sich schon, wenn sie die Bürste nur erblickt! Aber ich habe mir vorgenommen, das jetzt zweimal in der Woche zu machen, dann wird es auch nicht so schlimm für sie und sie geniesst es vielleicht auch mal.

Danach verwöhne ich sie mit einem Spaziergang und schiesse einige Bilder!

Eidechse (Lagarto) in Imperia – Italy

Eidechse (Lagarto) in Imperia – Italy

Imperia – Italy

Imperia – Italy

Blüten mit betörendem Duft - Imperia - Italy

Blüten mit betörendem Duft – Imperia – Italy

…und danach geht’s dann ans Werk!!! Mir war gestern auf Google ein Hinweis aufgefallen :o
———————————————–
SP104 – Valle Elva – Italy | Camper News

www.camper-news.com/tag/sp104-valle-elva-italy/

Ihre Seite ist nicht für Mobilgeräte optimiert.

vor 2 Tagen - Nach dem Frühstück unternehmen wir einen kleinen Spaziergang entlang der Strasse (SP104) nach #Elva – die gesperrt ist. Da dort noch …
———————————————–
OHA :!: – dabei hatte ich doch vor kurzem extra noch das PlugIn „Any Mobile Theme Switcher“ installiert – dort kann ich im Menü auswählen, welche Theme ich nutzen will – natürlich habe ich unsere „Theme“ → sprich unser Design ausgewählt! Google akzeptiert diese Theme aber als nicht – sie soll „Mobilunfreundlich“ sein :ermm: Also heisst es heute eine Lösung dafür zu finden! Denn das geht ja mal gar nicht, dass Google der Meinung ist, dass unsere Seite Mobilunfreundlich sei! Das ganze nimmt doch einige Zeit in Anspruch, da Vodafone heute eher verhalten läuft (es ist SONNTAG!) – es springt immer wieder auf UMTS *grmpf* und es ist WARTEN angesagt – und warten und warten und nochmals warten…

Ich lade zig Themes herunter – unzählige – bis mir eine einigermassen gut gefällt. Aber ich bin noch nicht zufrieden und versuche es weiter – schliesslich breche ich jedoch ab – mit einer Theme, die Google als „Mobilfreundlich“ akzeptiert, kann ich „einigermassen“ leben.
Wer aber lieber auf die alte Version zurückgreifen möchte, der kann das tun! Einfach nach unten scrollen, bis man auf den Eintrag „Links“ kommt und dort den ersten Eintrag „Switch to the Desktop-Theme“ klicken, dann ist man schon wieder auf der „gewohnten“ Theme ;)
Wer dann doch lieber wieder auf die „mobile Theme“ zurück möchte, kann auch dies tun! Im Hauptmenu ganz oben ist der letzte Eintrag: „Switch To Mobile Version “.
Super wäre, wenn ihr Voten würdet – das hilft uns sehr weiter! Vielen lieben Dank für Eure Mühe! Die Umfragen sind absolut anonym!

Ha – jetzt fühl’ ich mich besser! Blödes Google! Und jetzt gibbet erst mal Dinner! Bis später meine Lieben ♥
Später ist jetzt – aktuell 21:59 Uhr ♥ – der Braten von Baffo war mindestens 5 Sterne! Das muss man einfach mal anmerken! Baffo ist ein super Koch und schüttelt immer wieder tolle Gerichte aus dem Ärmel! Wir ergänzen uns gegenseitig sehr gut – wenn wir „rennen“ und ich viel mit unserer Webseite zu tun habe, kocht Baffo eigentlich immer – nur in wenigen Ausnahmen koche ich dann (wie gestern – die Koteletts und die Bohnen). Daher bereite ich auch oft etwas vor, was wir dann später fertig machen (wie die Lasagne beispielsweise, die lässt sich super einige Tage zuvor vorbereiten und erst später fertig machen – hält sich im Kühlschrank ohne weiteres 5-6 Tage – kann man aber auch Tief frieren und hält sich somit noch länger!.), damit Baffo nicht immer auch noch kochen muss, wenn wir irgendwo ankommen (und das vielleicht auch noch spät!). Auch ein Hackbraten wartet noch im Eisfach auf den Verzehr.

„Unser Ofen“ ist für solche Dinge echt super! Ich hatte ja mal Bilder versprochen – sorry, kommen noch! Ein Tag Ferien reicht dafür noch nicht aus :) Aber „unser Ofen“ ist leider nicht für alles prima! Für manche andere Dinge wäre der Omnia-Ofen unverzichtbar! Ich habe ja – dank Doreen – mal diesen Omnia-Ofen in #Marokko mal ausprobieren dürfen für den Rührkuchen (der echt gelungen war *mirmalselbstaufdieSchulterklopf*) – aber der Omnia-Ofen ist erst mal in weiter Ferne gerückt. Nach all’ den Ausgaben, die wir in den letzten Wochen hatten… Ich habe den Rührkuchen drei Mal in „unserem Ofen“ versucht, aber kein Ergebnis war so gut, wie aus dem Omnia-Ofen!

Jetzt bin ich „saumüde“ und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme?

#Temperaturen am Sonntag, 22. Mai 2016

Imperia

9 Uhr

18,5°C

sonnig

wenig Wind

Imperia

13 Uhr

25,5°C

sonnig

wenig Wind

Imperia

17 Uhr

25,7°C

sonnig

wenig Wind

Imperia

21 Uhr

19,9°C

bewölkt

wenig Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

22.05.16 23:46

01.05.16 15:41

…since 727 Days,

14 Hours and 47 Minutes back on Tour!!!

…since 21 Days back in Italy!

…and 8 Hours + 6 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 22. Mai 2016 um 23:46 Uhr

 

This Articel was read 310 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>