Playa de Moursica lässt uns nicht los :P

Donnerstag, 18. Mai 2017

Playa de #Mourisca #Bueu #Marín #Moaña #Cangas #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de Mourisca ♥
…8 Uhr und Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“! Nööö – da wird nochmal auf „schlummern“ gedrückt! In 5 Minuten ist es noch früh genug! Schliesslich muss Julia ihren Weckruf 4 Mal wiederholen, bis wir uns beide aus dem Decken schälen.

Was wir gestern – wegen des Feiertages in Galicien – nicht tun konnten, steht heute auf dem Programm!
Also in #Bueu wieder in den Euronics Markt schauen für Baffos Ersatzteil für seinen Rasierapparat. Leider haben die das nicht, was er braucht. Also geht es schnurstracks weiter nach #Marín zur Post! Aber heute ist Open Market und das in der Strasse, in der die Post ist – es ist nahezu unmöglich einen Parkplatz zu finden! Nach vielem Hin und her & her und hin stellen wir uns ziemlich verboten vor eine Ausfahrt! Baffo huscht zur Post – ich warte im Camper. Sollte ich wegfahren müssen – kein Problem!

My View today - Marín- Spain

My View today – Marín- Spain

Aber ich muss nicht weg fahren – Baffo kommt zurück – und zwar OHNE die Sendung, die er von Patrizia erwartet! Der Mitarbeiter von der Post meint, es wäre noch zu früh. Aber das Paket ist schon seit 8 Tagen unterwegs – normalerweise braucht es nicht länger als eine Woche. Hoffentlich kommt es an – es sind sehr wichtige Dinge in diesem Paket, die Baffo unbedingt braucht!

Okay – können wir jetzt auch nicht ändern! Also ist heute einkaufen angesagt – müssen wir dringend – haben kaum noch was zu Futtern! Für Nicol haben wir noch eine Woche zu Futtern, aber wir haben nüscht mehr! In #Moaña wissen wir einen Lidl – wir nehmen die kürzeste Strecke von #Marín nach #Moaña – unterwegs halten wir allerdings für Lunch am Praia de Meira (von dem Navi-Dame der Meinung ist, dass man diesen Strand gesehen haben MUSS!). Ich finde diesen Strand jetzt nicht wirklich so sehenswert – eher unsehenswert und baden gehen würde ich da auch nicht – ziemlich viele angeschwemmte Algen da! Aber vielleicht ist der Strand ja auch erst bissel später – und das hier ist noch gar nicht „der Strand“! Denn hier sind auch eine Menge Boote fest gezurrt.

Am Praia de Meira- Spain

Am Praia de Meira- Spain

Für Lunch gibt es Reste: Ein bisschen Krauti, eine halbe Wurst, der Rest Tzatziki (kommt guuuuuuuuuuu, wenn man einkaufen fährt die Knoblauchfahne!) – hahaha!

Jedenfalls huschen wir wenig später in Lidl und kaufen mal wieder den Supermarkt leer 😮 Anschliessend geht es wieder an „unseren Platz“ am Playa de Mourisca! Es scheint fast so, als ob uns Playa de Mourisca nicht gehen lassen will 😉

Montag werden wir nochmals nach #Marín fahren und hoffen, dass die Sendung dann da ist! Für uns ist es langsam an der Zeit für einen Tapetenwechsel – wir lieben diesen Platz hier zwar sehr, aber wir haben noch andere schöne Strände vor uns! Praia de Carnota, Praia de Rias. Auch wenn ich diesem Platz hier sicher wieder nachweinen werde! Ich tu‘ mir immer sehr schwer von einem Platz zu gehen, der mir gefällt! Wer alle meine Berichte kennt, weiss das sehr wohl! #Hyères #Frontignan #Castelldefels #Barbate – um nur ein paar Beipsiele zu nennen, in denen ich 2013 länger weilte!

Jetzt lade ich erst mal den Akku von meiner Kamera – nicht dass nachher beim (hoffentlich) Sonnenuntergang der Akku schlapp macht! Nun gibt es gleich lecker Dinner – Cordon Bleu mit Salat! Bis später meine Lieben ♥ Es gibt heute leider keinen Sonnenuntergang – die Sonne geht (wieder mal) ganz sang- und klanglos hinter den Wolken unter 🙁 Schade – mein Akku von der Kamera ist extra aufgeladen! Aber vielleicht gibt es morgen wieder einen Sonnenuntergang! *hoff*!

Für heute bin ich jedenfalls ziemlich groggy – das ungewohnt frühe Aufstehen schafft mich und ich sage: Gute Nacht meine Lieben ♥ …muss mal früher in die Koje krabbeln…!

Unsere Route von heute:

Route 2017-18-05

Route 2017-18-05

https://goo.gl/maps/oHB9Fj3hbJq

Wenn Dir dieser Artikel gefällt, freuen wir uns über ein LIKE, über einen Kommentar oder auch eine Bewertung ♥
Du kannst diesen Artikel auch gerne in Deiner Chronik oder in Gruppen bei Facebook teilen ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 18. Mai 2017

Playa de Mourisca

9 Uhr

14,6°C

aufklarend / sonnig

kräftiger Wind

Praia de Meira

13 Uhr

18,7°C

Sonne-Wolken-Mix

mässiger Wind

Playa de Mourisca

17 Uhr

20,8°C

sonnig

mässiger Wind

Playa de Mourisca

21 Uhr

15,8°C

bewölkt

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: Playa de Mourisca: —–

 

26.05.14 09:00

18.05.17 23:04

09.05.17 12:30

20.06.13 12:30

…since 1088 Days,

14 Hours + 4 Minutes on Tour! (together)

…since 9 Days back in Spain

10 Hours + 34 Minutes…

…since 1428 Days,

10 Hours + 34 Minutes on Tour! (belle)

 

Zuletzt bearbeitet am 18.05.2017 um 23:09 Uhr

 

This Articel was read 529 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.