Land der Sonnenblumen!

Sonntag, 3. September 2017

#Pareja #Cuenca #Minglanilla #Turís #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Pareja ♥

…mit dem 9-Uhr-Alarm falle ich aus dem Bett – die Reise sollte weiter gehen – also keine Zeit zu vertödeln! Auf ein Bad in „meiner Badewanne“ verzichte ich heute bei den kühlen Temperaturen und dem bewölktne Himmel! Der Himmel zieht jedoch auf – wir fahren trotzdem! Ich bin mir sicher, dass ich „meiner“ Badewanne wieder nachweinen werde! Wie eigentlich üblich!

Wie üblich derzeit – kommen wir an unzähligen Sonnenblumen-Feldern vorbei – der Anblick ist zuweilen aber eher traurig! Wassermangel! Die Sonnenblumen lassen die Köpfe hängen, statt sie satt und voll der Sonne entgegen zu strecken! Zuweilen sehen die Felder aus, als wären die Sonnenblumen verbrannt! Nur ein einziges grünes (und somit „sattes“ Feld sehen wir heute)! Ist nicht das auf dem Bild! Wobei das noch echt gut ausschaut!

Castilla-La Mancha - das Sonenblumen Land - on the Road – Spain

Castilla-La Mancha – das Sonenblumen Land – on the Road – Spain

Wenig später gibt es Lunch – irgendwo in einem Industrie-Park bei #Cuenca – wir geniessen die zweite Hälfte der Melone *schmatz*! Bei noch immer knapp 1000 Meter über dem Meeresspiegel! Die Melone mit Prosciutto schmeckt trotzdem super lecker! Wir suchen uns heute echt ‘nen Wolf – finden nix, aber auch gar nix!

Wer kann erraten, was das ist?

Wer kann erraten, was das ist?

Wer kann erraten, was das ist?

Wir erklimmen – wieder mal – 1200 Meter über dem Meeresspiegel

Puerto de La Tórdiga – Spain

Puerto de La Tórdiga – Spain

Wir landen kurz auf der Autovia – einer kostenfreien Autobahn in Spanien – aber schon bald verlassen wir diese wieder – ein Stausee ist in Sicht, den wollen wir uns genauer ansehen! Vielleicht ist ja ein Plätzchen dabei für uns?

Aber beide direkten Zugänge sind gesperrt zur Embalse de Contreras,

Embalse de Contreras unerreichbar für uns – Spain

Embalse de Contreras unerreichbar für uns – Spain

Um die Ecke – an einem „Lost Place“ – einem verlassenen Hotel und Restaurant an der N-III gibt es Kaffee-Pause!

Verlassenes Hotel an der Embalse de Contreras – Spain - HDR [High Dynamic Range]

Verlassenes Hotel an der Embalse de Contreras – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Embalse de Contreras – Spain - HDR [High Dynamic Range]

Embalse de Contreras – Spain – HDR [High Dynamic Range]

Auf den weiteren Kilometern finden wir nix – aber auch gar nix zum Bleiben! Somit landen wir für heute wieder an der Area Sosta Camper in Turís – auf welcher wir schon im April 2016 weilten!

Parking in Area Sosta Camper - Ctra. Silla-Turís Cc.3322, 9, 46389 Turís, Valencia, Spanien - CV-415 - 252m - September 2017

Parking in Area Sosta Camper – Ctra. Silla-Turís Cc.3322, 9, 46389 Turís, Valencia, Spanien – CV-415 – 252m – September 2017

Wir sind kaum da – gibt es erst mal eine Dusche für mich aus dem Brunnen (Baffo hält unseren Gartenschlauch, damit ich eine Dusche nehmen kann!) Boah – das ist nötig – ich bin kurz vor dem Kollaps! Herrlich erfrischt kann ich nun an die Arbeit gehen! Denn Dinner gibt es heute getrennt. Baffo ißt m halb 8 und ich erst um 9 (Spiegelei auf grünem Spargel).

Nun sage ich todmüde für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-09-03

Route 2017-09-03

https://goo.gl/maps/aMZVyV9VbE92

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillanz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen
Panorama-Bilder erstellen → mit Image Composite Editor

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 3. September 2017

Pareja

9 Uhr

14,1°C

bewölkt

wenig Wind

Cuenca

13 Uhr

30,5°C

sonnig / diesig

wenig Wind

Turís

18:30 Uhr

29,5°C

sonnig

wenig Wind

Turís

21 Uhr

23,7°C

klar

wenig Wind

#Wassertemperatur: —– °C

 

26.05.14 09:00

03.09.17 23:55

22.07.17 14:30

20.06.13 12:30

…since 1196 Days,

15 Hours + 46 Minutes on Tour! (together)

…since 43 Days back in Spain

10 Hours + 16 Minutes…

…since 1536 Days,

12 Hours + 16 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 04.09.2017 um 00:35 Uhr

 

This Articel was read 390 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Land der Sonnenblumen!

  1. Ingrid sagt:

    Bist halt schon eine waschechte Spanierin! Abendessen NIE vor halb 9! ;-)

    • belle belle sagt:

      Lach meine Liebe ♥

      Bei dem Thema krieg’ ich mit Baffo regelmässig Stress :~ – er WILL um halb 8 sein Dinner haben – da beisst keine Maus den Faden ab! Essens-Zeiten sind Baffo heilig und dürfen nicht in Frage gestellt werden!

      spätestens 9 Uhr → Frühstück → habe ich schon lange abgeschafft!
      Halb 1 → Lunch-Time
      Halb 8 → Dinner-Time

      Ich bin da eher wie ein Hund! Mir würde eine Mahlzeit am Tag reichen – ist mir immer zu viel Essen und ich habe NIE Hunger! Ich muss mal wieder kräftig auf die BREMSE treten, denn ich fange an, mich nicht mehr wohl zu fühlen :wacko: Baffo kann essen, wie er will – er wird nimmt kein Gramm zu – ganz im Gegensatz zu mir!

      Da wir ja immer Lunch und Dinner haben (und Baffo ja auch noch Frühstück) haben wir schon generell immer Spatzen-Portionen – aber das ist mir (beides zusammen) echt schon zu viel… Wie gesagt → Hunger habe ich nie. Würde ich aber gerne mal wieder haben.

      Ganz liebe Grüsse an Euch ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>