Danke, Danke, und nochmals DANKE!!!

Sonntag, 28. Mai 2017

Praia de #Carnota #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Praia de Carnota ♥
Julia trällert wieder vier Mal ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“ – dann fallen wir beide aus dem Bett! Falls wir heute weiter ziehen sollten, ist es besser, früh aufzustehen! Noch schaut der Himmel ziemlich grau aus… Auf dem Bild an die WhatsApp-Gruppe ist jedenfalls noch kaum blauer Himmel zu sehen! Aber von Minute zu Minute wird es heller – man kann der Sonne fast zusehen, wie sie sich hinter den Wolken hervor kämpft!

My View today - Praia de Carnota – Spain

My View today – Praia de Carnota – Spain

*JUBEL* – endlich wieder SONNE! Schon wenig später ist meine Badetasche gepackt und die Damen sind unterwegs zum Strand! Endlich wieder mal Strand-Testen! Ich habe beide Sonnenschirme dabei, jedoch nur den für Nicol aufgespannt. Ich selbst brauche keinen Schatten, da die Sonne immer wieder von Schäfchenwolken verdeckt wird und bei dem zwar mässigen, aber kühlen Wind werde ich auch mit der Sonne nicht wirklich warm.

Lazy Nicol at Praia de Carnota – Spain

Lazy Nicol at Praia de Carnota – Spain

Praia de Carnota - Spain

Praia de Carnota – Spain

Wie man sieht, ist kaum jemand hier – das war auch im Juli 2015 nicht anders gewesen! Es gibt hier so fantastisch schöne Strände in der Region Galicia – da verteilen sich die Menschen und ein kilometerlanger Strand, wie der hier „Praia de Carnota“ dürfte auch in der Hochsaison niemals wirklich voll sein!

Es ist gerade Ebbe und das Wasser ist ziemlich weit weg – da ich auch nicht wirklich warm werde, kommt keine Badelaune auf. Ich werde es am Nachmittag versuchen, wenn die Flut kommt und ich nicht so weit zum Wasser laufen muss 😛

Bei Ebbe – und NUR dann – kann man an diesem Strand auch einen kleinen Fluss sehen, der sich um die Felsen herum schlängelt und heute sogar einen richtigen kleinen Badeteich bildet, ehe er in den Atlantik mündet!
Ich war schon 2015 fasziniert davon und bin es heute wieder!

 

Little River at Praia de Carnota – Spain

Little River at Praia de Carnota – Spain

Little River at Praia de Carnota – Spain

Little River at Praia de Carnota – Spain

Für Lunch zaubert Baffo wieder Bruschetta – soooo lecker! …so – jetzt flitze ich wieder zum Strand-Testen – Bis später meine Lieben ♥

Viertel nach 3 bin ich wieder unterwegs zum Strand – obwohl es mittlerweile wieder total bewölkt ist! (Baffo schüttelt nur den Kopf – ich bin wohl die einzig Verrückte, die nun an den Strand geht!). Ich nehme nur einen Sonnenschirm mit (für den Fall der Fälle – könnte ja die Sonne zurück kommen!) – und den Wind-Schutz! Denn der Wind ist nun wesentlich kräftiger – und ich brauche den Wind-Schutz unbedingt, um es einigermassen aushalten zukönnen! Es ist nicht wirklich kalt, aber der Sand ist hier sehr fein und auf Flugsand habe ich defenitiv wenig Lust! Der Sonnenschirm bleibt arbeitslos – leider! Denn die Wolken verziehen sich nicht!

Baffo bringt den Kaffee an den Strand :y: Er sagt, wir haben Nachbarn bekommen aus #Deutschland. Er geht mit Nicol wieder zurück zum Camper – ich bleibe noch! So lange es nicht regnet, kann ich hier bleiben – es ist (wie schon erwähnt) nicht kalt – aber Badelaune kommt auch am Nachmittag nicht auf.
Bei den ersten Regentropfen packe ich auch noch nicht sofort zusammen. Es hört wieder auf, um erneut zu beginnen. Das ganze wiederholt sich ein paar Mal, bis die Regentropfen mehr werden und ich dann doch fluchtartig einpacke und zurück zum Camper eile! Es ist mittlerweile halb 7 und längst Martini-Time!

Und just in dieser Minute fängt es auch wieder heftig an zu regenen :/ Just in Time also bin ich wieder am Camper!

Zum Dinner zaubert Baffo wieder Pulpo mit Petersilien-Kartoffeln – sehr lecker! Und danach gibt es wieder nichts! Jedenfalls keinen Sonnenuntergang! Denn es regnet immer wieder mal – der Himmel ist also völlig zu mit seinem grauen Kleid in allen Schattierungen :'( – leider!

Ich möchte mich wieder einmal bedanken für all‘ die Rückmeldungen, die wir erhalten! Jeder Kommentar, jedes einzelne LIKE für unsere Facebook-Seite oder auch hier auf unserer Seite, jedes einzelne Voting (NEU!) hier auf unserer Seite ist für uns eine Belohnung für uns! Das spornt uns immer wieder neu an! Danke, Danke, und nochmals DANKE! Ihr seid die BESTEN!

Damit sage ich für heute glücklich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 28. Mai 2017

Praia de Carnota

9 Uhr

17,5°C

bewölkt / aufklarend

wenig Wind

Praia de Carnota

13 Uhr

27,4°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Praia de Carnota

18:30 Uhr

23,2°C

bewölkt

kräftiger Wind

Praia de Carnota

21 Uhr

21,2°C

bewölkt / Regen

wenig Wind

#Wassertemperatur: Praia de Carnota: —–

 

26.05.14 09:00

28.05.17 23:09

09.05.17 12:30

20.06.13 12:30

…since 1098 Days,

14 Hours + 9 Minutes on Tour! (together)

…since 19 Days back in Spain

10 Hours + 39 Minutes…

…since 1438 Days,

10 Hours + 39 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 28.05.2017 um 23:10 Uhr

 

This Articel was read 912 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.