Nicol schwimmt wie eine Weltmeisterin!

Samstag, 20. August 2016

Playa de las #Palmeras #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa de las Palmeras ♥
8 Uhr und Julia trällert ihr „Guten Morgeeeeeeeeeeen“! Häääää – Julia trällert? Ja, sie trällert, denn ich habe vergessen mein Mobiltelefon auszuschalten 😮 Auch gut, denn heute soll es weiter gehen! Bis Montag reicht das Wasser nicht (nur bis morgen → Sonntag) – aber am Sonntag hat die Apotheke sicher nicht geöffnet. Also geht es heute weiter, dass wir in der Apotheke noch die bestellten Sachen abholen können. …also noch schnell in die Fluten springen – herrlich! Ich bin fast alleine am kleinen Strand, dessen Wasser ist wieder glasklar ist! Eine wahre Wonne ein Bad zu nehmen!!! Kann mich kaum aus dem angenehm kühlen Nass verabschieden – es ist einfach nur fabelhaft!

Wir sind nicht in Rekordzeit startklar – es ist schon jetzt heiss und schwül – schon bei der kleinsten Anstrengung bricht man in Schweiss aus! Aber schliesslich rollen die Räder wieder ❗ und der erste Anlaufpunk ist die Apotheke. Wir finden keinen Parkplatz und parken mal wieder ziemlich verboten… Ich warte, während Baffo in die Apotheke huscht und zurück kommt! OHNE die bestellten Sachen!!! Die haben die bestellten Dinge wieder zurück geschickt… *grmpf* – dabei haben wir doch extra noch eine Nachricht hinterlassen!!! Mann, Mann, Mann – ist da irgendwer in der Lage #Englisch zu Lesen… pfff – sollte man von einem Apotheker eigentlich annehmen… Aber oft genug finden wir ja das Gegenteil… „Do you speak English?“ – „A little!“ …und das „little“ ist dann auch wirklich SEHR „little“… Man sollte eigentlich annehmen, dass Englisch die Weltsprache ist – aber das ist noch lange nicht so!
…naja – bis dahin müssen wir uns halt mit Händen und Füssen verständigen – oder Spanisch lernen 😛
Das Problem ist nur, dass wir uns immer auf Englisch unterhalten und man Spanisch damit eher schwer lernt…
Wir bestellen erneut – auf den Montag!

Nachdem die Apotheke ja wenig erfolgreich ist, fahren wir zu Mercadona – unsere Vorräte wollen wieder aufgefüllt werden – kurz vor 12 huschen wir in den klimatisierten Supermarkt (herrlich!), während die arme Nicol „On Guard“ im Camper warten muss! Rund eine Stunde später sind wir zurück und werden von der Süssen sehr, sehr freudig begrüsst! Knutschen oder Bauch kraulen lassen – sie weiss in solchen Momenten nicht, was sie zuerst tun möchte die Süsse! Die ersten Minuten gehören absolut ihr!

…wie gut, dass das Tzatziki erst nach dem Einkauf im Mercadona aufgetischt wird!!! Würden wir danach einkaufen gehen, würden alle reihenweise in Ohnmacht fallen – heheheeeeeeeeeeeee! Jaja – wir lieben halt Knoblauch 😛 und haben einen ziemlichen Verbrauch davon!
Danach geht’s zur Tankstelle „Anibal“ – Ent- und Versorgen und endlich geht es zurück zum Playa de las Palmeras – es kann gar nicht schnell genug an den (kleinen) Strand gehen ❗ – das Solar-Panel wird vergessen, der Sonnenschirm wird später aufgestellt – wir wollen nichts – nur schneeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeell ins kühle Nass stürzen!!!
Selbst Nicol stürzt sich in das kühle Nass! Sie bellt heute nicht – sie schwimmt nach dem ersten Zuruf auf uns zu – als würde sie nie was anderes tun! Das ist einfach nur grandios! Immer und immer wieder schwimmt sie auf uns zu – dreht wieder ab, schwimmt wieder auf uns zu, dreht wieder ab und schwimmt erneut auf uns zu!
Es ist sooo schön, sie so gut Schwimmen zu sehen! Sie kann es doch!!! Sie will nur nie :/ Die ganzen Schwimmstunden scheinen also nicht ohne Erfolg gewesen sein! Es liegt bei ihr nur am Willen 😮

Hab' ich das nicht prima gemacht? Nicol nach der Schwimmstunde - Playa de las Palmeras – Spain

Hab‘ ich das nicht prima gemacht? Nicol nach der Schwimmstunde – Playa de las Palmeras – Spain

Ja meine Süsse! Das hast Du ganz super gemacht!!!

Jetzt habe ich mir mein Pappa aber verdient! Nicol nach der Schwimmstunde - Playa de las Palmeras – Spain

Jetzt habe ich mir mein Pappa aber verdient! Nicol nach der Schwimmstunde – Playa de las Palmeras – Spain

Auch das meine Süsse! Dein „Pappa“ hast Du Dir wirklich verdient heute!!! Absolut!

Damit möchte ich mich heute Abend verabschieden – Gute Nacht meine Lieben ♥

Playa de las Palmeras - Spain

Playa de las Palmeras – Spain

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 20. August 2016

Playa de las Palmeras

9 Uhr

27,0°C

sonnig

windstill

Playa de las Palmeras

13 Uhr

34,4°C

sonnig

wenig Wind

Playa de las Palmeras

17 Uhr

33,5°C

sonnig

wenig Wind

Playa de las Palmeras

21 Uhr

27,3°C

sonnig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa de las Palmeras: 27°C / 29°C

 

26.05.14 09:00

20.08.16 23:46

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 817 Days,

14 Hours and 45 Minutes on Tour!!!

…since 85 Days back in Spain

…and 9 Hours + 3 Minutes…

…seit 53 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 45 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 20. August 2016 um 23:46 Uhr

 

 

This Articel was read 730 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “Nicol schwimmt wie eine Weltmeisterin!

  1. Ingrid sagt:

    Also ist es Nicol sonst einfach nicht ZU warm! 😉
    Die Fotos sind süß, aber besonders gut gefällt mir das letzte Strand(detail)foto!!! Das könnte man als Poster oder als Kunstkarte ausdrucken.
    Liebe Grüße in das heiße Spanien!

    • belle belle sagt:

      Hallo meine Liebe ♥
      sie hat warm die Süsse – bis in die Nacht hinein hechelt sie. Aber andere Hunde halten das ja auch aus – da muss sie einfach durch die Süsse ♥
      Danke für Dein Kompliment ♥

      Ganz liebe Grüsse an Euch zurück nach Canada ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.