Kurzbericht – Tag 12 – Fahrt von Figueres (I) nach #Sète (J)

Donnerstag, 28. April 2016

#Figueres #Spain #Spanien #Spagna #España
#Perpignan #Béziers #Sète #France #Frankreich #Francia #France

Guten Morgen Figueres ♥
8 Uhr – und Julia trällert – sie trällert erneut und nochmal… 10 nach 8 pellen wir uns aus den Decken – es regnet :/
Ich will mit Nicol raus – aber sie schaut nur hinaus und dreht glatt wieder um – hahaha – sie will nicht in den Regen 😮 Aber ich kann sie dann doch umstimmen 😛

Heute wechseln wir nach Frankreich – ob es hier Internet gibt für uns, ist noch fraglich. Wohl eher nicht.
Es geht heute eher schleppend voran. Erst noch Wasser nachtanken an dem Brunnen, dann noch einen Tabak-Shop suchen in #Figueres – was sich als etwas mühsam herausstellt. Und kaum folgen wir der N-II geraten wir auch schon in einen Stau 😮 → nicht schön! Ob wir unser Etappen-Ziel heute erreichen werden? Immerhin haben wir noch 180km vor uns…
Nochmal schnell volltanken in Spanien, denn ich Frankreich ist Diesel teurer! Wir haben ja nun eine Übersichts-Grafik für Europa, aus der sehr schnell ersichtlich ist, wo sich das Volltanken vor der Grenze lohnt, oder ob man besser nach dem Grenzübertritt zum Tanken geht.
Genau jetzt – aktuell 12:21 Uhr verlassen wir Spanien – mit Wehmut! Nur 12 Tage waren wir in Spanien – viel zu kurz, wie wir finden! Spanien – wir kommen wieder!

Kurz vor #Perpignan halten wir für Lunch – halten uns aber nicht lange auf, sondern sind schon um halb 2 Uhr wieder „OnRoad“. Nochmal ein kurzer Stopp an einem InterMarché (irgendwas geht ja immer aus und speziell Nicol’s Frühstücks-Bisquits sind doch überlebenswichtig!) und schon kann es weiter gehen. Der Himmel wird wieder freundlicher und zuweilen kommt auch etwas die Sonne hervor – das gefällt uns! Kann ja nicht immer so „grau in grau“ weiter gehen!

Kaum übernehme ich das Steuer, kommen wir auch schon wieder in einen Stau 🙁 Ein umgestürzter Anhänger mit einem grossen Piscina ist der Grund und die lokale Polizei muss den Verkehr einigermassen am Laufen halten, was ihnen allerdings nur mässig gelingt, sonst würden wir ja nicht im Stau stehen 😛
Wer von Euch Damen übernimmt denn auch hin und wieder das Steuer? Oder überlasst ihr das Eurem Gefährten? Ich weiss ja, dass Männer zuweilen echte Nervensägen sein können, wenn Frau am Steuer ist. Baffo ist davon auch nicht gefeit 😮 – aber da wird auf „Durchzug“ geschaltet 😛

Irgendwo bei #Béziers gibt es – auf einem nicht mehr genutzten Fussballfeld – Kaffee-Pause und um Punkt 18 Uhr kommen wir – bei nun strahlender Sonne – an dem Stellplatz in Sète an. Aber mittlerweile ist der mit einer Schranke – also ohne Bezahlen kommt man jetzt nicht mehr rein und ein Ticket-Automat ist nun auch da. Da hat sich also eine Menge geändert seit Dezember 2014!

Natürlich teste ich Maroc Telecom, ob hier in Frankreich Roaming löft – das Programm sagt mir sogar, dass Orange und SFR möglich seien, aber eine Verbindung kann ich nicht herstellen. Jegliche Versuche schlagen fehl – nichts zu machen. Da kann ich versuchen, wie ich will – es geht nicht! Unser Guthaben von Vodafone wollen wir für den Notfall aufheben – könnte ja sein, dass wir ganz dringend mal Internet benötigen. Auch wenn das Guthaben über Roaming ganz sicher mehr als ruckzuck weg ist!

Parking in the Camper Area „Les trois Digues“ - Sète – France – April 2016

Parking in the Camper Area „Les trois Digues“ – Sète – France – April 2016

Parking in the Camper Area „Les trois Digues“ - Sète – France – April 2016

Parking in the Camper Area „Les trois Digues“ – Sète – France – April 2016

Nun ist es – aktuell schon 20:08 Uhr – es gibt gleich Dinner! Bis später meine Lieben ♥
Später ist jetzt – aktuell 23:50 Uhr ♥ – ohwehhhhhhh – schon wieder sooo spät! Bin noch etwas verhockt – nein, nicht im Internet (haben ja keines!), sondern an der Ausarbeitung des Interviews. Es sind doch einige sehr interessante Fragen zusammen gekommen, die ich in ein Word-Dokument kopiert und auch bereits meine Antworten dazu geschrieben habe. Auf Baffo’s Antworten müssen wir noch warten – damit darf ich ihn jetzt sicher nicht „nerven“! Das mache ich dann, wenn wir wieder etwas durchatmen können – das kann also noch ein bisschen dauern, bis das Interview dann tatsächlich veröffentlicht werden kann – sorry meine Lieben! Sollten weitere Fragen hinzu kommen, die wir noch nicht haben, werde ich die natürlich noch mit hinein nehmen!

So – jetzt sage ich aber: Gute Nacht meine Lieben ♥

Unsere Route von heute:

Route 2016-04-28

Route 2016-04-28

https://goo.gl/maps/ipLzWCdPhiN2

Interview! → hier die Fragen stellen, die ihr schon immer mal fragen wolltet!
Keine Neuigkeit mehr verpassen – hier anmelden! Newsletter von Camper-News!

#Temperaturen am Donnerstag, 28. April 2016

Figueres

9 Uhr

11,6°C

bewölkt / leichter Regen

mässiger Wind

Perpignan

13 Uhr

17,2°C

bewölkt

mässiger Wind

Béziers

17 Uhr

24,7°C

sonnig

mässiger Wind

Sète

21 Uhr

17,1°C

klar

kräftiger Wind

#Wassertemperatur: —–

 

26.05.14 09:00

30.04.16 22:26

28.04.16 12:21

…since 703 Days,

14 Hours and 55 Minutes back on Tour!!!

…since 0 Days back in France!

…and 11 Hours + 34 Minutes…

 

 

Zuletzt bearbeitet am 30. April 2016 um 22:26 Uhr

 

 

 

This Articel was read 574 times!

Print Friendly

You might be also interested in...

belle

Über belle

→ Vagabund! = überall zu Hause ;) = Wir leben im Wohnmobil! Geboren am 06.08. als Löwin (!) in Dijon / France und mit 4 jungen Jahren mit meinen Eltern bereits nach Deutschland umgesiedelt. Auch in Deutschland war ich nie wirklich sesshaft... Hilzingen, Eigeltingen, Oberteuringen, Sigmaringen, Sigmaringen (1. eigene Wohnung), Zozznegg, Öhningen, Hilzingen, Ober-Abtsteinach, Schwalbach (bei Wetzlar), Berlin, Cuxhaven, Berlin. ...nur um die ganzen Orte zu nennen, in denen ich gewohnt habe - mal mehr, mal weniger lang. Am längsten habe ich es in Berlin ausgehalten - mit immerhin mehr als 9 Jahren (wenn man von Sigmaringen absieht, wo ich 9 Jahre jung ankam) und somit dort eigentlich die längste Zeit meines Lebens verbracht habe. Das Reisen und immer wieder Neues zu Entdecken liegt mir also offenbar im Blut - ich bin und bleibe ein Vagabund ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte vervollständigen Sie das CAPTCHA *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.