Fragezeichen!

Donnerstag, 19. Januar 2017

Dunas de El #Portil #Lepe – Dunas de El #Portil #Spain #Spanien #Spagna #España

…halb 1 und ich krabbel in die Koje – bei sagenhaften 2,2°C Aussentemperatur aber sternenklarem Himmel! Na dann Prost Mahlzeit! …die Eiszeit beginnt!

Guten Morgen Dunas de El Portil ♥
…der 9-Uhr-Alarm erklingt;
Baffo: „Schon soooo spät?“
Ich: „Ja – es ist 9 Uhr!“
Baffo: „okay – wir müssen heute ja auch nicht los“ und schält sich aus dem Bett!
Ich bleibe noch liegen – habe nicht sehr gut geschlafen – aber auch nach dem 9-Uhr-Alarm kann ich nimmer wirklich schlafen. Ich schäle mich daher um halb 10 aus den Decken! Der neue Tag begrüsst uns *grmpf* – bewölkt und mit leichtem REGEN 😡 hmmm – was tun – denn auf Däumchen drehen haben wir keine Lust und was kann man anderes tun, als im Camper Däumchen drehen, wenn es regnet???

Ich lasse mir meinen ersten Spaziergang jedoch nicht nehmen und spaziere mit Regenschirm an den Strand!
Nicol will gar nicht mit – sie schaut nur zur Tür hinaus und bleibt lieber im Camper 😮 Recht hat sie, denn es ist äusserst ungemütlich! Der mässige Wind ist noch immer lausig kalt – der zwar mässige REGEN tut sein übriges!

My View today - Dunas de El Portil – Spain

My View today – Dunas de El Portil – Spain

…das schaut alles andere als einladend aus! Warum war das nicht gestern so, als wir „volles Programm“ hatten? Okay – die Laundry ist noch offen ❗ also schnell im Netz geschaut nach einer SelfWash-Laundry – aber die einzige gibt es wohl offenbar in #Lepe und nicht in #Huelva (wie angenommen!). Gut – dann fahren wir eben nach #Lepe (was kann man schon anderes tun? [an einem Regentag?]) – starten noch vor dem Lunch (obwohl es fast schon Lunch-Time wäre!).

Lunch gibt es dann in #Lepe an einem Platz, der uns ein bisschen suspekt vorkommt! Teilweise befahrbare Strassen – teilweise abgesperrt und ein Gebäude, welches niemals fertig gestellt wurde!
Wofür dieser vielen neuen Strassen – alle mit unzähligen Laternen? Wofür dieses Gebäude? Was war hier mal geplant und wurde nie fertig gestellt? Eines ist jedenfalls klar – hier wurde viel Geld für nichts ausgegeben! Denn alles ist verlassen – zuweilen nagt jedoch aber schon der Zahn der Zeit daran

Viel Geld für nichts - Lepe – Spain

Viel Geld für nichts – Lepe – Spain

Viel Geld für nichts - Lepe – Spain

Viel Geld für nichts – Lepe – Spain

Keine Ahnung, ob uns Navi-Dame nur so umständlich lotst – aber heute ist sie offenbar der Meinung, wir müssten uns Altstädte unbedingt anschauen! Schon in #Cartaya (war das der Name??? Hab jetzt keine Lust in die Karte zu schauen oder das Internet zu bemühen!) und auch in #Lepe lotst sie uns durch enge Gassen. Schliesslich finden wir diese SelfWash-Laundry!

Laundry in Lepe - Mister Jabón – Spain

Laundry in Lepe – Mister Jabón – Spain

Laundry in Lepe - Mister Jabón – Spain

Laundry in Lepe – Mister Jabón – Spain

Es ist alles sehr stilvoll eingerichtet (sofern man das von einer Laundry behaupten kann!) – aber wie man es am zweiten Bild sieht, wird sich hier echt Mühe gegeben! Es sind auch Bücher da im Regal über den Sitzen, Wifi gibt es ebenfalls (was ich jedoch nicht in der Lage war einzufangen 🙁 )

Die Waschmaschinen arbeiten prima (getestet eine 12kg [in der Mitt] und die 14kg!) – während die Trockner eher nur „zufriedenstellend“ laufen Wie müssen beide Maschinen nachtrocknen. Endlich geht es wieder „nach Hause“! Wir sind hier nun auch schon wieder über drei Wochen…
Noch schnell Wasser nachtanken an der Fussdusche – und nix wie zurück! Der Sonnenuntergang wartet nicht auf mich!

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Sunset at Dunas de El Portil – Spain

Was bedeuten das „Fragezeichen“ im Titel? Ich kann mich einfach nicht entscheiden, denn es passen heute so viele Titel – jeder fett gedruckte Text wäre ein Titel wert – also welchen zum Teufel – soll ich nehmen?

…vielleicht „Hoffen wir auf Sonne!“ – hmmm, das könnte gut sein!

Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Donnerstag, 19. Januar 2017

Dunas de El Portil

9 Uhr

6,2°C

bewölkt / leichter Regen

mässiger Wind

Lepe

13 Uhr

9,2°C

bewölkt

mässiger Wind

Lepe

17 Uhr

14,7°C

aufklarend / sonnig

mässiger Wind

Dunas de El Portil

21 Uhr

8,8°C

meist klar

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Dunas de El Portil: —–

 

26.05.14 09:00

19.01.17 23:38

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 969 Days,

14 Hours and 38 Minutes on Tour!!!

…since 237 Days back in Spain

…and 8 Hours + 56 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 19. Januar 2017 um 23:39 Uhr

 

 

This Articel was read 503 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.