Vater & Mutter!

Dienstag, 14. Februar 2017

#Armação de Pêra – #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Armação de Pêra ♥

Neeeeeeeeeeeeee – nix zu machen! Der 9-Uhr-Alarm kann mich nicht aus dem Bett treiben! Ich pelle mich erst um halb 10 aus den Decken – hab’ ja so verdammt schlecht geschlafen letzte Nacht! Um nicht zu sagen, ich habe so gut wie kein Auge zu getan! Prasselnder REGEN in allen Variationen die ganze Nacht *gäääääääääääähhhhhhhhhhn*… Wenigstens kommt jetzt dafür die Sonne raus *jubel*!
Bald schon sind die Damen wieder unterwegs – nur bis zur Mitte der Promenade und wieder zurück!

My View today - Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

My View today – Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

…unser hauseigener Badesee ist letzte Nacht noch grösser geworden :o – hier mal von der anderen Seite!

Unser persönlicher Badesee von der anderen Seite - Armação de Pêra – Portugal

Unser persönlicher Badesee von der anderen Seite – Armação de Pêra – Portugal

Zurück am Camper → RITUAL = duschen, Orange frühstücken, Geschirr abtrocknen und dann mit Nicol nochmal eine Runde drehen! Ahhhh – ne – nochmal zurück spulen bitte! Erst noch schnell das Tzatziki vorbereiten, die Salzkartoffeln auch schon mal so weit fertig machen (nur ins Salzwasser geben, dann braucht man später nur starten) – dann kann es los gehen mit Nicol auf erneute Tour!

Wir erklettern wieder Höhenluft! Das Bild entsteht vom anderen Trampelpfad – von hier hat man eine tolle Aussicht in die Bucht mit der langen, steilen Treppe. Der andere Pfad ist zwar länger, aber weniger anstrengend als die Treppe! Hier übrigens gerade bei Ebbe! Da wo die letzte Palme auf den Klippen steht – da kann man (trotz Abgrenzung) auf diese Art Plattform gelangen (es ist ein Ausgang in dem Zaun) – aber mit dem Hinweis, dass es gefährlich ist und man einen sicheren Abstand zum Abgrund einhalten sollte, denn überall an den Klippen sind Warnschilder, dass Steine/Felsbrocken abstürzen könnten! Wagt man sich also zu weit an die Klippen, läuft man Gefahr abzustürzen!

Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

So – jetzt geht’s mit der Süssen nochmal ‘ne Runde drehen – Bis später meine Lieben ♥

Wir erklimmen wieder den „leichteren“ Wanderweg – auf einer „provisorischen“ Stufe fällt mir ein Tier auf – hebt das Hinterteil in die Höhe wie ein Skorpion! Ist aber nicht grösser als vielleicht 3cm! Leider kann ich das Tier nicht im Profil aufnehmen (ich müsste mich auf den nassen Sand legen), um den stark nach oben gewölbten Hinterkörper mehr ersichtlich zu machen. Ich überlege gerade, wie ich das am Besten anstelle, als das Tierchen ins sichere Grün huscht!

Miniskorpion? Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

Miniskorpion? Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

Pünktlich zur „Pappa“-Time sind die Damen wieder am Camper – und wie üblich bettelt die völlig verhungerte Nicol auch SOFORT nach ihrem „Pappa“! Heute gibt es auch für sie Ente!

Zum Sonnenuntergang sind die Zigeuner auch schon wieder unterwegs! Nicol lässt es sich – im Moment – nicht nehmen, mich zu begleiten! Sobald ich auch nur die Jacke anziehe, ist sie bereit ;)

Sonnenuntergang am hauseigenen Badesee - Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

Sonnenuntergang am hauseigenen Badesee – Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra – Portugal

Sunset at Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

…hier ist mir ein Irokese ins Bild gesprungen :o

Auf der Promenade treffen wir auf Baffo – er will in den Supermarkt und Milch kaufen (für Milch mit Honig) – aber die Milch ist alle. Erst habe ich Mühe Nicol bei mir zu halten (sie will unbedingt zu Baffo) – also gehe ich mit ihr an den Supermarkt. Baffo kommt auch schon wieder heraus, noch ehe wir den Supermarkt erreichen. Freudig wird Baffo begrüsst! Ich verabschiede mich also, um vielleicht noch den letzten Rest vom Sonnenuntergang einzufangen – auf einmal sehe ich Nicol bei mir! Nanü? Und wo ist Baffo? Weit und breit keine Spur von Baffo – er ist sicher schon zu Hause!

Wieder zurück am Camper ist es auch so – Baffo wartet schon mit dem Martini :D Er meint, er wäre kaum 100 Meter gegangen, als Nicol voll Tarachooooooooooooooooooo zu mir zurück eilte! Bei mir allerdings sucht sie ihn wieder ;) Die Süsse braucht beide – sie ist wie ein Kind, was Vater UND Mutter braucht!

…naja – ich bin ja auch ohne Vater aufgewachsen – vermisst habe ich meinen Vater nie (was traurig genug für ihn ist!) – aber er hat uns (meiner Schwester und mir) den Abschied auch sehr leicht gemacht… Die letzte Szene in Eigeltingen (am Bodensee) – wie unser Vater unserer Mutter gegenüber nicht unerheblich handgreiflich wurde… Ich werde das nie in meinem Leben vergessen, wie Sandrine und ich heulend auf dem Sofa sassen, währen Jean-Paul (unser Vater) unsere Mutter verprügelt hat. Unterhalt hat er auch nie für uns Kinder bezahlt – unsere Mutter musste immer alleine zurecht kommen! Gegen ihn lief sogar mal ein Haftbefehl, sobald er in #Deutschland einreist, wegen der Unterhaltspflichtverletzung! …hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm …genug für heute aus dem Nähkästchen!

Es gibt nochmal Blumen heute ♥

Happy Valentine from Praia do Vale do Olival - Armação de Pêra - Portugal

Happy Valentine from Praia do Vale do Olival – Armação de Pêra – Portugal

Nach der nahezu schlaflosen Nacht sage ich nun *gäääääääääääähhhhhhhhhhn* :!: Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Dienstag, 14. Februar 2017

Armação de Pêra

9 Uhr

14,0°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Armação de Pêra

13 Uhr

21,4°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Armação de Pêra

17 Uhr

19,3°C

sonnig

mässiger Wind

Armação de Pêra

21 Uhr

14,3°C

klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Praia do Vale do Olival: —–

 

26.05.14 09:00

15.02.17 00:09

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 995 Days,

15 Hours and 9 Minutes on Tour!!!

…since 10 Days back in Portugal

…and 12 Hours + 9 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 15. Februar 2017 um 00:09 Uhr

 

 

This Articel was read 406 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>