Wir sind wieder mobil!

Donnerstag, 27. Dezember 2018

#Lagkouvardos Beach – #Greece #Griechenland #Grecia

Guten Morgen Lagkouvardos Beach ♥

7:30 Uhr Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“! Baffo pellt sich aus den Decken und ruft: „Hallelujah – nur 2°C Außentemperatur!“. Ja, dass es kalt werden würde, das merkten wir gestern schon! Und heute ist der Tau gefroren um halb 8 – sagt Baffo – alles weiss! Baffo meint auch, dass ich nicht aufstehen muss – einer reicht – so schalte ich Julia ab und dreh‘ mich doch glatt wieder um im warmen Bett 😛 – bis zum 9-Uhr-Alarm!
Der Mann ist (mit Baffo) schon fleissig am werkeln! Ich sage kurz „Good Morning“ und geh‘ dann an den Strand, um „My View today“ zu schiessen!

My View today - Lagkouvardos Beach – Greece

My View today – Lagkouvardos Beach – Greece

…man sieht schön, dass unser Camper in Schieflage ist!
Kurze Zeit später geht der Mann mit unserer Stahlfelge, um den neuen (gebrauchten) Reifen aufzuziehen. Baffo sagt, da war kein Loch auf der Lauffläche – sondern an der Seite – ungefähr 5-6mm Durchmesser 😮 – Daher ging dem Reifen auch so unsagbar schnell die Luft aus, dass wir nicht mehr weg kamen!

Mission Reifen Teil I - Lagkouvardos Beach – Greece

Mission Reifen Teil I – Lagkouvardos Beach – Greece

…wir warten, dass der Mann zurück kommt… Vertikal-Panorama-Bild von Baffo und meiner Wenigkeit 😉
Tatsächlich liebe ich die Panorama-Automatik von meinem SmartPhone – werde ganz schön faul und Image Composite Editor kommt lange nimmer so oft zum Einsatz, wie früher! Die Panorama-Bilder vom SmartPhone mit der Panorama-Automatik sind auch längst nicht so schmal, wie damals mit dem Samsung SmartPhone – aber das war auch schon mächtig in die Jahre gekommen!
Und die Handhabung mit meinem neuen NEFFOS X1 MAX ist auch wesentlich leichter als mit dem Samsung SmartPhone damals!

Lange Schatten - Baffo und ich - Lagkouvardos Beach – Greece

Lange Schatten – Baffo und ich – Lagkouvardos Beach – Greece

Ich will aber nicht so lange warten und geh‘ schon mal rein – duschen und so! Dann bin ich schon mal fertig. Noch während ich im Bad beschäftigt bin, höre ich, wie der Mann wieder kommt, wie der Reifen remontiert wird und wie der Camper herunter gelassen wird. Noch ehe ich fertig bin, ist der Mann wieder weg. Baffo kann sich leider nicht an den Namen erinnern – schade! Großartige Hilfe – vielen Dank an alle, die so sehr bemüht waren, uns zu helfen! Und vielen Dank für’s Daumen drücken von Euch meine Lieben ♥
Baffo bezahlt 50€ für die Arbeit und den gebrauchten Reifen – und wir sind wieder mobil – *juhuuuuuuu*!
Es ist allerdings nicht die gleiche Marke, die wir sonst haben – ausserdem ist er gebraucht. Das heisst, dass wir uns bald darum kümmern werden, dass ein neuer Reifen auf die Felge kommt mit der Marke, die wir sonst auch haben!

Mission Reifen erfolgreich *jubel* - Lagkouvardos Beach – Greece

Mission Reifen erfolgreich *jubel* – Lagkouvardos Beach – Greece

Zum Lunch gibt es heute lecker Schweizer Wurstsalat aus meiner Küche → Sprich, ich bin wieder der „Chef de la Cuisine“! Und jetzt schreibe ich diese Zeilen hier! Werde auch noch ein bissel arbeiten – und dann geht es wieder raus in die Sonne! Bis später meine Lieben ♥

Es sind zwei neue Plätze in unsere Favoriten gekommen. Akti war ja schon länger mit dabei, aber nun füge ich auch noch Ikismos Lefkes und Metamorfosi Beach hinzu, weil wir beide Plätze absolut mögen! Möglicherweise kommt auch noch Lagkouvardos Beach (also hier) mit dazu, denn wir überlegen, ob wir über Silvester hier bleiben werden. Ist hoffentlich ruhig und ohne Feuerwerk (Nicol!!!). Der Strand ist schön und mit Sand (auch wenn ich jetzt kein Bad mehr nehmen kann) – aber es war übrigens hier, als ich das letzte Mal im Meer schwimmen war!

…Facebook macht ja mal wieder komische Scherze…! Ich poste doch täglich – manchmal sogar zweimal! Und dann sagen die, dass ich was posten soll – tztztz! Überhaupt nimmt die Zahl der LIKES gerade wieder ab. Das kommt – vermute ich mal, weil wir nie einen Beitrag bewerben. Die wollen halt schliesslich auch Geld verdienen… Und wenn man niemals was bewirbt, straft Facebook einen eben damit, dass man Seiten LIKES verliert! Einfach so! Das finde ich – ehrlich gesagt – zum Kotzen!

Facebook macht Scherze!

Facebook macht Scherze!

Gegen 5 will ich (eigentlich) einen Spaziergang mit Nicol machen – aber die will irgendwie nicht mit! So spurte ich halt eben schnell alleine zum Strand, um den Sonnenuntergang einzufangen! Ziemlich unspektakulär heute – mache 3 Bilder und alle sehen gleich aus! Daher gibt es nur eines!

Sunset at Lagkouvardos Beach – Greece

Sunset at Lagkouvardos Beach – Greece

Zurück im Camper gibt es erst mal Martini – und eine Runde Ramino. Wir unterbrechen kurz für Dinner (heute Kroketten), um das Duell dann wieder aufzunehmen. Heute ein harter Kampf, aber schliesslich gewinne ich dann doch 😀 Sorry Baffo!

Es wird diese Nacht wohl noch kälter werden als letzte Nacht – ich krabbel mal lieber in die Koje und sag: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar, eine Bewertung oder auch eine *Spende für unsere Dieselkasse ♥
*Wir bieten unseren Service kostenlos an und unsere gesammelten Informationen sind gewiss hilfreich für Dich! Daher freuen wir uns über DEINE Spende! Damit hilfst DU uns, dass wir weiter machen können ♥ VIELEN DANK ♥

Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen, ebenfalls bei Twitter oder auch bei Google+

ACHTUNG WERBUNG! In unserem Blog fallen immer wieder Namen von Supermärkten, Werkstätten, Kameras, Grafik-Programmen etc. pp.

PostSkriptum: Ich bin auf der Suche nach realen Geschichten aus dem Leben gegriffen für den Adventskalender 2019. Daher meine Bitte: „Wer selbst eine lustige, denkwürdige oder auch ernste Geschichte erlebt hat, darf mir diese gerne an RealStory[at]camper-news.com senden. Das [at] austauschen gegen das @ natürlich! Bilder sind willkommen, wenn sie pro Bild 2MB nicht übersteigen 😉
Diese werden dann im Adventskalender 2019 hinein kommen → natürlich mit dem Namen des Verfassers (gerne auch ein Pseudonym)!“.
Oder kommentiert hier einfach! Wobei ich leider nicht weiss, ob Kommentare in der Länge begrenzt sind :/ Bilder können jedenfalls einem Kommentar angehängt werden ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 27. Dezember 2018

Lagkouvardos Beach

9 Uhr

5,7°C

sonnig

wenig Wind

Lagkouvardos Beach

13 Uhr

15,8°C

sonnig

wenig Wind

Lagkouvardos Beach

17 Uhr

14,1°C

sonnig

wenig Wind

Lagkouvardos Beach

21 Uhr

7,5°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: Lagkouvardos Beach: —– °C

 

26.05.14 09:00

27.12.18 22:21

23.05.18 05:30

20.06.13 12:30

…since 1676 Days,

13 Hours + 21 Minutes on Tour! (together)

…since 218 Days in Greece

16 Hours + 51 Minutes…

…since 2016 Days,

9 Hours + 51 Minutes on Tour! (belle)


Zuletzt bearbeitet am 27.12.2018 um 22:21 Uhr

 

This Articel was read 335 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.