…nur die Sonne fehlt uns noch zum Glück!

Montag, 20. März 2017

Praia da #Aguda #Azenhas do Mar – #Sintra – Santa #Susana – Praia de São #Lourenço #Portugal #Portogallo

Guten Morgen Praia da Aguda ♥
…der 9-Uhr-Alarm ist wieder ohne jegliche Chance! Es wird viertel nach 9, bis ich den Weg aus den Decken finde ❗ Am Abend steht immer „Umleitung“ auf dem Weg zum Bett und am Morgen steht „Umleitung“ aus dem Weg vom Bett 😮

Der Morgenspaziergang treibt mir die Tränen in die Augen, so scharf pfeift der Wind um mich! Schon um 10 bin ich wieder am Camper – der Wind ist ja nicht auszuhalten! Und „grau in grau“ schaut’s auch aus :~

My View today - Praia da Aguda - Portugal

My View today – Praia da Aguda – Portugal

Aber wir gehen ja eh heute – haben einiges auf dem Programm – unter anderem auch unser Internet wieder aufladen lassen! Also schnell Navi gefüttert mit einer der beiden Adressen in #Sintra für einen Vodafone-Shop – aber an der ersten Adresse gibt es keinen mehr :/ – also das Fórum #Sintra suchen – dort soll es einen geben! …ist nur am anderen Ende der Stadt *grmpf* und #Sintra ist nicht so klein! Na gut – im Fórum #Sintra klappt das Aufladen dann und wir ziehen wieder ab. Es ist längst Lunch-Time – also stellen wir uns fast gegenüber auf dem Parkplatz von einem Brico-Depôt – da ist Platz und eben ist es auch 😀 Baffo huscht natürlich nach dem Lunch auch noch schnell hinein und findet (natürlich) auch ein paar Dinge, die er braucht 😉

Lunch at Brico Depôt - Sintra – Portugal

Lunch at Brico Depôt – Sintra – Portugal

Lidl steht auch noch auf dem Programm für heute – unsere Vorräte wollen wieder aufgefüllt werden! Gähnende Leere im Kühlschrank und in der Bar 😡 Finden wir auch gleich um die Ecke! Rein huschen und Lidl leer kaufen heisst unser Motto heute 😮
Endlich sind wir damit fertig und können uns auf unser neues Ziel konzentrieren – Praia de São Lourenço
Unterwegs finden wir aber noch einen Lidl, in den Baffo nochmal kurz hinein huscht, weil er sein Frühstücksbrot nicht bekommen hatte im anderen Lidl! Wir parken direkt neben einem Briten, der hier auch offenbar noch seine Vorräte aufflüllt. Baffo kommt leider ohne Brot wieder – auch dieser Lidl hat sein Brot leider nicht. Weiter finden wir noch eine Area Sosta Camper – genauer in Santa #Susana – da wird gleich noch die WC-Cassette geleert und auch das Grauwasser entsorgt – was gemacht ist, ist gemacht!

Nun sind wir bereit ❗ bereit für mindestens eine Woche irgendwo (beispielsweise am Praia de São Lourenço) relaxen! Wasser haben wir – der Grauwassertank ist leer, die WC-Cassette ebenfalls, der Kühlschrank ist voll und die Bar auch! Jetzt fehlt uns nur noch die Sonne zu unserem Glück! Hoffen wir also, dass morgen die Sonne heraus kommt und wir etwas relaxen können ein paar Tage! Noch sieht es nicht danach aus… Noch zeigt sich der Frühling nicht in Portugal – leider!

Parking at Praia de São Lourenço - Rua Terra da Eira 4, Portugal – March 2017

Parking at Praia de São Lourenço – Rua Terra da Eira 4, Portugal – March 2017

Parking at Praia de São Lourenço - Rua Terra da Eira 4, Portugal – March 2017

Parking at Praia de São Lourenço – Rua Terra da Eira 4, Portugal – March 2017

Immerhin ist es hier nicht so kalt wie am Praia da Aguda! Wir stehen hier etwas windgeschützt (von Norden) hinter einem Busch und sollte der Wind von Osten kommen, haben wir das Felsmassiv im Rücken. Damit wird uns aber auch die Sonne erst spät erreichen mit dem Solar-Panel (sofern Sonne da ist!) – aber das wissen wir ja schon seit 2015!
Und lustig ❗ – der Camper, den wir am Lidl in #Terrugem sahen – den sehen wir auch hier wieder 😉 Unser Logenplatz ist allerdings noch frei (sind nur 3 Camper hier im Moment – wir hatten schon Befürchtungen, dass der Platz hoffnungslos überfüllt sein würde! Aber dem ist – zum Glück – nicht so!).

Der Platz füllt sich allerdings später – nun sind wir 6 Camper hier (und der Parkplatz ist nicht so gross hinter dem Felsmassiv – zumal man auch aufpassen muss, dass man nicht versandet!). Vor der Bar gibt es noch einen grossen Parkplatz aus Asphalt, aber das steht nie ein Camper.

Nun ist schon wieder spät – ich krabbel mal in die Koje und sage: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2017-03-20

Route 2017-03-20

https://goo.gl/maps/wXXhJpALS7k

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

Tipps & Tricks für gute Bilder mit PhotoShop & PhotoImpact!
PhotoShop → Mehr Brillianz in den Bildern!
PhotoShop → Horizont begradigen!
PhotoImpact → perfekt Banner erstellen

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich. Wer sich gerne registrieren möchte, sende mir bitte eine eMail mit Wunsch-Benutzer-Name – ich kann diesen Namen dann mit der angegebenen eMail-Adresse anlegen. Bitte auf eine Bestätigungs-eMail dann achten zum Freischalten!

#Temperaturen am Montag, 20. März 2017

Praia da Aguda

9 Uhr

14,6°C

bewölkt

kräftiger Wind

Sintra

13 Uhr

19,7°C

Sonne-Wolken-Mix

kräftiger Wind

Santa Susana

17 Uhr

14,8°C

bewölkt

kräftiger Wind

Praia de São Lourenço

21 Uhr

14,6°C

bewölkt

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Praia da Aguda: —–

 

26.05.14 09:00

20.03.17 23:57

04.02.17 12:00

28.06.16 23:00

…since 1029 Days,

14 Hours and 57 Minutes on Tour!!!

…since 44 Days back in Portugal

…and 11 Hours + 57 Minutes…

…seit 265 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 57 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 20. März 2017 um 23:57 Uhr

 

 

This Articel was read 607 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.