…es ist zu heiss zum Denken…!!!

Sonntag, 10. Juli 2016

Playa Almadrava – #Spain #Spanien #Spagna #España

Guten Morgen Playa Almadrava ♥
…auch heute wird es wieder 10 Uhr, ehe ich mich aus den Decken schäle …bei strahlendem Sonnenschein! Und schon wenig später finde ich mich am Strand wieder – es ist ausgesprochen heiss…
Am Strand werde ich schon von Heidi und ihrem Mann Michael begrüsst (ich hatte sie letzten Sonntag kennen gelernt hatte am Strand zum Geburtstagsfeier von Roland [man erinnert sich vielleicht]).

Ich freue mich die beiden wieder zu sehen und platziere meinen Strandplatz direkt neben ihnen. Wie im Fluge vergeht die Zeit und ich „melde“ mich erst mal ab für Lunch im Camper – es gibt heute lecker Gnocchi mit Pesto *hmmmjamjam*!!! Pesto → Michaels Leibgericht, wie ich beim Gehen erfahre 🙂 Der Strand ist am Vormittag wieder sehr gut besucht. Wie gewöhnlich am Vormittag mehr als am Nachmittag!

Gegen 14 Uhr bin ich wieder zurück – und während am Vormittag noch recht angenehme Winde kommen (man bemerke die Temperaturen um 9 Uhr und um 13 Uhr!), dreht zum Nachmittag der Wind wieder auf „heisse Luft vom Fön“! Das merke ich sofort auch an meiner Haut, die nach Creme lechzt!!! Inzwischen sind auch Karin und ihr Mann eingetroffen (waren beide auch letzten Sonntag schon hier gewesen).

Playa Almadrava in the Afternoon – Spain

Playa Almadrava in the Afternoon – Spain

…es ist zu heiss zum Denken… und es gibt auch gleich Dinner. Nach dem Dinner ist – GARANTIERT wieder ein Bad angesagt! Bis später meine Lieben ♥

…und nach dem Dinner spazieren wir wieder an den Strand – die „übliche Verteilung“ – Nicol bis zur Brust – Baffo bis zum Bauchnabel und ich bis zum Hals im Wasser 😛 Einfach nur heeeeeeeeeeeeeeeeerrliiiiiiiiiiiiiiiich!
Natürlich gibt es danach wieder einen Spaziergang – wieder rechts am Ufer entlang. Jaaaaa – es wird echt langsam Zeit für einen Tapetenwechsel… Es wird langsam langweilig immer die gleichen Photos zu machen 😮

Nicol at Playa Almadrava – Spain

Nicol at Playa Almadrava – Spain

Sunset at Playa Almadrava – Spain

Sunset at Playa Almadrava – Spain

…das Dumme ist nur → Tapetenwechsel bedeutet Fahren und zur Zeit sind wir ja echt lausig lazy 😀
Aber das dürfen wir auch mal sein – oder?

Gute Nacht meine Lieben ♥

Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!
Mobile Theme oder Desktop-Theme? Wähle aus! Umfrage hierzu!

PS: Benutzerregistrierungen sind im Moment auf unserer Webseite deaktiviert. Der Grund sind die zunehmende Zahl an Fake-Registrierungen, die dann auch Beiträge schreiben. Die Beiträge müssten zwar von einem Administrator noch freigeschaltet werden, aber ich bin es leid, die Fake-User und deren Beiträge permanent zu löschen!
Sorry – aber derzeit ist keine Benutzerregistrierung möglich.

#Temperaturen am Sonntag, 10. Juli 2016

Playa Almadrava

9 Uhr

27,9°C

sonnig

wenig Wind

Playa Almadrava

13 Uhr

27,9°C

sonnig

mässiger Wind

Playa Almadrava

17 Uhr

37,6°C

sonnig

kräftiger Wind

Playa Almadrava

21 Uhr

30,4°C

sonnig

mässiger Wind

#Wassertemperatur: Playa Almadrava: 28°C / 29°C

 

26.05.14 09:00

10.07.16 23:23

27.05.16 14:42

28.06.16 23:00

…since 776 Days,

14 Hours and 15 Minutes on Tour!!!

…since 44 Days back in Spain

…and 8 Hours + 33 Minutes…

…seit 12 Tagen rauchfrei!

…and 0 Hours + 15 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 10. Juli 2016 um 23:23 Uhr

 

 

This Articel was read 579 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.