11 Tage rauchfrei!

Samstag, 9. Juli 2016

Playa #Almadrava #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa Almadrava ♥
…halb 10 falle ich aus dem Bett – früh genug, denn der Himmel zeigt sich zum großenteils mit dicken fetten Wolken :/
Doch schon bald verziehen sich die Wolken und ich spurte an den Strand – rein ins kühle klare Nass!!! Einfach fabelhaft das Wasser! Bis zum Lunch wird der Strand recht voll – ich lasse meinen Platz trotzdem dort (wie immer) und nehme nur meine Tasche mit.

Wir hören einen Hund – ohne Unterlass – bellen. Natürlich schauen wir, was der Grund ist… Ein Schäferhund, der in der prallen Sonne am Zaun fest gemacht ist, während der/die Besitzer mal „eben an den Strand gehen“… Wie herzlos ist das denn???

Herzlose Menschen.... Playa Almadrava – Spain

Herzlose Menschen…. Playa Almadrava – Spain

Dann sollen sie den Hund eben im Hotel lassen oder im Appartement! Aber auf jeden Fall an einem Ort im SCHATTEN!!! Oder noch besser ❗ sich vorher darüber informieren, wo man MIT Hund am Stand sein kann!
Das jedenfalls finde ich ziemlich herzlos!!! Und es hätte nicht viel gefehlt, und ich hätte den Hund abgeleint und mitgenommen!

Nach dem Lunch kann ich es kaum erwarten wieder an den Strand zu kommen – es ist soooo heiss!!! Der Schäferhund ist – glücklicherweise – nicht mehr da!
Gegen 16 Uhr kommt Baffo mit dem Kaffee – wieder mal ein 5-Sterne-Service 😉 – aber er will auch ein Bad nehmen und sich erfrischen – macht das also nicht ohne Eigennutz 😛
Nicol darf ja leider nicht an den Strand um diese Uhrzeit 🙁 Arme Maus!
Daher geht Baffo auch schon nach rund 15 Minuten zurück zum Camper und ich werde ich von einer Frau angesprochen – es würde sooo toll aussehen → ich so gebräunt mit den Farben drum herum und überhaupt, ich hätte HAMMER AUGEN! Sie würde gerne ein Photo von mir machen und ich gebe ihr mein SmartPhone 😮

…und wenn neulich Stimmen zu vernehmen waren so von wegen: „Bitte umdrehen“ – taaaadaaaaaaaaaaaa!!!
Aber NUR, weil mir das Bild auch sehr gut gefällt 😛

...meine Wenigkeit am Playa Almadrava – Spain

…meine Wenigkeit am Playa Almadrava – Spain

Vielen Dank an die unbekannte Dame, die mich heute so spontan angesprochen hatte ♥

Für Dinner bereite ich Toast Hawaii vor und nach dem Dinner geht es wieder eine Runde abkühlen! Die Verteilung wieder wie gestern → sprich, ich bis zum Hals, Baffo bis zu den Oberschenkeln und Nicol bis zur Brust. Aber ist auch besser, wenn Nicol um diese Zeit nimmer ins Wasser geht – sie würde ja nie trocknen!
Daher gehe ich auch nur bis zum Hals – die „Mähne“ mache ich am Abend auch nimmer nass!
Das Wasser hat heute Abend übrigens jegliche Klarheit verloren 🙁

Playa Almadrava – Spain

Playa Almadrava – Spain

Nach der Abkühlung machen wir wieder einen Spaziergang – dieses Mal auf die Seite nach links, bis zum Ende des Strandes. …es wird langsam Zeit für einen Tapetenwechsel… Wir kennen den Strand hier jetzt fast auswendig – der Entdecker-Drang erwacht langsam wieder in uns… Aber ich habe heute wenigstens mein SmartPhone dabei, um Bilder zu machen – gestern war ich ja gänzlich ohne Kamera unterwegs!

Das Interview ist übrigens fertig – zumindest in der deutschen Sprache ❗ Das werde ich die Tag dann schon mal online stellen und dann heisst es zu Übersetzen in Englisch und Italienisch.

Sunset at Playa Almadrava – Spain

Sunset at Playa Almadrava – Spain

Lange Schatten am Playa Almadrava - Spain

Lange Schatten am Playa Almadrava – Spain

Aber nun zu meinem Titel von heute: Ich bin sicher, dass es manche interessieren wird, wir es mir in den letzten Tagen ergangen ist. Und da ich mich nicht permanent selbst daran erinnern will, halte ich mich mit diesem Thema eher zurück.
Wie geht es mir nach nun mehr 11 Tagen ohne Nikotin?

  1. Ich fühle mich besser! Die Kurzatmigkeit ist quasi komplett verschwunden – und auch der Husten hat sich in Luft aufgelöst.
  2. Der Gedanke nicht mehr abhängig zu SEIN ist einfach grossartig! Wobei das immer wieder eine Herausforderung sein wird, unabhängig zu BLEIBEN!
  3. Ich fühle mich mehr müde, schlafe am Morgen länger und auch öfters mal am Strand wieder.
  4. Immer wieder kommt der Gedanke hoch: „Jetzt eine Zigarette… *lechzt*“ – aber da ich mich nur zu gut kenne, habe ich „Vorsorglich“ alles rauchbare vernichtet! Und Pfeife rühre ich sicher nicht an 😛

Nun sage ich: Gute Nacht meine Lieben ♥

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Samstag, 9. Juli 2016

Playa Almadrava

9 Uhr

27,1°C

Sonne-Wolken-Mix

wenig Wind

Playa Almadrava

13 Uhr

35,7°C

sonnig

mässiger Wind

Playa Almadrava

17 Uhr

30,9°C

sonnig

mässiger Wind

Playa Almadrava

21 Uhr

27,9°C

sonnig

wenig Wind

#Wassertemperatur: Playa Almadrava: 26°C / 28°C

 

26.05.14 09:00

09.07.16 23:22

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 775 Days,

14 Hours and 22 Minutes on Tour!!!

…since 43 Days back in Spain

…and 8 Hours + 40 Minutes…

…seit 11 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 22 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 9. Juli 2016 um 23:25 Uhr

 

 

This Articel was read 651 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

2 thoughts on “11 Tage rauchfrei!

  1. Plingquadrat sagt:

    Hola,
    toll dass Du rauchfrei bist !
    Man riecht auch besser, in beide Richtungen …
    Werden wohl heute nochmals vorbei kommen.
    Morgen gehen die Klammern aus der OP-Wunde raus und danach kann ich auch wieder ins Wasser … freu !
    Gruß
    R-T-L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.