…dunkelschwarz – nein es wird heller!

Mittwoch, 18. Februar 2015

#Pulpí #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Pulpí ♥
….ohhhhhhhhhhhh habe ich schelcht geschlafen die Nacht. Ewig das gedröppel vom Regen und das Pfeifen vom Wind… Somit schaut es heute auch leider noch nicht wirklich gut aus mit dem Wetter – es regnet jetzt war gerade nicht, aber der Wind pfeift noch immer heftigst um den Camper :/ Baffo hat übrigens gut geschlafen :P

Nach dem Kaffee müssen wir wieder mal los – ein paar Sachen einkaufen und vor allem Abwasser entsorgen, die WC-Cassette wird dann auch gleich gereinigt an der Tankstelle und Wasser tanken wir dann auch gleich.
Vielleicht bleiben wir noch etwas hier, oder einen Platz weiter. War da mal zu einem Spaziergang gewesen. Werden wir uns später genauer anschauen, ob der Platz für uns in Frage kommt oder nicht.
Habe eben bei wetter.com für die nächsten 7 Tage geschaut. Morgen bleibt es wie heute und stürmisch mit Böen – ab Freitag soll es aber dann wieder besser werden und so bleiben bis einschliesslich Sonntag.
Sturmwarnung gibt es dann ab Montagabend wieder mit bis zu Böen bis zu 60km und Dienstag den ganzen Tag wieder Sturmwarnung :/
…ist halt auch hier Winter…

Zwischen Lunch und Kaffe machte ich mit Nicol einen kurzen Spaziergang. Kurz, weil wir nicht weiter kamen :o

Nicol gönnt sich ein Bad - Pulpí - Almeria - Spain - Playa de las Palmeras

Nicol gönnt sich ein Bad – Pulpí – Almeria – Spain – Playa de las Palmeras

Pulpí - Almeria - Spain - Playa de las Palmeras

Pulpí – Almeria – Spain – Playa de las Palmeras

Also ich kam nicht weiter – für Nicol war’s kein Problem :P Vor einigen Tagen mündete der kleine Fluss nicht ins Meer – heute hätte ich nasse Füsse bekommen :o
Also drehten wir wieder um. Es war aber auch ausgesprochen stürmisch mit Böen, dass man Mühe hatte, das Gleichgewicht zu behalten. Ausserdem war von dem ganzen Regen alles sehr matschig und man musste aufpassen, wo man hintritt, um nicht im Schlamm zu versinken :/

Auch wenn so ein bewölkter Himmel zuweilen sehr interessant ausschaut – die Sonne ist uns trotzdem lieber :D

Ahh – alles erledigt – was für Arbeit immer :P – Nun können wir nochmal 5 Tage hier beiben oder weiter ziehen – wie es uns beliebt. Aber Baffo hat schon wieder Arbeit am Camper – ein Haltegurt für das Solarpanel ist gerissen – und das nicht mal an der Stelle, an der wir es erwartet hätten! Schon das zweite Mal – zu viel Sonne offenbar! Nun muss Baffo die Fixierung erneuern (wenn wir „OnRoad“ sind) – und der Job ist nicht so einfach! Kaum ist eine Arbeit erledigt – ruft auch schon die nächste…

…und jetzt ruft erst mal das Abendessen! Bilder hatte ich eben noch gesichtet – hoffe, bin später nicht zu müde für!
Bis später meine Lieben ♥

Viel ist nicht mehr passiert – ich schliesse meine Zeilen und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

#Temperaturen am Mittwoch, 18. Februar 2015

Pulpí

9 Uhr

12,9°C

Regen

kräftiger Wind

Pulpí

13 Uhr

15,9°C

bewölkt

kräftiger Wind

Pulpí

17:30 Uhr

14,4°C

bewölkt

kräftiger Wind

Pulpí

21 Uhr

11,9°C

bewölkt

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

19.02.15 10:43

-…since 269 Days,

1 Hours and 41 Minutes back on Tour!!!

This Articel was read 209 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

--> Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>