…bei Kaiserwetter geht es weiter!

Dienstag, 21. Mai 2019

#Korinos Beach – #Paralia #Katerini #Eginio #Thermi – Néoi #Epivátes #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Korinos Beach ♥

…Julia trällert pünktlich um 8 ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – boah, was bin ich noch müde *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*! Baffo pellt sich um 10 nach 8 aus den Decken, ich brauch‘ noch 20 Minuten länger! Es erwartet uns heute wieder strahlende Sonne *jubel* – nur dumm, dass wir heute einkaufen fahren und auch den Standort wechseln wollen. Obwohl der Strand hier ja schon sensationell ist – der Parkplatz ist es nicht – leider! Bei unserem ersten Besuch hier hatten wir ja Splitter einer eingeschlagenen Autoscheibe gesehen – so ganz wohl ist uns hier daher nicht. Auch sind unzählige Papiertaschentücher hier – wohl sonst ein Treffpunkt für Pärchen, die hier …. kann man sich ja denken – oder?
Einen Augenblick denke ich darüber nach, hier aufzuräumen – aber für was? Wir bleiben hier ohnehin nicht lange und in einer Woche schaut es hier wieder gleich aus! Also geh‘ ich meine Zeit lieber am Strand verplempern, statt hier aufzuräumen 😛

My View today - Korinos Beach – Greece

My View today – Korinos Beach – Greece

My View today - Korinos Beach – Greece

My View today – Korinos Beach – Greece

Raupe am Korinos Beach - Greece

Raupe am Korinos Beach – Greece

Kurz nach 9 spring‘ ich in die – heute – einigermaßen klaren Fluten! Boah, was ist das Wasser kalt heute – nur 19°C Wassertemperatur messe ich! Gestern noch wärmer als erwartet und heut‘ so lausig! Da muss wohl irgend eine kalte Strömung sein vermutlich! Naja – ich zimper‘ nicht lang‘ und hinein ins kühle Nass!
Immerhin bin ich nu‘ wach und herrlich erfrischt geht es nun daran, den Camper wieder startklar zu machen!

Bei Kaiserwetter fahren wir - Korinos Beach – Greece

Bei Kaiserwetter fahren wir – Korinos Beach – Greece

…kurz nach 10 rollen wir wieder – erst mal zu dem Lidl hier in #Kallithea – dann springen wir zu Sklavenitis in #Katerini – drei Mal dürft ihr raten, was wir da (auch) kaufen 😛 Dann geht es – tatsächlich – los! Fast schon Lunch-Time wieder – wir fahren trotzdem, denn es ist noch zu früh! 50 Kilometer kommen wir immerhin in der dreiviertel Stunde und haben Lunch dann in #Eginio – und jaaaaaaaaaaaaaaa ❗ GENAU! Die Hähnchenschenkel gibt es heute wieder für Lunch! Die sind sowas von *schmatz* & *Fingerleck* kann ich Euch sagen! Wenn ihr also mal irgendwann in Griechenland seid, müsst ihr die unbedingt auch mal kaufen bei Sklavenitis!

Lunch in Eginio - Greece

Lunch in Eginio – Greece

…mit lang‘ aufhalten is nix – wie haben noch 80 Kilometer vor uns, denn wir haben Néoi Epivátes auf dem Schirm! In #Thessaloniki fahren wir am weissen Turm von Thessaloniki vorbei – eine der Tourist-Attraktionen schlechthin in dieser Stadt!

Der weisse Turm von Thessaloniki - Greece

Der weisse Turm von Thessaloniki – Greece

Ehe es aber nach Néoi Epivátes geht, wollen wir noch bei Zampétas vorbei schauen, weil wir Aqua Kem Blue 2L brauchen. Kaffee-Pause gibt es auch genau hier – während Baffo in den Shop springt, koche ich schon mal den Kaffee – bei heissen 32°C im Camper *schwitz*! Die Camper-Area von „Zampétas“ in Thermi ist ziemlich gut besucht – viele Camper, die das Gratis-Angebot nutzen, hier stehen zu können und darüber hinaus auch noch WiFi und Energie (alles völlig kostenfrei) zapfen zu können.

Zampétas - Camper Shop & Camper Stop nahe Thessalonikis – Greece

Zampétas – Camper Shop & Camper Stop nahe Thessalonikis – Greece

Auch ein OffRoad-Camper aus Italien ist hier, welchen wir (vermutlich) von Pulpí kennen. So viele OffRoad-Camper in Sahara gelb aus Italien gibt es wahrscheinlich nicht. Wer es mag – so Camper an Camper stehen – unser Ding ist das nicht. Wir hatten zwar auch kurz darüber nachgedacht, hier zu stehen für zwei/drei Tage, um die Waschmaschine in Anspruch zu nehmen, aber bei der Anzahl der Camper, die hier sind, dürfte die wohl pausenlos belegt sein 😮 und die Wäscheleine somit auch (weil kein Trockner vorhanden ist).

So fahren wir – also – nach Néoi Epivátes an den Strand! Irgendwann werden wir (hoffentlich) noch eine SelfWash-Laundry finden, wo wir auch einen Parkplatz haben können *hoff* – das ist in Griechenland wirklich ein Problem → die Wäsche!

Parking at the Beach - P-Kountouriotou 169, Néoi Epivátes - Greece - May 2019

Parking at the Beach – P-Kountouriotou 169, Néoi Epivátes – Greece – May 2019

…kaum steht der Camper wird – natürlich – das Solar-Panel ausgefahren und ich spring‘ dann schnell in die Fluten – muss mich abkühlen! Hier messe ich 23°C Wassertemperatur! Leider ist das Wasser auch nicht nicht so klar, wie letztes Jahr im Juni. Scheint wohl dieses Jahr eher weniger klar zu sein – schade! Aber schauen wir einfach morgen nochmal – gell?

Nach dem Dinner – heute ChickenCurry mit Reis – gibt es noch einen Sonnenuntergang!

Sunset at Néoi Epivátes – Greece

Sunset at Néoi Epivátes – Greece

Sunset at Néoi Epivátes – Greece

Sunset at Néoi Epivátes – Greece

…und jetzt sag‘ ich: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Unsere Route von heute:

Route 2019-05-21

Route 2019-05-21

https://goo.gl/maps/1LkasouqDUxxJLy96

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 21. Mai 2019

Korinos Beach

9 Uhr

20,1°C

sonnig

mässiger Wind

Eginio

13 Uhr

30,2°C

sonnig

wenig Wind

Néoi Epivátes

17 Uhr

29,4°C

sonnig

wenig Wind

Néoi Epivátes

21 Uhr

22,3°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Korinos Beach: 19°C / Néoi Epivátes: 23°C

26.05.14 09:00

22.05.19 01:19

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1821 Days,

16 Hours + 19 Minutes on Tour! (together)

…since 363 Days in Greece

+ 19 Hours and 49 Minutes…

…since 2161 Days,

12 Hours + 49 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 22.05.2019 um 01:19 Uhr

 

This Articel was read 344 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.