Sonntag ist doch SONNtag – oder?

Sonntag, 18. Juni 2017

Playa de #Valdearenas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Valdearenas ♥
…viertel vor 9 falle ich aus dem Bett – Baffo sitzt (wie üblich) schon beim Frühstück! Ehe ich jedoch heute an den Strand kann, muss ich noch den Salmon vorbereiten für den gebeizten Lachs – der ist aufgetaut und schreit danach: „Mach mich, mach mich!“. Um 10 bin ich dann am Strand – heute ohne Wind-Schutz, denn der Wind ist nur mässig heute *jubel* , dafür aber mit Sonnenschirm!

My View today - Playa de Canallave – Spain

My View today – Playa de Canallave – Spain

Noch ist der Strand schön leer – die BayWatch ist auch noch lange nicht da – daher der Hund auf dem Bild. Der Strand füllt sich von Minute zu Minute – die BayWatch nimmt ihren Dienst auf – und sie sagen nichts über die anwesenden Hunde (drei Hunde sind am Strand und keiner kleiner wie Nicol – also nicht zu übersehen!). Der Sonnenschirm wird schnell wieder geschlossen – im Schatten werde ich nicht warm, denn am Strand ist der Wind weit kräftiger als am Parkplatz! Badelaune kommt keine auf – zu viel los hier am Strand nun und ich will Diebe ja nicht auch noch einladen 😛

Baffo zaubert heute lecker Bruschetta für Lunch *schmatz*!

Man kann sich nicht vorstellen, wie die hier parken… Da bleibt uns manches Mal echt die Spucke weg! Ohne Rücksicht auf Verluste ❗ Da ist ein „Parkplatz“ erspäht und dieser wird eingenommen! …auch wenn es gar kein Parkplatz ist, sondern eigentlich Grünfläche…!

Parking at Playa de Canallave – Spain

Parking at Playa de Canallave – Spain

Naja – Sonntag eben… Morgen wird das alles schon wieder wesentlich ruhiger hier – so hoffen wir zumindest!
Ich für meinen Teil werde jetzt mal in die kleine Badebucht hinunter klettern – hoffentlich ist es dort nicht auch so windig, wie es sich gerade wieder hier am Parkplatz anhört. Bis später meine Lieben ♥

So – bin wieder da – aktuell 18:00 Uhr! Die kleine Bucht ist nicht einfach zu erreichen – der Weg ist steil und die letzten 5 Meter sind grobe Steine, die das Gehen beschwerlich machen. Unten angekommen aber, ist der Wind weit mässiger als am Hauptstrand „Playa de Canallave“ oder auch „Playa de Valdearenas“, weil wesentlich geschützter! Trotzdem bekomme ich noch genug Flugsand in meiner Ecke ab und um kurz nach 5 packe ich zusammen. Der Strand hier in der kleinen Bucht hat auch einige Felsen im Wasser – also aufpassen auf die Zehen ist angesagt! Hier gibt es – wie fast überall an den Stränden in diesen Regionen – einen kleinen Bach, der sich an einem der Felsen zu einer kleinen Badewanne füllt – sehr angenehm, wenn man nicht in die Fluten springen möchte! Ich teste erst die Fluten (ich sehe, dass die BayWatch die gelbe Flagge (Bad mit Vorsicht zu geniessen) gehisst hat.
Ich springe also erst in die Fluten (messe 20°C Wassertemperatur) und anschliessend gibt es ein Süsswasserbad in der kleinen Badewanne – jedenfalls bis zum Bauchnabel, wenn man in die Hocke geht 🙂

Für Dinner zaubert Baffo heute Rindfleisch mit Erbsen – sehr lecker! Nach dem Dinner fährt Lila mit ihren Freundinnen und dem Vater einer ihrer Freundinnen ab – nicht jedoch ohne sich ausgiebig von Nicol zu verabschieden 😉

Danach zocken wir eine Runde Rommé, die ich heute wieder gewinne. Und dann geht es schnurstracks zum Sonnenuntergang einfangen!

Ab hier lasse ich wieder eine kleine Bildergeschichte sprechen 😉

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Sunset at Playa de Valdearenas – Spain

Damit sage ich für heute: Gute Nacht meine Lieben ♥

Dir gefällt dieser Artikel? Dann freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 18. Juni 2017

Playa de Valdearenas

9 Uhr

22,0°C

sonnig / diesig

mässiger Wind

Playa de Valdearenas

13 Uhr

27,4°C

sonnig

kräftiger Wind

Playa de Valdearenas

17 Uhr

27,0°C

sonnig

stürmisch mit Böen

Playa de Valdearenas

21 Uhr

23,8°C

sonnig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Valdearenas:  20°C

 

26.05.14 09:00

18.06.17 23:59

09.05.17 12:30

20.06.13 12:30

…since 1119 Days,

14 Hours + 59 Minutes on Tour! (together)

…since 40 Days back in Spain

11 Hours + 29 Minutes…

…since 1459 Days,

11 Hours + 29 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 18.06.2017 um 23:59 Uhr

 

This Articel was read 524 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Sonntag ist doch SONNtag – oder?

  1. Ingrid sagt:

    Mein Favorit ist – natürlich – wie immer das letzte Foto!!! 🙂 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.