…wir bleiben noch ein Weilchen!

Montag, 20. Mai 2019

#Korinos Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Korinos Beach ♥

…nööööööööööööööööööööööööööööööö – nicht doch! Irgendwann muss auch ich mal schlafen 😛 Ich steh‘ erst um viertel nach 10 auf 😀 Es ist auch durchweg bewölkt – obwohl das Wetter-App mal wieder Sonne satt ansagte 😐

My View today - Korinos Beach – Greece

My View today – Korinos Beach – Greece

My View today - Korinos Beach – Greece

My View today – Korinos Beach – Greece

…und hier noch eines mit Zoom – da sieht man schön die schneebedeckten Gipfel! Baffo sagt, dass das Gebirge 3000 Meter hoch sei – da sei es normal, dass man da noch Schnee sieht! Und das finde ich an Griechenland so faszinierend! Man ist am Meer und schaut auf die (zuweilen schneebedeckten) Berge!

My View today - Zoom - Korinos Beach – Greece

My View today – Zoom – Korinos Beach – Greece

Und weil es hier auch so schöne Kamillenblüten gibt…

Kamilleblüten am Korinos Beach – Greece

Kamilleblüten am Korinos Beach – Greece

Um halb 12 bin ich mit Nicol auf Spaziergang – noch ist es mehr bewölkt als sonnig – aber es ist nicht kalt! Nicol interessiert sich sehr für die Tonne mit dem Teddybär drauf. Ihm fehlt ein Arm und die Nase ist auch weg – armer Kerl!

Der einarmige und nasenlose Teddybär am Korinos Beach – Greece

Der einarmige und nasenlose Teddybär am Korinos Beach – Greece

Salem Aleikum - Korinos Beach – Greece

Salem Aleikum – Korinos Beach – Greece

Haha – das ist wohl der Kopf einer Playmobil-Figur – wer auch immer den verloren hat – der Körper ist jetzt jedenfalls Kopflos 😮

Nicol nimmt ein Fussbad - Korinos Beach – Greece

Nicol nimmt ein Fussbad – Korinos Beach – Greece

Happy Monday - Korinos Beach – Greece

Happy Monday – Korinos Beach – Greece

Es gibt hier auch einen – gar nicht so kleinen – Fluss, der jedoch im Sand versickert oder unterirdisch ins Meer mündet. Oberirdisch ist der Weg zum Meer trocken – es gibt wohl einen Weg (wenn der Fluss offenbar mehr Wasser führt vom REGEN) – aber nun kann man trockenen Fusses den Fluss überqueren.

Mit Nicol auf Spaziergang am Korinos Beach – Greece

Mit Nicol auf Spaziergang am Korinos Beach – Greece

…und es gibt auch mal wieder ein Bild von mir 😛

Selfie am Korinos Beach – Greece

Selfie am Korinos Beach – Greece

…und weil es so schön ist noch eines 😛 – *lach*!

Selfie am Korinos Beach – Greece

Selfie am Korinos Beach – Greece

Hahahaha – und das macht ein Beauty-App dann daraus 😮 OK – ist jetzt etwas „extrem“ bearbeitet – aber ich seh‘ aus wie ein Zombie – oder nicht?

Selfie am Korinos Beach – Greece

Selfie am Korinos Beach – Greece

So – jetzt geh‘ ich ins Netz gucken, was es Neues gibt, dann meinen Kaffee trinken und an den Strand zum Strand-Testen! Bis später meine Lieben ♥

Der Strand ist schon fabelhaft schön hier – das muss man schon mal sagen! Auch wenn das Wasser heute wenig klar ist und ich am Morgen auch einige Seeigel-Skelette angespült finde. Somit geh‘ ich hier nur mit meinen Badeschuhen rein! Erstaunlicherweise messe ich hier 22°C Wassertemperatur ❗ Es ist viel offener als am Amarilidos Beach – und es ist wärmer! Ganz gehe ich – auf Grund des wenig klaren Wassers auch nicht hinein – nur bis zum Bauchnabel. Nach dem so extrem klarem Wasser am Amarilidos Beach bin ich etwas verwöhnt 😮

Meine Aussicht am Strand - Korinos Beach – Greece

Meine Aussicht am Strand – Korinos Beach – Greece

Kurz nach 5 kommt Baffo mit dem Martini vorbei (Y) YESSS! Nicol ist – natürlich – mit dabei! Die Süsse – schleicht so so heran, dass ich es gar nicht mit bekomme – von wegen Tarachooooooooooooooooooo und druuuuuuuuuuuuuufffffffff! Ganz leise kommt sie heran und ich bin mit dem Rücken zu ihr – kriege es also gar nicht sofort mit! Erst als auch Baffo ankommt und meint: „Nu‘ begrüss‘ die Süsse doch mal!“, realisiere ich, dass sie auch da ist!

Martini am Korinos Beach – Greece

Martini am Korinos Beach – Greece

Kurz nachdem Baffo weg ist, pack‘ ich auch zusammen – der Wind wird nun zu frisch, nachdem die Sonne nun an Kraft nachlässt!

Um 8 geniessen wir lecker den letzten Rest der Lammkeule mit Salzkartoffeln *schmatz* & *Fingerleck*! Schnell noch den Sonnenuntergang einfangen…

Sunset at Korinos Beach – Greece

Sunset at Korinos Beach – Greece

…leider versinkt die Sonne hier nicht spektakulär im Meer, sondern geht auf der gegenüberliegenden Seite unter. Man könnte aber – würde man früh genug aufstehen – ganz gewiss einen sensationellen Sonnenaufgang knipsen können! …aber da schnarch‘ ich noch 😛

…nach dem Dinner schauen wir mal in die Karte – wir haben im Norden von Griechenland sehr viele schöne Plätze gefunden, welche wir vermutlich (LEIDER) nicht mehr alle nochmals beehren können ❗ Aber wenn wir nur an einigen weilen, sind wir gewiss nochmals 4 Wochen hier, ehe es dann nach #Bulgarien geht! Für Bulgarien und #Rumänien haben wir nicht die schnellste Route auf dem Schirm, sondern wollen auch an die Küste zum Schwarzen Meer – was zwar einen enormen Bogen darstellt, aber wir sind schon soooo nahe – das sollten wir uns nicht entgehen lassen! Wer weiss, ob wir wieder in die Verlegenheit kommen werden!

So – Julia wird morgen wieder trällern – ich sag‘ mal besser: Gute Nacht meine Lieben und vielen Dank für’s Lesen ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG (unbezahlte) WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mit 17 Schritten zum perfekten Bild!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

Sonderzeichen mit ALT + Ziffern aus dem Zahlenblock!

Wichtige Info für Google Chrome Besucher!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Montag, 20. Mai 2019

Korinos Beach

9 Uhr

21,1°C

bewölkt

wenig Wind

Korinos Beach

13 Uhr

26,3°C

aufklarend / sonnig

mässiger Wind

Korinos Beach

17 Uhr

27,5°C

sonnig

kräftiger Wind

Korinos Beach

21 Uhr

20,1°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Korinos Beach: 22°C

26.05.14 09:00

20.05.19 23:45

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1820 Days,

14 Hours + 45 Minutes on Tour! (together)

…since 362 Days in Greece

+ 18 Hours and 15 Minutes…

…since 2160 Days,

11 Hours + 15 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 20.05.2019 um 23:45 Uhr

 

This Articel was read 162 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.